Unethisch und sinnlos

https://tkp.at/2021/03/08/der-impfirrtum-impfzwang-nicht-nur-unethisch-sondern-auch-sinnlos/

»Impfzwang und zwangsweise medizinische Behandlung mögen vielleicht in faschistischen, nationalsozialistischen oder anderen Spielarten von Diktaturen üblich sein, aber mit den Grund- und Menschenrechten, dem Recht auf körperliche Unversehrtheit sind sie absolut unvereinbar […] Impfzwang erreicht auch nicht das vorgebliche Ziel andere Menschen zu schützen. Darüber könnte man sich informieren […] für die Pharmaindustrie macht Impfzwang schon Sinn. Das fördert Umsatz und Gewinn. Da unterscheidet sich die Pharmaindustrie nur mehr im Namen von der Tabakindustrie.«

Mit einer Erfolgsquote von 80% bis 95% soll die Impfung vor einem schweren Covid-Verlauf schützen, aber sie schützt nicht davor, sich anzustecken und auch nicht davor, dann andere anzustecken.

Die Covid-Impfung hat also vielleicht Sinn für diejenigen, die Angst vor einem schweren Verlauf haben müssen (Menschen mit schweren Vorerkrankungen). Die Impfung hat aber überhaupt keinen Sinn für die über 80% (mind.) der Menschen, für die die (extremen) Gefahren der Impfung höher sind, als das Risiko einer Covid-Infektion.

Und die Impfung ist erst recht nichts weiter als nur schrecklich problematisch, wenn man damit (zwangsweise!) junges und kräftiges Pflegepersonal impft. Diese Menschen brauchen überhaupt keinen Schutz, ihr Immunsystem käme mit dem Erreger spielend zurecht, aber sie können sich nach der Impfung weiterhin anstecken und sind dann auch selbst ansteckend, merken es aber nicht und werden auf diese Weise also zum ultra-gefährlichen Superspreader.

Eine organisierte Massentötung, das ist es, was die Pharma-Industrie hier veranstaltet. Es hat längst nichts mehr mit Gesundheit zu tun, was in dieser Industrie passiert. Nur noch mit Profit, der eiskalt über Leichen geht. Und das ist ein Muster, das nun bereits Jahrzehnte läuft. Lesen Sie dazu bitte diesen erhellenden Artikel, das englische Original von „Forbes“ ist übrigens natürlich längst zensiert, sie finden es archiviert hier. Quintessenz: Pandemien werden erfunden und künstlich aufgebauscht, und das schon lange. Weil es extrem profitabel ist. Ach, und vergessen Sie dabei bitte nicht, die Politiker, von uns fürstlich gepampert, die lassen sich von diesem Dämonenpack bestechen und arbeiten für das, nicht für uns.

Hier sind noch einige Video-Tipps, damit Sie die satanischen Verbrecher hinter den Kulissen erforschen können: Link1, Link2, Link3, Link4. Leider alles in Englisch, zu einem dieser Typen gibt es aber auch eine deutsch synchronisierte Dokumentation hier im Blog.