Rosstäuscher und Schlangenölverkäufer

https://www.pnas.org/content/118/21/e2105968118

»In this study, we show that SARS-CoV-2 sequences can integrate into the host cell genome by a LINE1-mediated retroposition mechanism. We provide evidence that the integrated viral sequences can be transcribed.«

„In dieser Studie zeigen wir, dass SARS-CoV-2-Sequenzen durch einen LINE1-vermittelten Retropositionsmechanismus in das Genom der Wirtszelle integriert werden können. Wir haben nachgewiesen, dass die integrierten viralen Sequenzen transkribiert [= dauerhaft übernommen] werden können.“

Die korrupten Faktenverdreher von Correctiv etc. beharren ja immer darauf, dass die extrem gefährliche mRNA-Genbastelei keine bleibende Veränderung sei, weil die in die Zellen des Probanden eingebrachte mRNA doch wieder abgebaut würde.

Einerseits ist das nicht richtig, wie obige Studie zeigt. Ein kleiner Teil der mRNA verbleibt nachweislich permanent in den Zellen der Bedauernswerten, welche auf die teuflische Propaganda der Pharmaverbrecher hereingefallen sind. Und das bedeutet, ein Teil der Körper der Corona-Geimpften wird zur automatischen Selbstvergiftung umprogrammiert, denn das bedrohliche Spike-Protein, zu wessen Produktion die manipulierten Zellen des Empfängers rekodiert werden zwecks Stimulation der Erzeugung von Covid-Immunglobulinen, ist giftig und beschädigt die Zellwände mit der Folge von Thrombosen, Infarkten, Autoimmunleiden, etc.

Nun könnte man zwar einwenden, na schön, aber nach einer Weile wird der Körper doch trotzdem sein Gleichgewicht wiederfinden. Denn schließlich werden fast alle Zellen des Körpers laufend erneuert, und man könnte doch hoffen, dass bei dieser Erneuerung wieder korrekte bzw. wie von der Natur vorgesehene Zellen entstehen.

Aber hier kommen, andererseits, die Auffrischungs- und „Booster“-Impfungen ins Spiel. Sollen unbedingt halbjährlich bzw. quartalsweise notwendig sein künftig, wird es überall herumgetrötet. Sogar über monatliche Injektionen wird offen spekuliert.

Somit. Erstens, wenn dauernd nachgeimpft wird, wird ja immer wieder neu ein kleiner Teil der Zellen umprogrammiert, bis irgendwann der gesamte Organismus bearbeitet ist. Da nützt die kontinuierliche Zellerneuerung dann irgendwann auch nichts mehr, wenn erstmal das komplette Genom „gekippt“ ist.

Zweitens aber, und viel wichtiger – wenn dauernd nachgeimpft wird, ist das doch ohnehin genauso, als wären die Änderungen permanent! Denn was auch immer vielleicht rückgängig gemacht worden wäre seit der letzten Impfung, wird mit der Auffrischung eben ohnehin wieder neu eingebracht.

Die ganze Diskussion, ob die mRNA-Veränderungen am Genom beständig wären, ist also mindestens akademisch, denn es soll ja dauernd nachgeimpft werden. Und ob das dann bleibend wäre oder nicht, so oder so gerät das traurige Opfer der Pharma-Monster in einen unwiderruflich genmanipulierten Status.

Denn dass die graphenbasierte Covid-Impfung das Genom verändert, das geben die Hersteller und die Politiker völlig unumwunden zu – nur behaupten sie, das würde doch wieder vergehen. Kann sein, kann auch nicht sein. Wenn aber laufend „nachgelegt“ wird, ist das doch sowieso komplett egal.

Und es ist schon interessant, dass das niemandem der Hersteller oder Politiker aufzufallen scheint.

Sind die tatsächlich so blöd? Ich glaube es nicht. Die WOLLEN, mit unbekannten Zielen, das Genom der Menschheit dauerhaft umgestalten. Wissen aber ganz genau, dass die Menschheit das nicht mit sich machen lassen würde. Also führen sie alle in der bösartigsten nur vorstellbaren Weise hinters Licht.

