Impfen ist Tier- und Menschenleid

https://telegra.ph/Impfherstellung—f%C3%B6tales-Rinderserum-und-abgetriebene-F%C3%B6ten—Ein-Schandfleck-der-menschlichen-Geschichte-01-13

Ich befürchte, ich könnte mit meinem Beitrag zur Schlachthofindustrie (“Wir Erdenbewohner”) einige meiner Leser verärgert haben. Wer wäre ich, Ihnen vorzuschreiben, was Sie essen mögen.

Bitte lassen Sie mich betonen, dass es mir um das satanische System ging, welchem dieses furchtbare Elend entspringt und das man gerade am Beispiel der Schlachthöfe par excellence besichtigen kann. Auch habe ich nicht vorgeschlagen, vegetarisch zu essen, weil ich Ihnen das aufdrängen will, sondern weil die Nahrungsmittelindustrie in der Wurzel des Geld- und Machtsystems der teuflischen Herrscher steht, und man sie dort empfindlich treffen kann.

Und das ohne persönliches Risiko, denn will man einen Aufpasser neben jeden Esstisch stellen und uns das Schnitzel die Kehle hinunterzwingen, wenn wir uns einfach alle dem brutalen Tierqualsystem verweigern?

Wie sehr Tier- und auch Menschenleid im Zusammenhang mit der verborgenen Agenda der “Eliten” stehen, können Sie weiterhin auch an einem ganz anderen Beispiel sehen, das aber besonders im Zusammenhang mit Covid sehr entlarvend, und, wie ich finde, außerordentlich wichtig ist.

Falls Sie sich die Dokumentation “Earthlings 2.0” angesehen haben in meinem Beitrag “Wir Erdenbewohner”, werden Sie bemerkt haben, dass es darin auch um medizinische Forschung an Tieren ging.

Und ein Teilbereich davon ist die Impfstoffindustrie. Der eingangs verlinkte Artikel im großartigen und unermüdlich aufklärenden “Telegra.ph” geht nun zusätzlich zum Tierleid in der medizinischen, auch Impfstoffforschung, außerdem darauf ein, was die Impfindustrie mit Menschen macht.

Die diabolische Negation, aus der das alles erwächst, geht nämlich nicht nur mit Tieren so um, sondern macht – selbstverständlich – auch vor Menschen nicht halt.

Stanley Alan Plotkin ist DIE Koryphäe des Impfgeschäfts. Unter Eid sagte er bei einer Kongressanhörung aus:

(Sie können sich das im Original ansehen, falls Sie meine Aussagen überprüfen möchten: Anhörung Ausschnitt 1 [Backup] // Anhörung Ausschnitt 2 [Backup])

o Plotkin hat Impfstoffstudien mit geistig behinderten Menschen, darunter auch geistig behinderte Kinder, durchgeführt.
o Er hat Babys von Müttern im Gefängnis “verwendet” für seine Forschungen.
o Er hat Waisenkinder für seine Experimente missbraucht.
o Er hat Angehörige von Minderheiten, z.B. Farbige und sozial Schwache, benutzt.
o Er hat eine Unzahl von abgetriebenen Föten zerhackt und deren Zelllinien eingesetzt – bis heute enthalten die allermeisten Impfstoffe diese Zelllinien (Inhaltsstoff MRC-5), auch die neuartigen mRNA-Stoffe, wer sich damit spritzen lässt, wird also zum Kannibalen.

Und so weiter und so fort. Wie man es von einem waschechten Statthalter Satans eben so erwarten würde. “Es war natürlich besser, solche Individuen zu nehmen, von denen kaum Nutzen für die Gesellschaft zu erwarten ist” (sinngemäß, aber genau wiedergegeben). Man fragt sich, wie um Gottes willen kommt eigentlich ein Mensch zu einer solchen Verrohung? Und damit sind wir wieder bei meinen einleitenden Worten zum Tierleid im ahrimanischen System.

Um Impfstoff herzustellen, wird fötales Serum von Rindern benötigt. Die Gewinnung dieses Serums geschieht mit unfassbaren Qualen der trächtigen Kühe. Ohne die Kühe zu betäuben, werden sie aufgeschnitten, der ebenfalls unbetäubte Fötus wird geöffnet und aus dessen noch schlagendem Herzen das Blut abgenommen, welches für die Produktion des fötalen Rinderserums benötigt wird. Weitere entsetzliche Details finden Sie im eingangs verlinkten Artikel des “Telegra.ph”, falls Sie es ertragen können.

Wegen der immer und immer zunehmenden Impf”empfehlungen” (in meiner Jugend 3, heute bis zu 74, und wer seine Kinder nicht vergiftet, dem wird “Verletzung des Kindeswohls” vorgeworfen) besteht weltweit ein gravierender und stark wachsender Bedarf an fötalem Rinderserum, diese grausame und inhumane Prozedur ist also ein rapide expandierendes Breitengeschäft.

Tja, und wer bei so etwas mitmacht, das gutheißt und unterstützt, für den ist der Mensch dann nur der nächste, und kleine, Schritt. Die extreme Verrohung der Seele durch so massenhaft durchgeführte Höllenfolter macht das dann sehr einfach.

Wer Vegetarier oder vegan ist, kann allein schon wegen des enthaltenen fötalen Rinderserums die Impfung ablehnen; und die Möglichkeit der religiösen Verweigerung des Kannibalismus kommt für jeden ja noch hinzu. Abgesehen von solcher Berufung auf religiöse Glaubensgrundsätze ist es mir jedoch sowieso ein Rätsel, dass unsere Gesetze Kannibalismus explizit verbieten (“Störung der Totenruhe”), dass aber Impfungen mit Zelllinien von abgetriebenen Föten trotzdem erlaubt sind.

Nun ja. Wer zahlt, schafft an.

Mega-Lockdown

http://www.matthias.schrappe.com/index_htm_files/Thesenpap7_210110_endfass.pdf

Die neunköpfige Arbeitsgruppe um den Mediziner Prof. Dr. med. Matthias Schrappe, ehemaliger stellvertretender Vorsitzender des Sachverständigenrats Gesundheit, kommt zu den gleichen Schlüssen wie Prof. Ioannides der Uni Stanton: Lockdowns sind wirkungslos für den Schutz der vulnerablen Gruppen, aber legen massiven Schaden den anderen auf.

