Amtspflichten

https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/alle-amtsaerzte-berlins-fordern-ende-der-inzidenzbasierten-lockdownpolitik/

»Nach Berichten des ‚Tagesspiegels‘ soll beim Berliner Senat ein Schreiben aller 12 Berliner Amtsärzte eingegangen sein, die scharfe Kritik am gegenwärtigen Kurs der Regierung äußern.«

Immer mehr Amtsärzte erkennen, dass sie zu Komplizen eines ekelerregenden Verbrechens gegen die Menschlichkeit gemacht werden. „Tichys Einblick“ zu einem Bericht des Berliner „Tagesspiegels“ über den deutlichen Protest sämtlicher Berliner Amtsärzte aller dortigen 12 Gesundheitsämter.

Für die Politik ist das natürlich extrem peinlich, das trifft sie an einer sehr sensiblen Stelle. Deshalb hat sich Berlins Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci auch beeilt, eine neue Strategie in die Abstimmung mit den Amtsärzten zu bringen, in welcher sie den Forderungen der Gesundheitsämter entspricht.

Protest wirkt also. Eine neue Initiative ruft übrigens dazu auf, die Amtsärzte bzw. die ihnen unterstellten Gesundheitsämter anzuzeigen wegen des Verdachts auf Rechtsbeugung in Tatmehrheit mit Nötigung, fahrlässiger Körperverletzung, fahrlässiger Tötung und Freiheitsberaubung. Jeder kann mitmachen, nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Vielleicht ist den Berliner Amtsärzten ja auch einfach nur klar geworden, dass sie mit einem Bein im Gefängnis stehen, wenn sie immer weiter kritiklos und steindoof die erbärmliche Niedertracht der Regierung abnicken?