Falls man nicht galoppierenden Schwachsinn bei den Akteuren annehmen will, ist das die einzige Erklärung.

Willkommen in der neuen Welt, in der Menschen für Spaß und Profit entworfen werden. (Link leider nur in Englisch verfügbar, doch sehen Sie sich die Referenzliste an – alles, was James Corbett zwar satirisch aufbereitet hat, ist aber mit Originalquellen hieb- und stichfest belegt. Den Reichen ist es langweilig geworden, sie besitzen eh schon alles wo geht – deshalb ist ihr neues ultimatives Spielzeug nun Ihr Körper.)

Absolut obszön

https://report24.news/dr-roger-hodkinson-warnt-spike-proteine-machen-beide-geschlechter-unfruchtbar/

»Unter diesen Gesichtspunkten wäre es empörend, nun die Impfung von Kindern und Jugendlichen zu verlangen. Kinder und Jugendliche, so erklärt Hodkinson einen an sich weithin bekannten Umstand, könnten wenn überhaupt ohnehin nicht besonders schwer an Covid-19 erkranken. Sie wären weder von einem schweren Verlauf noch vom Tod durch diese Krankheit bedroht.«

Dr. Roger Hodkinson ist ein außergewöhnlich renommierter Spitzenmediziner aus Kanada. Er sagt: »Vaccinating children is absolutely obscene – obscene. They are not at threat and you are putting them at risk.« „Kinder zu impfen ist absolut obszön – obszön. Sie sind nicht bedroht, und Sie setzen sie einem Risiko aus.“

Schon sehr früh in der Corona-Krise hat Dr. Hodkinson, der übrigens Vorstandsvorsitzender eines Unternehmens ist, welches (u.a.) PCR-Tests herstellt, sich mit eindringlichen und alarmierenden Worten immer wieder an die Öffentlichkeit gewandt.

In einem Interview, veröffentlicht am 23. Mai 2021 im „The Daily Expose“, ging er auf die japanischen Forschungsergebnisse von Pfizer ein, wonach sich die Spike-Proteine überall im Körper anreichern, insbesondere in den Fortpflanzungsorganen von Frau und Mann. Beide Geschlechter werden deshalb durch die sog. „Impfungen“ (eigentlich: Genveränderungen) unfruchtbar, weil nach der mRNA-Vergiftung der Körper die eigene reproduktive Qualität als Feind attackiert. Bei Frauen wird die Plazenta daran gehindert, ein geeignetes Milieu für die Einnistung einer Eizelle aufbauen zu können, bei Männern werden diejenigen Zellen angegriffen, welche die Spermien hervorbringen.

Es wird auch schon seit langem genau davor gewarnt, von sehr vielen international anerkannten Koryphäen, dass eben durch die Bindung des Spike-Proteins an den ACE2-Rezeptor exakt dieses Szenario einer sterilen Menschheit eintritt. Verstehen Sie nun, warum von der Politik ein so brutaler Druck auf die Impfung von Kindern und Jugendlichen ausgeübt wird? Und je furchtbarer die fiese Hackfresse, desto krasser dieser Druck? Man will die Kleinen unbedingt schon unfruchtbar machen, bevor sie eine Chance hatten, Nachwuchs zu bekommen.

Diese Sache IST die Ausrottung der Menschheit. Bitte tun Sie, was immer Ihnen möglich ist, um diese dämonischen Ultraverbrecher zu stoppen. Jede nicht getragene Maske, jede verweigerte Impfung, sogar jede Umarmung hilft – und viele von Ihnen haben doch ganz sicher noch ganz andere Möglichkeiten!

Die Menschheit ist auch Ihr Kind. Sie ist unser aller Kind.

Dem Menschen wohnt ein Zauber inne

Sehen Sie sich das Video an, um zu wissen, was es ist, das Satan mit all seiner Boshaftigkeit unbedingt und verzweifelt zu zerstören sucht.

(Die Zugabe ist übrigens „Der Kobold“ von Edvard Grieg, aber der Kleine komponiert auch selbst schon fleißig.)

Sie glauben, das sei einzigartig? Ach was. Gucken Sie doch mal hier. Noch so ein Naturwunder. Oder wie wäre es mit diesem kleinen Genie? Aber das ist alles noch gar nichts. Hier finden Sie eine geradezu himmlische Parade solcher Wunderkinder.

Und das sind ja bloß Kinder. Was wird aus ihnen, wenn sie nicht hinter Masken gezwungen werden, die ihnen die Luft zum Atmen nehmen? Wenn man ihnen nicht das göttliche Spiel mit anderen Kindern verbietet? Wie werden sie eines Tages sein, wenn man ihr Genom nicht verändert? Sie nicht mit Nano-Graphen zu profitmaximierten Bioroboter-Sklaven vergewaltigt?

Hab dafür nur ein Beispiel rausgesucht, aber Sie verstehen, was ich Ihnen sagen will. S.O.S. eines Erdenbewohners in Not.

Dauernd und unermüdlich sendet uns das Herz Der Schöpfung in immerwährendem Strom neue Engel. Wir aber trachten nur, ihre Seelen zu brechen.

Denn wir rennen in grotesker Erbärmlichkeit dem grauenhaftesten Bösen hinterher, aus nackter Angst. Und die, denen wir hinterher rennen, die sind so furchtbar blöde und unfähig, dass Elisey Mysin (der, zum Zeitpunkt der Aufnahme, 8 Jahre alte kleine Pianist im Video ganz oben) jesusgleich erleuchtet erscheint im Vergleich – wir sollen uns alle dringend, mit jedem direkten und indirekten Zwang, spritzen lassen mit einem gentechnischen Killer-Experiment, bei dessen Versuchen immer wieder sämtliche Tiere gestorben sind, aber uns Menschen kann man das natürlich trotzdem reindrücken. Gegen eine Krankheit mit einer Wahrscheinlichkeit des Überlebens von 99,85%.

Und dann? Dann gibt es einen Ausbruch in Massachusets, und 74% der Infizierten waren geimpft. Wow! Was für eine Leistung! Welch überragende Qualität des Schutzes! Nicht. Und nicht nur da, inzwischen ist die überwältigende Mehrheit der Covid-Patienten geimpft, es gibt Berge von Beispielen bereits für genau das, was in Massachusets passiert ist… na, das hat sich ja echt gelohnt, sich diesen ultragefährlichen Gendreck injizieren zu lassen. Für Gates und Co.

74% der Covid-Erkrankten waren geimpft in Massachusets… Stellen Sie sich mal vor, Elisey würde nur jeden 4. Ton richtig treffen, was das für eine Katzenmusik wäre. Welche man Kindern freilich verzeihen würde, aber würde Sie das nur ein Bisschen beeindrucken? Doch Gates, Fauci, Wieler, Drosten et al., denen rennt man hinterher. Tja.

Man könnte vielleicht meinen, ach, die gruseligen Menschenbastler üben eben noch, es braucht Geduld, die geben sich doch alle Mühe… Mühe bei was? Bei Mord an Kindern? (Bitte übersehen Sie nicht, der geisteskranke Typ macht das so schon seit vielen Jahren, und seine Geisteskrankheit wird immer schlimmer).

Nein, das ist keine Mühe. Alles was hingegen diese Leute auszeichnet, ist nur Gier. Entsetzliche, unendliche Gier nach immer mehr Geld und Macht. Und genau dafür haben sie ihre Seele dem Teufel verkauft – der sie dazu benutzt, um Gottes wunderschöne Schöpfung zu zerstören. Warum tun diese ekelerregenden Gestalten das nur? Denn auch Gates und Co. könnten doch Goethes Faust lesen, um zu sehen, was auch ihnen blüht… doch dafür sind diese „Helden“ unserer Zeit viel zu dumm. Die sind nur schlau darin, rücksichtslos und gnadenlos zu sein.

Nun. Es ist unsere freie Entscheidung wem wir folgen. Und damit auch, wohin wir gehen.

Machtergreifungssyndrom

https://miloszmatuschek.substack.com/p/machtexzess-ohne-ende-die-politik

»Die Politik braucht die Maßnahmen, wie der Drogendealer seine süchtigen Kunden. Sie braucht Corona dringender als ein Ende der Pandemie. Denn ein Ende der Pandemie bedeutet, dass die Aufmerksamkeit stärker auf die gemachten Fehler gerichtet wird. Am Ende der Pandemie beginnt die Stunde der Abrechnung, das große Reinemachen. Die Politik und ihr Expertenkarussell leiden an Long Covid, einem akuten Machtergreifungssyndrom, welches die Lunge der Demokratien, die freie Meinungsäußerung, die parlamentarischen Prozesse, sowie das Denken in Alternativen und pragmatischen Lösungen befallen hat.«

Brillante Analyse zur abgrundtiefen Verkommenheit der Politik unserer Tage, von Milosz Matuscheck. Er scheint allerdings immer noch dem naiven Kinderglauben zu unterliegen, dass Covid der Politik nur zufällig in den Schoß gefallen wäre.

Denkverbote

https://reitschuster.de/post/nach-frage-nach-todesfaellen-nach-impfung-youtube-loescht-video/

»Wir müssen aufpassen, dass wir nicht in die Verdrängung oder gar Verleugnung gehen und etwas, was wir nicht sehen wollen, nicht sehen, und weglöschen, was nicht sein darf.«

Der Psychiater Dr. Raphael Bonelli ruft in einem Video auf Youtube seine Zuseher dazu auf, in den Kommentaren Impfnebenwirkungen zu schildern. Binnen kürzester Zeit kommen 6.000 Beschreibungen furchtbarer Impffolgen, bis hin zum Tode.

Und dann? Youtube zensiert das Video, welches in sich, also vom tatsächlichen Inhalt des Videos her, keinerlei Rechtfertigung dafür bietet – bedeutet, die Kommentare sind Grund der Löschung.

Denn Sie dürfen das nicht wissen, wie krass die Nebenwirkungen der „Impfungen“ des globalen Gentherapie-Experiments sind. Sie sollen sich brav spritzen lassen und schwerste Schädigungen, bis hin zum Tode, erleiden. Youtube ist so ungemein bemüht um Sie, dass es derlei Wahrheiten, ungefiltert und von den Menschen direkt, vor Ihnen verbergen muss, und für diese „Freundlichkeit“ sind Sie doch ganz bestimmt Youtube außerordentlich dankbar, ist es nicht?

Noch nie in der Geschichte wurde die Lüge zensiert. Es war immer die Wahrheit, die zensiert wurde. Und das gilt immer noch. Denn Zensur ist einer der primären Marker für Diktatur, und in einer solchen, und extrem mörderischen dazu, leben wir mittlerweile.

Im grellen Licht

Es bedarf überhaupt keiner Verschwörungstheorien. Die Monster, welche einen globalen Menschheitsmord beschlossen haben und bereits durchführen, sagen alles völlig offen. Man muss ihnen nur zuhören – und aufhören, sich der Wahrheit zu verweigern.

Wer aber weiterhin in der Traumwelt der bequemen Lügen bleiben will, wer zu faul ist, das Licht seiner Vernunft zu nutzen, wird sterben.

Ein paar Hundertmillionen will man zwar leben lassen, als magnetisch versklavte Bioroboter mit Chip-Implantaten. Der Tod jedoch wäre gnädiger als dies.

Strippenzieher

https://auf1.tv/stefan-magnet-auf1/corona-betrug-wer-sollte-das-weltweit-inszenieren/

Fällt es Ihnen schwer zu glauben, dass es eine globale Kabale gibt, die ruchlos und gemein die furchtbarsten Verbrechen gegen die Menschlichkeit inszeniert, und dies weltweit und synchron?

Können Sie es sich nicht vorstellen, dass selbst ernannte Menschenzüchter die Menschen mit lebensgefährlichen Injektionen umbringen und die Überlebenden unfruchtbar machen, damit sie ihnen nicht „über den Kopf wachsen“, und welche die gesamte Menschheit nur als ihr Nutzvieh ansehen?

Halten Sie es für ausgeschlossen, dass es Wesen geben kann, deren Grausamkeit sogar gegenüber Kindern grenzenlos ist? Die Kinder quälen, bis hin zum Tode, und die sich daran ergötzen, wenn Kinder die Lebensfreude verlieren?

Stefan Magnet von AUF1 TV nimmt Sie mit auf eine Reise zu einer Vielzahl von globalen Kampagnen gegen die Menschlichkeit der Vergangenheit, die präzise und sicher bewiesen sind. Sie werden sehen: Zu glauben, dass es globale Verschwörungen mit sehr schrecklichen Zielen nicht geben kann, wäre äußerst naiv.

Und solche Naivität könnte in der Corona-Krise Ihr Leben kosten, und das Ihrer Kinder dazu. Mindestens aber Sie und Ihre Kinder zu einem geistlosen Dasein als ferngesteuerter Sklave der satanischen und unstillbar gierigen Eliten des Bösen verdammen.

Es ist deshalb Ihre Verantwortung, sogar Ihre Pflicht, den Ihnen von Gott geschenkten Verstand zu benutzen. Die (überlebenswichtigen) Informationen dafür sind überall, und für jeden mit einem Internet-fähigen Endgerät (noch) leicht auffindbar.

Gekeultes Herz

Wenn ein Baum fällt und niemand ist da es zu hören, gibt es dann ein Geräusch?

Nun, ein Geräusch, das ist bewegte Luft, und Ohren sind Messgeräte dafür. Deshalb, klar, ein fallender Baum gibt Laut, ob das denn einer hört oder nicht – in luftleerem Raum könnte der Baum ja gar nicht erst gestanden sein.

Doch wenn die Menschheit stirbt und keiner ist da es zu bedauern, haben die Menschen dann jemals gelebt?

Sehenden Auges gehen wir in die Vernichtung. Wir wären nur Schädlinge an der Natur, heißt es. Wir seien falsch konstruiert, und müssten verbessert werden, sagt man. Unser Denken müsse gefesselt und begrenzt werden – nur wenn wir alle Graphen-KI-Schnittstellen in unserem Nervensystem hätten, dann erst wären wir „richtig“.

Tja. Wer ist es, der Solches sagt? Und mit welchem Ziel?

Wir müssen uns unserem Selbsthass stellen. Das ist an sich nicht schwer, denn diese Verachtung gegen uns selbst wurde uns nur eingeredet. Wir sind großartig, die reinste Frucht, welche dieser Planet hervorzubringen vermag.

Doch wird uns unsere Heimat gestohlen, seit Jahrtausenden, und wieder und wieder werden wir geschlachtet. Die gerade laufende Covid-Keulung ist nur eine weitere dieser trostlos vielen Massentötungen. Immer wenn wir zu viele werden, wenn die Macht unseres gemeinsamen Geistes den wahren Herren der Erde zu viel wird, dann tötet man uns, zu Millionen und Milliarden. Bis wir wieder so viele Einzelne sind, dass wir keine Gefahr mehr sind.

Für Außerirdische, die unseren Planeten für sich ausbeuten?

Für Satansdiener, die die Hölle real werden lassen?

Für faule Leute, die prächtig leben von der Dummheit?

Es spielt keine Rolle. Wir werden es erkennen, sobald die dunklen Verstecke unseres Planeten erleuchtet sind. Und ob das morgen oder in tausend Jahren ist, ist ebenso einerlei. Es ist die Liebe, welche ewig ist – der Hass ist nur Knecht der Zeit. Sobald also der Hass endet, werden wir es wieder wissen:

Es ist UNSER Planet. WIR sind die Mütter und Väter der wundervollen Kinder dieser Welt.

Denn wir sind die, die der Liebe dienen.

Corona-Diktatur

https://www.wochenblick.at/brisantes-buch-corona-diktatur-zeigt-politiker-verbrechen-auf/

Monika Donner, Juristin und Ministerialrätin im österreichischen Verteidigungsministerium, wird sehr bald ihren Posten verlieren (siehe dazu auch). „Corona ist eine Riesenlüge“, sagt sie mutig in ihrem Buch „Corona-Diktatur“, deren Ziel „monokultureller Kollektivismus“ zum Alleinnutzen eines „globalen Imperiums der Milliardäre“ sei.

Ihr Worst-Case-Szenario 2030 ist deshalb eine massiv reduzierte Weltbevölkerung aus gechipten Hybridsklaven in voll automatisierten Megastädten mit Plan-Kindern aus der Retorte, die patentiertes Eigentum der Konzerne sind.

Sehr interessant auch das Wochenblick-Interview mit Frau Donner.

Meine Hochachtung und jeden Respekt für diese großartige Frau, die sich dem mittels vorsätzlicher Selbstzerstörung geplantem Ende der menschlichen Evolution aufrecht und tapfer entgegenstellt.

Ende einer Lüge

https://www.cdc.gov/csels/dls/locs/2021/07-21-2021-lab-alert-Changes_CDC_RT-PCR_SARS-CoV-2_Testing_1.html

Der Drosten-PCR-Test auf Covid19 verliert seine Zulassung. Die CDC (Centers of Disease Control and Prevention, Seuchenschutzbehörde USA) schreibt dazu explizit, dass ein neues Testverfahren benötigt wird, um zwischen Grippe und Covid19 zu unterscheiden:

»CDC encourages laboratories to consider adoption of a multiplexed method that can facilitate detection and differentiation of SARS-CoV-2 and influenza viruses.«

„Das CDC ermutigt Labore, die Einführung einer Multiplex-Methode zu erwägen, die den Nachweis und die Differenzierung von SARS-CoV-2 und Influenza-Viren erleichtern kann.“

Aha. Dahin sind also all die Grippekranken 2020 und 2021 weltweit verschwunden – man hat einfach die Grippe als Corona gezählt, damit man alle Menschen einsperren und mit einer giftigen Injektion körperverletzen bzw. umbringen kann.

Bedenken Sie dazu bitte außerdem: Wenn bisher der Test bei Grippe fehlerhaft auf Covid anschlug, wieviele Menschen sind dann gestorben, weil sie falsch für Covid behandelt wurden, obwohl sie tatsächlich an der Grippe erkrankt waren? Tod durch unnötige Beatmung, zum Beispiel, es gibt zahllose traurige Berichte dazu.

Europaparlament: HAARP ist eine Waffe

https://report24.news/doch-keine-spinnerei-haarp-in-eu-papier-als-klima-waffensystem-bezeichnet/?feed_id=3890

»Im Archiv des Europaparlaments haben aufmerksame Bürger ein Dokument aufgestöbert, dem sie angesichts der zunehmenden Unwetterkatastrophen große Bedeutung zumessen. Darin wird über eine Reihe von Waffensystemen berichtet, unter anderem über das US-amerikanische HAARP System, das als nicht tödliche Waffe eingeordnet wird.« [Suchen Sie doch mal nach „HAARP“ im Originaldokument der EU, das ist richtig krass, wie überdeutlich die EU das Problem benennt schon 1999]

Ja ja, das ist doch nur eine Verschwörungstheorie, dass die Teufelsdiener das Wetter als Waffe verwenden. Wo es aber hunderte, wenn nicht tausende von Berichten gibt, dass das Wetter manipuliert wird. Hier ein brandaktuelles Beispiel aus Dubai, das übrigens gründlich daneben ging – man hat eine Überschwemmungskatastrophe ausgelöst. Aber da findet sich noch so, so viel mehr.