Das Papier von Prof. Schrappe hat es wirklich in sich:

»[Wichtigste Botschaften] (5) Es kommt hinzu, dass die bislang von der politischen Führung präferierte allgemeine Präventionsstrategie nicht zu einem Erfolg geführt hat: Die Lockdown-Politik ist gerade für die vulnerablen Gruppen wirkungslos […] Es besteht die paradoxe Situation, dass eine mit hohen gesellschaftlichen Kosten verbundene Lockdown-Politik durchgesetzt wird, ohne andere Optionen in Betracht zu ziehen […] (6) Obwohl die Leidtragenden dieser Politik, die älteren Mitbürger und Mitbürgerinnen, dringend auf ausreichende Versorgung angewiesen sind, ist es seit Juli 2020 zu einem ungeklärten Verlust von 6000 gemeldeten Intensivbetten (Gesamtkapazität) gekommen […]«

100 Seiten detaillierteste Recherche und Studien, aber wird selbstverständlich von der Politik ignoriert, und genauso selbstverständlich ist Prof. Schrappe eben ehemaliger Sachverständigenrat. Was auch immer Merkel im Weg ist bei ihrer Errichtung einer kommunistischen Diktatur, wird weggebissen und totgeschwiegen. Nun ja, nicht ganz, immerhin die “Welt” hat berichtet, leider hinter Paywall:

»Es ist nötig, dass die Politik den Versuch, die eigene Haut zu retten, dem Versuch, das Bestmögliche für das Volk herauszuholen, unterordnet. Das Problem: Man hat sich mittlerweile auf eine Alternativlosigkeit des Lockdowns festgelegt, da kommt man so leicht nicht mehr heraus. Die dadurch verursachten sozialen, gesundheitlichen und wirtschaftlichen Kosten werden im Angesicht des angeblichen Nutzens weitgehend missachtet.«

Aber auch bei der “Welt” hat man noch immer nicht verstanden, dass das kein “Betriebsunfall” ist, sondern ein geplanter, absichtlicher und gewissenloser Putsch gegen unser Grundgesetz und das Etablieren einer totalitären Gewaltherrschaft.

Sehen Sie, es gibt doch nicht nur Studien von hochrangigsten Wissenschaftlern. Es gibt auch “Kontrollgruppen”, z.B. Weißrussland, das sich (hierzu gibt es übrigens Berichte weltweit aus vielen Ländern, nicht nur aus Weißrussland) der Erpressung und Bestechung der WHO als eines der ganz wenigen Länder widersetzt hat (und prompt eine “Farbenrevolution” angezettelt erhielt). Sehen Sie dazu den Bericht von Billy Six, für Weißrussland ist Corona nicht mehr als eine weitere stinknormale Grippewelle wie alle diese Wellen seit Menschengedenken. Money Quote aus dem Video von Billy Six: »Die Regierung hat nur sehr wenige Maßnahmen ergriffen, die vermutlich wirkungsvollste aber doch: Sie hat allen westlichen Journalisten verboten, zu berichten.«

Es ist unabweislich, Führerin Merkel errichtet gerade ein brutales, menschenverachtendes und mörderisches System und unterdrückt dazu das Volk sogar härter, als es selbst Hitler getan hat (tun konnte, der technische Fortschritt seither spielt ihr natürlich in die Hände).

Der Schrecken ob dieser Erkenntnis ist Christian Lindner (FDP) deutlichst anzusehen:

Plandemic II: Indoctornation

https://www.kla.tv/17312

»Am 18. August 2020 veröffentlichte der Filmemacher Mikki Willis seinen neuen Dokumentarfilm namens „Plandemic Teil 2: Indoktornation“ […] Nehmen Sie sich die Zeit, diesen […] investigativen Dokumentarfilm anzusehen und überall weiterzuverbreiten: […] PlandemicTeil 2 zeigt die Verbindung zwischen allen Formen der Medien, der Medizinindustrie, der Politik und der Finanzindustrie auf, mit dem Ziel, die großen Interessenskonflikte der Entscheidungsträger, welche uns derzeit durch die Krise managen, zu entlarven.«

Dies ist ein außerordentlich wichtiger Film. Er wird überall verboten, zensiert und bekämpft, denn die Mächte in den Schatten können es sich absolut nicht leisten, dass die darin aufgedeckten Informationen in die breite Öffentlichkeit gelangen. Sie werden sehen, für das monströse Verbrechen, das “Corona” in Wahrheit ist, müssen die Worte erst noch erfunden werden, es zu beschreiben.

Kla.tv ist ein unabhängiger Sender, das Zensurrisiko ist deshalb dort sehr gering. Weil jedoch der Film so besonders wertvoll ist, habe ich ihn auch auf einen lokalen Spiegel von mir hochgeladen.

Sie finden übrigens auf der Seite mit dem (deutsch gesprochenen) Film bei Kla.tv auch ein vollständiges Transkript der Sendung auf Deutsch, falls Sie wenig Zeit haben. [weiterlesen] anklicken bei der Kurzbeschreibung, um das Transkript zu sehen.

Der ewige Lockdown

https://www.focus.de/politik/deutschland/die-focus-kolumne-von-jan-fleischhauer-ewiger-lockdown-die-zunehmende-selbstradikalisierung-der-angela-merkel_id_12875377.html

»Man sollte meinen, dass sich die Kanzlerin breiten Rat einholt. Wenn es eine Lehre aus existenziellen Krisen gibt, dann, dass die Leute an der Spitze gut daran tun, auch abweichende Meinungen anzuhören. Nichts kann verhängnisvoller sein als ein Expertenkreis, in dem man sich zu einig ist. Die Wissenschaft spricht vom Groupthink, das schnell in die Selbstradikalisierung führt.«

Jan Fleischhauer meint im “Focus”, Merkel würde sich selbst radikalisieren. Nein, nein. Das ist nicht Hitler in seinem Bunker, sondern vielmehr planvolles, gezieltes Hinarbeiten auf den “Great Reset” (Sicherheitskopie ist hier).

Trotzdem sehr lesenswert, welcher Methoden sich diese ehemalige kommunistische Propagandasekretärin dabei bedient.

Im Würgegriff

https://www.youtube.com/watch?v=dYlia_fQOLk

Aus einer Zeit, in der man den Rundfunkbeitrag noch ohne die geballte Faust in der Tasche bezahlt hat. Bei ARTE TV gibt es ja durchaus hervorragende Journalisten, und wenn man sie nicht dazu knebelt, verlogene Regierungspropaganda abzusondern, dann können sie exzellente Arbeit leisten. Wie das verlinkte Video beweist.

Die WHO ist eine korrupte, von Pharma-Interessen, gewissenlosen Abzockern und eiskalten Mördern unterwanderte Organisation, deren einziges Ziel es inzwischen ist, die Menschheit in Krankheit und Elend zu halten. Sie finden das übertrieben? Bitte sehen Sie sich das Video an, und Sie werden mir aus ganzem Herzen zustimmen.

Nachstehend eine Sicherheitskopie des Videos, falls Youtube wieder zensiert. Bitte jedoch zuerst Youtube versuchen, die Leistung dieses Servers ist begrenzt und das Video ist sehr groß (1,5h Laufzeit).

Netzwerk kritische Richter und Staatsanwälte

https://www.netzwerkkritischerichterundstaatsanwälte.de

»Wir sind ein schnell wachsendes Netzwerk von Richtern und Staatsanwälten, die das politische Handeln und das Handeln der Gesetzes- und Verordnungsgeber in der Corona-Krise aus rechtsstaatlicher Sicht mit großer Sorge beobachten. Wir setzen uns ein für das Grundgesetz und die freiheitlich-demokratische Grundordnung. Dabei vertreten wir unsere private Meinung.«

Dr. Pieter Schleiter, Richter am Landgericht Berlin, hat beim Bundesverfassungsgericht Beschwerde erhoben gegen diverse Corona-Verordnungen und Maßnahmen. Zunächst hatte er sich nicht öffentlich dargestellt, hat aber inzwischen die Anonymität verlassen und das “Netzwerk kritischer Richter und Staatsanwälte” gegründet, dem sich bereits viele Berufskollegen angeschlossen haben.

Ein sehr hörenswertes Interview mit Dr. Schleiter finden Sie hier:

Achgut.com Indubio Folge 92 – Verfassungsbeschwerde

FFP2-Maskenterror

https://www.deutschlandkurier.de/2021/01/ffp2-zwang-in-bayern-verstoesst-soeders-maskenterror-gegen-die-verfassung/

»Wer ab Montag (18. Januar) in Bayern einkauft oder im öffentlichen Nahverkehr unterwegs ist, muss eine FFP2-Maske tragen […] ‘Die Maßnahme kommt mir panikgetrieben und wenig sinnvoll vor’, sagt Verfassungsrechtler Stefan Huster von der Ruhr-Universität Bochum. Bislang gäbe es keine Untersuchungen, die Supermärkte oder den Nahverkehr als Infektionsherde identifizieren würden. Somit fehle eine valide Grundlage für diesen massiven Eingriff in die Persönlichkeitsrechte.«

Tausende Menschen haben sich bereits einer Strafanzeige angeschlossen gegen den bundesweit geplanten, und in Bayern bereits eingeführten, FFP2-Maskenzwang. Gisa Tangermann-Ahring, eine energische und äußerst engagierte Rechtsanwältin aus Fürth, sammelt Mandanten für ein robustes Vorgehen gegen diesen Angriff auf Gesundheit und Leben, der in Wahrheit nur dazu dient, Spahn vor dem Rücktritt zu retten.

Sie können sich hier beteiligen:
https://t.me/joinchat/VpXdsg3Qp4TmiM5O
(Telegram-Gruppe, alle weitere Info dort).

Der Glaube an die Dummheit der Menschen

https://reitschuster.de/post/glauben-statt-studien-merkels-grundlage-fuer-den-lockdown/

»Wie kann die faktische Aufhebung wichtiger Grundrechte gerechtfertigt werden, wenn ein ‘präzises Bild’ fehlt und keine wissenschaftlich harten Nachweise für die Freiheitseinschränkungen vorliegen? Wie können die Maßnahmen da vor unabhängigen Gerichten Bestand haben?«

Merkel “glaubt”, dass es Studien gäbe, welche belegen, dass “Lockdowns” (zu Deutsch: Ausgangssperren und Erwerbsverbote) helfen würden gegen die Pandemie, kann aber keine einzige davon benennen und weigert sich, die vielen, vielen Studien auch nur zur Kenntnis zu nehmen, die das Gegenteil beweisen (dass also die Maßnahmen weit mehr Schaden anrichten als Nutzen).

Was Merkel damit eigentlich sagt: Sie glaubt, dass die Menschen dumm genug sind, auf ihre schwachsinnige, widersprüchliche, inkonsequente und zerstörerische Pandemie-Politik dauerhaft hereinzufallen. Aber sehen Sie nur aus dem Fenster, niemand nimmt den Quatsch mehr ernst, das Vertrauen in die Politik ist vollständig verlorengegangen, es hagelt Strafanzeigen und die paar Faschistenbüttel in Uniform sind völlig hilflos gegen die inzwischen Millionen, die die stärkste Waffe anwenden, die es gibt gegen einen totalitären Staat: Sie lachen ihn aus.

Kary Mullis über Fauci und PCR

Kary Mullis ist der Erfinder des PCR-Tests (er hat sogar einen Nobelpreis dafür bekommen). Was er zu sagen hatte (er ist leider kurz vor der Pandemie verstorben – oder verstorben worden?), ist furchterregend. Denn es wirft ein grelles Licht auf die überbordend blöde Inkompetenz dieser Dämonenbrut, die sich anmaßt, unser Leben zu zerstören und dabei auch noch dreist und frech behauptet, das sei zu unserem Schutz.

Nur sind diese Leute eben gar nicht blöde. Die verfolgen einfach nur eine ganz andere Agenda: Zerstörung aller kleinen und mittelständischen Betriebe, Konzentration der gesamten Macht und allen Vermögens des Planeten in die Hände einer winzigen (0,0001%) “Elite”, Bevölkerungsreduktion vermittels eines verdeckten Massenmords an 7 Milliarden Menschen. Tja, und wenn man die weltweiten Corona-Maßnahmen unter DIESEN Prämissen ansieht, dann sind sie plötzlich ganz zielführend. Aber eben auch nur dann.

(Quelle des Videos)

Fait accompli

https://miloszmatuschek.substack.com/p/coronakomplex

Auftakt einer mehrteiligen Serie von Milosz Matuschek über den “Corona-Komplex”. Mit Matuscheks präziser und unverzerrter Lupe zerspringt das gesamte Pandemieregime unter Bergen von Ungereimtheiten und Widersprüchen in tausend Teile.

Die Links zu den weiteren Teilen der Serie befinden sich jeweils unten am Ende der Texte, sie führen jedoch leider noch zum Teil zu Bezahlschranken. Aber Matuschek hat den ganzen Text inzwischen freigegeben, deshalb hier noch die Direktlinks der Fortsetzungen nach dem oben verlinkten Auftakt: Teil 1, Teil 2, Teil 3. (Teil 4 wird erst noch erscheinen). Wer möchte, kann sich die Teile auch als Podcast auf Youtube anhören, gesprochen von Gunnar Kaiser. Auch die Links hierfür finden sich in den Texten.

Dies ist eine außerordentlich wertvolle Arbeit, detailliert und gründlich mit sehr vielen Belegen, Beweisen und weiterführenden Informationen. Man kann dieses großartige Kompendium nur jedem dringend ans Herz legen.

Unvereinbar

https://www.nordkurier.de/politik-und-wirtschaft/koennte-eu-recht-den-corona-lockdown-sprengen-0641971201.html

»Nachdem ich mich seit Februar 2020 ausführlich mit der Argumentation der internationalen Organisationen und der staatlichen Stellen sowie mit den komplexen Fakten und globalen Verknüpfungen befasst habe, steht für mich fest, dass keine einzige der auf Corona gestützten Beschränkungen mit dem vorrangigen Unionsrecht vereinbar ist. Dies gilt jedenfalls für alle Beschränkungen, die symptomlose, also gesunde Menschen betreffen. Denn Menschen ohne Krankheitssymptome sind praktisch kaum ansteckungsfähig und dürften in Demokratien nicht unter den Generalverdacht gestellt werden, eine ernsthafte Gefahr für andere zu sein.«

Rechtsanwalt Rolf Karpenstein, seit Jahrzehnten spezialisiert auf Europarecht, im Gespräch mit dem “Nordkurier”. Seine Ausführungen sind Wasser auf die Mühlen derjenigen, die angesichts der chaotischen, nutzlosen und totalitären Politik der herrschenden Kaste zu dem Schluss gekommen sind, dass eine Bande von hirntoten und vollkommen unfähigen Heißluftbläsern verzweifelt darum kämpft, wegen Amtsmissbrauch und Verbrechen gegen die Menschlichkeit den Rest ihrer Tage nicht im Gefängnis zu verbringen; und dass ihnen in ihrem ekelerregenden Versuch, den kompletten Bankrott ihrer diktatorischen Machtanmaßung zu verschleiern, dafür absolut jedes Mittel recht ist, und wenn es wäre, über Leichen zu gehen.

Tödliches Dogma

(Größeres BildQuelle)

Impfen ist aber nicht nur sinnlos. Es macht auch krank und tötet.

Und nun also obendrauf noch mRNA-Impfungen. Moderna selbst sagt, dass sie ein “Betriebssystem” (“mRNA Technology Platform”) in den Körper injizieren damit. Menschen sollen nach Belieben programmierbar werden: “Transhumanismus”. Sie bekommen eine Spritze, und Ihr Körper beginnt, Medikamente, Nano-Technologie oder Chemikalien herzustellen. Was auch immer diesen Jüngern Baphomets gerade so einfällt in ihrem gotteslästerlichen Wahn.

Selbstverständlich werden Sie auch patentierbar, sobald Moderna Ihre Keimbahn rekodiert hat. Sie werden also künftig Lizenzgebühren für die Benutzung Ihrer Gene bezahlen müssen. Noch eine quasi Steuer (jedoch an private Unternehmen) zu all den aberwitzig vielen, die es schon gibt, noch ein Parasit mehr, der sich an Ihrem kostbaren Lebensodem labt. Was passiert eigentlich, wenn Sie diese “Steuern” (an die vielen, vielen privaten Akteure, die auf den Zug aufspringen werden) nicht bezahlen können? Wenn Sie nicht reich geboren sind, oder Ihnen das Geld ausgeht?

Werden Sie dann getötet, weil Sie das Recht verlieren, Ihr Genom zu nutzen? Nein, das glaube ich nicht. Sie werden eingesperrt und zu Zwangsarbeit verurteilt, mit welcher Sie Ihre “Schulden” zu begleichen haben. Es versteht sich dabei, dass die Schuldzinsen aber höher sein werden, als Sie überhaupt erarbeiten könnten, also werden Sie Sklave sein für den Rest Ihrer traurigen Tage.

Was aber eben gerade das Ziel ist. “Great Reset” ist in Wahrheit ein Codewort dafür, dass ein paar Tausend höllische Gestalten aus uralten Blutlinien sich nun endgültig zu den letzten Herren der Welt aufzuschwingen wünschen, mit dem Rest der Menschen als ihre Diener. Wobei diese Teufelsbrut sich außerdem das Recht herausnehmen will, zu entscheiden, wieviele Diener sie denn gerne hätte. Und dass es dafür aktuell zu viele “unnütze Esser” wären, weshalb man bereits daran arbeitet, 7 Milliarden Menschen zu töten. “Georgia Guidestones”, falls Sie mehr dazu wissen möchten.

So sieht das aus. Lassen Sie sich ruhig impfen gegen Corona. Ihr Risiko, daran schwer zu erkranken oder zu sterben, ist nach den bisher vorliegenden Nebenwirkungsstudien seit Impfstart 183 mal so groß, als wenn Sie sich mit Covid-19 infizieren. Aber egal. Denn genetisch versklavte Verfügungsmasse für kinderopfernde Satansdiener zu sein ist doch ganz bestimmt die Zukunft, die Sie sich für sich und Ihre Kinder vorgestellt haben?

Ach, und übrigens, an die Politiker, die so fleißig daran mitarbeiten, diese dämonischen Pläne in die Tat umzusetzen: Sie werden nur bei der Umsetzung gebraucht. Jetzt zahlt man Sie fürstlich und verspricht Ihnen das Blaue vom Himmel. Aber Sie stehen ganz, ganz sicher als Oberste auf den Todeslisten, sobald man “Erfolg” hatte. Denn Diener haben dumm und ergeben zu sein, und das sind Sie ja gar nicht. Nur eben gierig, das aber so sehr, dass Sie sogar bereit sind, für Ihre Gier selbst den Schöpfer zu schänden.

Wer Biden will

https://netzfrauen.org/2020/07/18/uiguren/

»Uiguren sitzen gefesselt und mit verbundenen Augen auf dem Boden vor Eisenbahnwaggons [sie werden] wie Strafgefangene in diese Waggons verladen, mit unbekanntem Ziel […]

»Eine systematische Sterilisation von uigurischen Frauen findet statt. 13 Tonnen Produkte aus menschlichem Haar wurden an der Grenze zu China vom Zoll beschlagnahmt. Es sind Gräueltaten, die schlimmer nicht sein können. Es ist die größte Inhaftierung ethnischer Gruppen und Religionsgemeinschaften, im Grunde seit dem Holocaust, so die Erklärung des Menschenrechtsrates, die von Australien, Neuseeland und weiteren 26 Ländern unterzeichnet wurde […]

»Auch, als ein unabhängiges Tribunal, das in London im Juni 2019 tagte zu dem Schluss kam, dass die Tötung von Häftlingen in China wegen Organtransplantationen anhält […] gab es keine Konsequenzen für China. Die Welt schaut zu […]

»Während die Angst vor dem Coronavirus, auch bekannt als COVID-19, weiterhin die Schlagzeilen beherrscht, nutzt China die Pandemie und die dadurch entstandenen wirtschaftlichen Krisen dazu, seinen globalen Einfluss auszubauen […] China kennt nur ein Ziel, die größte Weltwirtschaftsmacht vor den USA zu werden.«

Die geradezu aberwitzige Flut an Beweisen, dass die Wahl in USA zugunsten Biden massiv gefälscht wurde, und die sture Weigerung der Gerichte, dieses monströse Verbrechen aufzuklären – sie nehmen die Klagen noch nicht einmal an, sehen sich die Beweise gar nicht erst an -, werfen die Frage auf: Wer hat soviel Macht? Warum übt er sie aus?

Es ist China. Es ist vollkommen bewiesen, dass Biden eine korrupte und komplett erpressbare Marionette chinesischer Interessen ist. Wir befinden uns mitten im 4. Weltkrieg (der sog. “Kalte Krieg” war der dritte). China, gesteuert von blutgierigen “Eliten”, schickt sich an, die gesamte Welt unter seine faschistische, brutale und menschenverachtende Knute zu zwingen, und uns alle in eine Hölle zu werfen, gegen die uns Hitler noch gnädig erscheinen wird.

Der hat nämlich nicht Menschen nach Gusto zum Tode verurteilt und dann im KZ solange schmoren lassen, bis irgendwann ein hoher Politkader oder linientreuer Wirtschaftsboss die für ihn passenden Organe dieses Häftlings benötigt.

OK, Hitler hatte die Möglichkeiten noch nicht, und er hätte sicherlich auch, hätte er sie gehabt. Trotzdem, das ist unsere chinesische Zukunft, welche die Nazi-Greuel noch übertrifft: Ihr Kind wird für eine dumme Bemerkung zum Tode verurteilt, schmort jahrelang im Knast, bis plötzlich ein hoher Politführer mit passender Blutgruppe seine Organe benötigt, und dann wird Ihr Kind lebendig ausgeweidet.

Das ist die Zukunft, die die Corona-Faschisten und Lockdown-Blockwarte sich für uns wünschen. Das ist die Art von Leben, das die Masken-Fetischisten und Panik-Geilen für Sie wollen. Das ist es, woran Merkel, Spahn, Seehofer, Söder, Macron, Kurz, v.d. Leyen und all diese anderen unbeschreiblich schrecklichen Kreaturen der Hölle mit aller Kraft arbeiten.

Wenn Biden Präsident wird, dann ist die USA verloren, unter chinesische Herrschaft verloren, und der dann ehemals stärkste Staat der freien Welt geht einem furchtbaren Schicksal entgegen.

Die EU jedoch hat sich längst ergeben, die Volksverräter an ihrer Spitze tun bereits längst alles für chinesische Interessen und kriechen den KPC-Führern schon immer weiter hinten rein. Nigel Farage, der Vater des Brexits, der England aus dem Würgegriff der Brüsseler Kommunismus-Technokraten befreit hat, sagte heute: “Die nächste große Herausforderung ist es, China zu stoppen”. Wie recht er hat.

Stehen Sie auf! Wehren Sie sich! Erweisen Sie sich der Gnade des Geschenks Ihrer Seele würdig! Der Schöpfer zählt auf Sie.

Symphonie der Seele

Was ist eine Merkel, ohne die Energie, die wir ihr geben? Was sind ein Spahn, ein Seehofer, oder gar ein Lauterbach für sich alleine mehr als nur Clowns… dement, hilflos, verblödet, überfordert und verwirrt?

All die Kraft dieser Leute, all ihre Macht und Potenz ist nur die Energie, die wir ihnen schenken. Sie selbst sind nichts, nur Leute wie Sie und ich, noch nicht einmal welche der besonders begabten oder intelligenten Sorte.

Wenn die Menschenseele, die Summe aller Seelen des Volkes, aufhört ihre Kraft zu spenden, so sind alle diese Mächtigen augenblicklich nur mehr leere Hüllen.

Das Pflegepersonal eines Krankenhauses hat sich kürzlich – zu mehreren Tausenden – geweigert, sich zwangsimpfen zu lassen. Wenn man sie zum Impfen vergewaltigen wolle, ließen sie wissen, so würden sie alle ihre Arbeit niederlegen, und dann möge Frau Merkel eben selbst Infusionen und Katheter legen, Operationen durchführen und Brüche schienen.

