Italienischer Rechtsberater bestätigt eidesstattlich Wahlbetrug in USA

https://www.youtube.com/watch?v=orXvciy-lDA

Prof. Alfio D’Urso, Rechtsberater für den italienischen Verfassungsgerichtshof, das italienische Steuergericht, die EU Banking Credit Foundation, und weitere, bestätigt in einer eidesstattlichen Versicherung, dass die US-Amerikanischen Wahlen (auch) in Italien gefälscht wurden und nennt dazu Details und Namen.

Selbstverständlich lesen Sie davon nichts in der kommunistisch unterwanderten Presse, und die Gerichte in USA weigern sich, Klagen auch nur anzunehmen, sehen sich die Beweise also gar nicht erst an. Ob dahinter Korruption, Erpressung oder Bedrohung steckt, sei dahingestellt. Die Wahl in den USA stinkt jedenfalls meilenweit gegen den Himmel. Eine ganze Bibliothek ließe sich inzwischen mit den überdeutlichen Beweisen für massiven Wahlbetrug füllen, aber die Richter ducken sich weg und die Presse berichtet nicht.

„Land of the free“, das war es ohnehin nie, aber nun gehört es China.

Sicherheitskopie, falls Youtube zensiert wie üblich: