Die Grünen Khmer

https://www.youtube.com/watch?v=r3zHz6OD0jQ

“Wir alle sollen unsere Duschzeiten verkürzen, damit Robert Habeck die Laufzeiten unserer Atomkraftwerke nicht verlängern muss […] Eine Umerziehungskampagne, bezahlt von Ihren Steuergeldern, die sich ausdrücklich an alle 80 Millionen Deutschen richtet. Alle Deutschen sollen jetzt tun, was Habeck will, damit Habeck nicht tun muss, was die allermeisten Deutschen wollen.” Julian Reichelt, ehemaliger Bild-Chef, geschasst weil er es gewagt hat, die woke Agenda zu kritisieren.

Oder wie es Gerald Markel sagt, “in normalen Zeiten würde man Mitgliedern einer totalitären Endzeitsekte, die ohne mit der Wimper zu zucken der Gesellschaft Schaden zufügen, Schaden in Kauf nehmen, sowie ohne jeglichen Bezug zu demokratischen Regeln und Grundrechten sind, gar nicht erst zuhören, sondern denen einen Aufenthalt in der Psychiatrie anraten […] Aber wir haben es zugelassen, dass dieser Kult, den Fakten nicht interessieren, der Fakten beliebig verdreht, und der keinerlei Skrupel hat, politische Gegner anzugreifen und medial zu vernichten, in Regierungsverantwortung gekommen ist. Und damit sind die Grünen zu einer echten Gefahr für den Wohlstand, die Sicherheit und die Demokratie in Deutschland und Österreich geworden.” (paraphrasiert)

Grün und rot sind nach der Farbenlehre von Goethe, und einigen anderen Farbenlehren, Komplementärfarben, quasi die zwei Seiten einer Medaille bzw. von weißem Licht. Und wenn man der Sprachkotze von Habeck, Baerbock, Roth und Konsorten aufmerksam zuhört, so scheinen die Grünen tatsächlich die gleichen mörderischen Ziele zu verfolgen, wie die Roten Khmer in Kambodscha – die für ihre Ideologie das halbe kambodschanische Volk getötet haben (und über jede einzelne Tat, sogar über jede einzelne Foltermaßnahme präzise Buch geführt haben, so dass das alles vollständig belegt ist). Denn immerhin, der Menschenhass der Grünen kennt keine Grenzen, sie scheinen sich geradezu darauf zu freuen, wenn im nächsten Winter wegen ihrer komplett idiotischen Energiepolitik viele sterben müssen, und es ist ihnen dabei auch egal, dass ihre kurzsichtigen Luftschlösser von vorneherein zum Scheitern verurteilt sind und sie der Natur damit massiven Schaden zufügen.

Vielleicht finden Sie das jetzt übertrieben, aber bitte bedenken Sie, dass Kretschmann in seiner Jugend die Roten Khmer mit ihren Mordlagern unterstützt hat, und sich bis heute weigert, davon ein Jota abzurücken. Stattdessen versucht Habeck nun, alle anderen für die Folgen der katastrophalen grünen Politik verantwortlich zu machen. Auf gar keinen Fall gibt es deshalb noch Zeit für Debatten, wir haben es widerstandslos im bunten Gleichschritt hinzunehmen, dass aus Menschenverachtung Feindpolitik gegen uns verübt wird.

Die Entrechtung und Beherrschung durch Corona kommt den Grünen dabei bestens entgegen, und deshalb würden sie auch niemals davon lassen wollen (Kretschmann: “Natürlich will ich alle Mittel und Möglichkeiten [des Bürgerechtsentzugs] haben”). Und so wurden und sind die Grünen das perfekte Werkzeug einer satanistischen Kabale, deren höchstes Ziel die Abschaffung der Menschheit ist.