Oder den Müll fortfahren, Software schreiben, die Kinder lehren, Essen kochen, Autos bauen, die Alten im Pflegeheim windeln, …

Und genau das ist der Punkt. Diese “hohen Herren” sind überhaupt nichts – ohne die Kraft unserer Seelen, welche WIR ihnen verleihen.

Das Konzept eines Anführers, eines Herrschers, war einmal, in kleinen Verbünden, das des Stärksten, Geschicktesten, Klügsten. Heutzutage aber, in unseren komplexen Gemeinschaften, funktioniert das nicht mehr. Es sind dazu andere Talente gefragt.

Man kann es sich vorstellen, wie mit einem Orchester. Ein kleines Orchester, ein Kammerorchester, benötigt keinen Dirigenten, obwohl auch in diesem einer “die erste Geige” spielen wird und muss.

Jedoch ein großes Orchester kann ohne Dirigent nicht funktionieren. In einem großen Verbund braucht es zwingend jemanden, der die Harmonie ausübt, welche das Ganze in eine gemeinsame Schwingung zum Schöpfer erhebt.

Es ist ganz schnell erklärt: Ein Geiger kann sich mit seiner Geige in die Fußgängerzone stellen, den Hut vor sich, und aufspielen. Man wird ihm ein paar Münzen spenden.

Aber ein Dirigent? Ohne das Orchester ist er schlicht nichts. Stünde er in der Fußgängerzone, und ruderte mit den Armen, so landete er höchstens in der Psychiatrie.

Doch ein großes Ensemble aus Violinen, Bratschen, Celli, Holz- und Blechbläsern sowie Perkussion, Klavier, Harfe; und dazu einer, der all diese Seelen in Gleichklang zu bringen vermag – die Welt wird ihnen zu Füßen liegen.

Das ist es deshalb, was Kanzler, Präsidenten, Minister, und so weiter, zuallererst sein müssen: demütig. Denn ohne das Volk, dem sie Zufriedenheit schuldig sind, sind sie nichts. Und stiften sie gar Zwist und Missklang, so werden sie zum Tyrannen, ihre Seele holt sich der Teufel, aber es wird trotzdem nicht funktionieren.

Ich denke, Dirigenten sind wichtig, ohne sie geht es nicht – komplexe Systeme benötigen einen Harmoniegeber. Aber ein Dirigent ohne Klangkörper ist nur ein Witz.

So einfach wäre es also. Hören wir einfach nur sofort damit auf, einem Dirigenten hinterherzufiedeln, der einen grausamen, unglücklichen und unfreien Ton hervorbringt; und ohne unsere Energie zerfällt dieser Popanz, wäre er auch noch so riesig und gewaltig, von einem auf den anderen Tag zu Staub.

Denn es ist ganz allein unsere Kraft, die er verpflicht ist zu bündeln und zu koordinieren, es ist kein Bisschen die seine. Wenn er uns also mehr schadet als nützt, so müssen wir ihn um den Quell unserer Seelen berauben, denn er ist dann nichts weiter als nur ein Parasit.

Und ein sehr dummer noch dazu, wenn er uns so viel Odem stiehlt, dass unser Land daran zugrunde geht.

Demaskierung

Tyrannis

https://www.rubikon.news/artikel/die-tyrannin

»Bei Covid-19 handelt es sich um eine zentral-orchestrierte, hoch-diversifizierte Operation. Die Produktion von Chaos, die inszenierte Willkür, das Durchstechen exekutiven Unrechts, diktatorische Rechthaberei, Einschüchterung und weitgehende Rechtlosigkeit der Bevölkerung, das Ziel der Ermattung wie in einem Abnutzungskrieg soll den Feind — und das sind wir alle — Schachmatt setzen, bevor er auf die Idee kommt zu kämpfen.«

Ulrich Mies mit einem exzellenten Beitrag im “Rubikon” – der Krieg der Herrschenden gegen das eigene Volk ist kaum besser in Worte zu fassen. Außerordentlich lesenswert, es reißt die Maske herunter und zum Vorschein kommt das grausame Gesicht des Teufels, inkarniert in einer Kabale, welche die Menschheit nun schon seit Jahrtausenden knechtet und das Blut ihrer Kinder trinkt.

Wie so viele beklagt Mies, dass die Menschen nicht aufstehen und kämpfen. Aber ist der Kampf wirklich das Mittel, das uns helfen würde? Ich bin mir da nicht so sicher. Die wahren Herrscher sind verborgen und halten sich versteckt. Was wir hingegen sehen, das sind nur bedrohte – erpresste – gekaufte Handlanger (die wenigen Ausnahmen, die es zwar gibt, werden aber früher oder später ermordet). Besiegen wir die einen, kommen die anderen, und die im Dunkeln werden ihr böses Spiel nur fortsetzen und uns ob unserer Dummheit verspotten.

Ich glaube deshalb, dass es nicht darum geht, die eine Regierung mit einer anderen zu tauschen. Sondern dass vielmehr ein globales Erwachen gefordert ist, eine Menschheit, die erkennt, dass die Zeit der Alphamännchen schon lange vorbei ist. Kein Recke, kein Erlöser, kein Held kann uns dabei helfen. Nur wir selbst müssen unsere Augen öffnen, sie richten in die Liebe des Schöpfers und beginnen, der Wahrheit zu folgen.

Und selbst das reinste Kind des Lichtes, wäre es wieder einmal hier, würden “sie” doch sofort wieder töten, und es wäre der Papst selbst, der das Schwert führen würde… Niemand würde mehr unseres Schutzes bedürfen als dieses Kind, doch wir sehen seine Feinde noch nicht einmal. Unsere Kraft ist verloren.

Man sagt so vieles diesen Dunkelmächten nach, was “sie” täten, um uns von unserer Kraft zu berauben. Und ja, das ist unüberschaubar viel und so brutaler Frevel an der Natur… das schlimmste Gift jedoch, mit dem man uns geschlagen hat, das ist das Zerstören des Glaubens an die Wahrheit, besser gesagt, die Behauptung, man könne sie nicht strebend finden. Doch das ist einfach nur ein Trick – wenn nichts Wahrheit ist, dann ist auch nichts Lüge, und also kann man Ihnen erzählen, was man will bzw. nur dem eigenen Interesse dient.

“Ist es eine objektive Wahrheit, dass es keine objektive Wahrheit gibt?” Ganze Bücher, Bibliotheken sogar, werden geschrieben, welche belegen sollen, dass Wahrheit angeblich immer “relativ” wäre. Aber nur ein Satz reicht, den Irrsinn dieser Betrugsmasche offenzulegen.

Streben wir also aus ganzer Seele nach Wahrheit, und Unser Vater wird unser Leitstern sein. Denn am Ende ist es tatsächlich ganz allein unsere Entscheidung, welchen Weg wir gehen: Den der Lüge, welcher das Verlöschen unserer Spezies zum Ziel hat – oder den der Wirklichkeit der Liebe… auf dass wir eines Tages in die Gemeinschaft der Galaxis erhoben werden, und auch dort werden die Wunder noch lange nicht enden.

Licht kann Licht zu Dunkel machen (durch Phasenverschiebung / Frequenzauslöschung), aber Dunkel kann nicht Licht dunkel machen, und Licht wird Dunkel immer licht machen. Das Dunkel ist eine Illusion, genährt durch falsches Denken und Furcht. Würden sich also jeden Tag mehr und jeden nächsten Tag noch mehr Menschen ins Licht wenden, so wäre die Tyrannei des Dunkels über diese traurige Welt schnell vorbei, und wir hätten endlich uns das seit Äonen vorhergesagte Zeitalter der Herrlichkeit Gottes errungen.

Systemfehler

Viele Menschen sind außerstande, die vollendete Bösartigkeit der Corona-Politik zu erkennen, weil sie denken, wenn die Wirtschaft zerstört wird, dann brechen doch die Steuereinnahmen weg, und damit würden sich die Politiker doch selbst schaden.

Nein, tun sie nicht. Nehmen Sie ein beliebig armes Land auf der Welt, das ärmste, das Ihnen einfällt. Eines, in dem die Menschen buchstäblich in den Straßen verhungern.

Wem geht es in diesem Land trotzdem gut? Wer lebt trotzdem im Luxus, hat weit mehr als genug zu essen und ist bestens geschützt?

Richtig, der herrschenden Kaste dieses Landes. Denn der geht das Geld niemals aus, zur Not – wie wir es ja gerade erleben – druckt man sich das Geld eben selbst. Und da sie es ist, die die Gesetze macht, macht sie sich diese freilich so, dass sie mindestens ihr selbst immer zum Vorteil gereichen.

Mithin: Falls also die Herrscher sogar zwei Drittel des Volkes vernichten wollten, so könnten sie dies tun – ihnen selbst würde es nicht schaden. Und falls man glaubt, einen Vorteil daraus ziehen zu können…

Sie sehen, es ist äußerst geboten, den Herrschaften ganz genau auf die Finger zu sehen. Was denen wohl tut, ist noch lange nicht gut für uns.

Vorsätzliche grobe Körperverletzung

https://snanews.de/20201216/toxikologe-corona-impfstoff-187459.html

»Es ist immer ganz schlimm, wenn die Wissenschaft von der Politik bestimmt wird. Das sehe ich jetzt und das tut mir im Herzen weh. Unsere heiligsten ethischen Grundsätze, die wir in der Wissenschaft haben, den Menschen zu schützen, werden für die Politik über Bord geworfen.«

Toxikologe Prof. Stefan Hockertz zu den furchtbaren Nebenwirkungen der neuartigen Impfstoffe, die den Menschen aufgezwungen werden. Sehr viele Fälle sehr schwerwiegender Nebenwirkungen sind bereits dokumentiert, mglw. irreversible Gesichtslähmungen, bleibende Lähmungen durch Rückenmarksinfektion, sowie starke Schmerzen, Schüttelfrost, hohes Fieber und mehr. Prof. Hockertz ist nicht der einzige, der davon völlig schockiert ist.

Dieser kaum erforschte Wahnsinn, ein gigantischer Menschenversuch, wird begründet mit einer angeblichen Pandemie, die sich dadurch auszeichnet, dass weniger Menschen in Intensivpflege sind, weniger Menschen an Lungenentzündungen leiden, und weniger Menschen in Beatmung sind als im entsprechenden Vorjahreszeitraum.

Die trotzdem eingetretene Massenpsychose, verursacht durch verlogene und korrupte Medien, wird einfach nur herbeigeschwindelt mit einem liederlichen, unzuverlässigen Test, dessen Ergebnisse im Wesentlichen nichts als Zufall sind.

Wohin sind wir nur geraten? Gewissenlose und bis in den Seelengrund verderbte Politiker errichten, im Auftrag der Superreichen, vor unser aller Augen unter massivem Einsatz von Lug und Betrug die entsetzlichste Diktatur, die die Menschheit je gesehen hat, bis in das Erbgut unserer Körperzellen hinein, und viele, sehr viele Menschen jubeln ihnen dafür noch zu.

Merkt hier eigentlich noch irgendwer irgendwas???

(Netzfund)

Wir befinden uns in einer “schrecklichen und absolut tödlichen Pandemie” – mit einer Überlebenschance von 99,77%.

Wir tragen Masken, die nicht im Ansatz gegen irgendein Virus helfen.

Wir werden eingesperrt, denunziert und uns wird unter dem Vorwand dieser extrem tödlichen Pandemie, bei der es nicht mal einen kleinen Teil von statistischer Übersterblichkeit gibt, ein großer Teil unserer Freiheit genommen.

Jeder, der sich dazu kritisch äußert, wird mundtot gemacht. Kein Virologe, kein Arzt, keine Heilpraktiker, keine Menschen, die auch nur im Ansatz einen gesunden Menschenverstand und Fachkenntnis mitbringen, finden Gehör.

In den Pendlerzügen drängen sich die Menschen zusammen, aber die Gastro ist trotz über Monate ausgearbeiteter Hygienekonzepte zu.

Die Zahlen werden durch Massentestungen mit einem nicht validierten PCR Test bewusst nach oben getrieben, um weitere unverhältnismäßíge Maßnahmen rechtfertigen zu können.

Hätten wir tatsächlich ein tödliches Virus und eine weltweite Pandemie, würden Mediziner in Schutzanzügen herumlaufen, die Leichen würden sich stapeln und unsere Politiker würden sich wohl in irgendwelche Bunker zurückziehen.

WO ist diese Pandemie???

Es wird massiv Angst geschürt, das Wort Corona ist in den Medien vermutlich das meist gesprochene Wort seit der Nutzung des weltweit ersten Radios. Die Berichterstattung zeigt Bilder von überlaufenen Intensivstationen und wenn man dann mal auf die echten Zahlen schaut (DIVI) merkt man ganz schnell, wie wir belogen werden. Die agendagesteuerten Medien bauen selbst in Spielshows und Serien die Corona Panik ein, um diese Angst-Gehirnwäsche weiter voranzutreiben.

Es ist für mich absolut unverständlich wie man dieses Spiel so hirnlos mitspielen kann, obwohl sich selbst die öffentlich-rechtlichen Medien fast täglich widersprechen. So blöd kann doch eigentlich niemand sein. Leider doch!

Die Coronajünger laufen weiter mit Gummihandschuhen und Maske herum und desinfizieren weiter ihre Einkäufe bevor sie ihre Wohnung betreteten und nennen uns Kritiker “krank”.

Menschen, die in der Öffentlichkeit aufstehen gegen diese Hygiene-Diktatur (ich nenne mal die Querdenker), werden in die Nazi-Schublade gesteckt. Jeder Andersdenkende ist Nazi, Schwurbler und was auch immer. Wo ist unsere Demokratie geblieben, in der die eigene Meinung noch einen Wert hatte? Wir kämpfen hier Mann gegen Mann, Kritiker gegen Coronajünger, absolute Spaltung der Gesellschaft. Für was? Es ist sinnlos! Ich verstehe, dass zu Beginn der Pandemie viele Menschen Angst vor dem “Unbekannten” hatten, doch mittlerweile sollte doch der letzte Depp kapiert haben, dass uns etwas verkauft wird, was nicht das ist, für das wir es halten sollen.

Knapp unter 500 Grippetote in dieser Saison. WHAT?

Es waren tausende in den letzten Jahren. Wer soll das denn glauben? Fallen alle schön in die Corona-Statistik rein. Menschen sterben an Herzinfarkt und wurden zufällig im Klinikum noch getestet (Positiv) – Zack, ein Corona-Toter mehr. Jetzt wurde sogar überlegt, das Weihnachtsfest einzuschränken.

Wer sind wir denn für Euch “Drecks-Politiker” (ich kann es nicht mehr anders sagen, sorry)? Mit welchem Recht nehmt ihr es Euch heraus, unser Leben zu kontrollieren? Wir zahlen Euren fu…ing Lohn von unseren Steuern, die wir brav abtreten dürfen, denn arbeiten geht ja, auch “positive” Ärzte und Krankenschwestern sollen arbeiten (WAS? In einer tödlichen Pandemie. Sind die dann Superspreader?).

Alles, was uns menschliche Freiheit und Freude bringt, wird verboten (Sportstätten, Gastronomie, Kultur, Veranstaltungen), aber arbeiten dürfen wir, damit die Wirtschaft funktioniert, die ihr liebe Politiker mit Vollgas an die Wand fahrt und dann versucht uns die Schuld zu geben (wir würden uns ja nicht an die Maßnahmen halten, die sowieso sinnfrei sind). Hallo Diktatur! Es reicht! Wann begreift denn die Menschheit dieses Lügen- und Betrugsgerüst?

Zitat: “Es wird keine Impfpflicht geben!” – Die erste Airline (Quantas) gab nun bekannt, dass nur mit Imfpausweis geflogen werden kann. Viele andere werden folgen. In der Veranstaltungsbranche sickert durch, dass nur Menschen mit Impfausweis an Konzerten teilnehmen dürfen.

AHA! Was haben wir sogenannten “Verschwörungstheoretiker” schon vor Monaten dazu gesagt???!!! Wir werden ohne diesen Ausweis in naher Zukunft nicht mehr am öffentlichen Leben teilhaben dürfen! Impfpflicht durch die Hintertür! Öffentliche Gebäude, Plätze, Behörden, Bahnhof, Verkehrsmittel. Zack, gestrichen ohne Immunitätsausweis.

Aber freut Euch alle, der Impfstoff ist ja bald da. Haut Euch das Zeug rein, dass sie im “Hau-Ruck-Verfahren” in wenigen Monaten entwickelt haben obwohl die Entwicklung eines soliden Impfstoffes mehrere Jahre dauert.

Notfallzulassung sag ich nur. Da werden alle schön brav zum Versuchskaninchen. Man muss halt gucken, ob dann Nebenwirkungen auftreten, während der ersten Impfwelle. (Hat das nicht gerade wer in nem ZDF Interview gesagt???)

Ach ja, es geht ja hier um ein tödliches Virus und eine weltweite Pandemie. Oder doch nicht?!

“The great Reset – WorldEconomyForum” möchte ich an dieser Stelle einwerfen, denn nein, hier geht es NICHT um ein Virus, sondern um absolute Kontrolle.

Das Virus rechtfertigt das und die Angst ist das Mittel dazu. Ein Volk in Angst ist leicht zu kontrolllieren.

Abschließend möchte ich hier gleich mal alle ausbremsen die jetzt nach “FAKTEN” schreien.

Schaltet Euer Hirn ein, lest, recherchiert und vergleicht Zahlen. Das wichtigste: DENKT NACH und lasst nicht für Euch denken. Es kostet Mut und Zeit aber es befreit.

Und an alle “Hater”, die mich jetzt sonst wie betiteln wollen: ES IST MIR VERDAMMT EGAL! Nennt mich, wie ihr möchtet, es tangiert mich nicht im Geringsten. Over and out…

Er/sie spricht mir aus der Seele. Für alles, was angeführt wird, und für noch viel mehr, finden Sie übrigens hier im “Aggregator Bürgerrechte” bergeweise Belege, Beweise und Links.