Das Wetter ist die ultimative Waffe, heißt es auch schon in einer UNO-Resolution Ende der Siebziger, und deshalb ist ihr Einsatz auch bis heute unverändert weltweit geächtet und verboten. Interessiert aber niemanden, ungefähr 200 HAARP-Anlagen gibt es inzwischen auf dem Planeten, jeder bastelt also am Klima herum, wie er nur möchte.

Und damit wir nicht merken, was tatsächlich gespielt wird, schreit man „Verschwörungstheorie!“ und schiebt die Schuld an dem chaotischen und ständig destruktiveren Wetter auf das CO2, wir müssen diesen furchtbaren Frevel an der Natur per CO2-Abgabe also auch noch bezahlen. Und sobald Corona sich abgenutzt hat, bzw. genügend Menschen den Schwachsinn dahinter begriffen haben, kann man das CO2 außerdem dazu verwenden, uns per „Klima-Lockdown“ weiterhin alle eingesperrt zu halten! Win-Win!

Nun ja. Ein Gutes hat die Sache aber trotzdem. Für Äonen hielt er sich verborgen, doch endlich wissen wir jetzt ganz genau, wie Satan aussieht. Bis zur letzten Borste seines ekligen Schwanzes.

Giftig und unglaublich gefährlich

https://uncutnews.ch/professor-ueber-covid-impfung-das-ist-das-gefaehrlichste-medizinische-produkt-der-menschheitsgeschichte/

»Das Impfprogramm gegen Corona hätte im Februar gestoppt werden müssen, sagte der Internist, Kardiologe, Epidemiologe und Professor Peter McCullough in der Stew Peters Show. Normalerweise wird ein Medikament nach etwa 50 ungeklärten Todesfällen vom Markt genommen. Mehr als 12’000 Todesfälle nach der Corona-Impfung seien inzwischen [aber] in den Vereinigten Staaten zu verzeichnen, erklärte er […] Der Professor betonte, dass der Stachel giftig und unglaublich gefährlich ist. Das Spike-Protein schädigt Gewebe, und nachdem es produziert wurde, greift der Körper seine eigenen Zellen an. Im Blut schädigt das Spike-Protein die Blutzellen und verursacht Blutgerinnsel.«

Ich kann mir vostellen, für jemanden, der sich noch nicht mit den Hintergründen der Covid-Impfung beschäftigt hat, mag es „starker Tobak“ sein, wenn ich sie als „staatliche Mordkampagne“ bezeichne. Aber jeder, der das Thema untersucht, und der kein gekaufter und gewissenloser Quacksalber ist (wie die zwei oder drei Sabbelköpfe, denen uns von der Regierung befohlen wird ausschließlich glauben zu dürfen), kommt zu den gleichen Schlüssen. Auch wenn diese inzwischen zahllosen, aber überall zensierten, Koryphäen es dezenter formulieren als ich.

Denn was wir bisher sehen, das ist ja eigentlich noch überhaupt nichts, im Vergleich zu dem, was uns droht. Das bisher, das sind ja nur die unmittelbaren Auswirkungen der Spritze, und es besteht einiger Grund zu der Annahme, dass die gar nicht beabsichtigt waren. Das soll ja nicht auffallen, wie tödlich die Injektionen sind.

Die wahren Probleme jedoch beginnen erst in einigen Monaten, wenn die Geimpften, bei Kontakt mit dem Echt-Erreger oder insbesondere einer mutierten Variante davon, einen Zytokinsturm erleiden und mit multiplem Organversagen einen schrecklichen Tod erleiden müssen. Jedenfalls ist es das, was ALLE Tierversuche in zwanzig Jahren wieder und wieder ergeben haben für mRNA-Impfungen. Und es deuten ja auch Daten aus mittlerweile sehr vielen Ländern auf eben dies hin, dass je höher die Impfquote, desto höher die Varianten-Ansteckungsgefahr und das Risiko schwerster Verläufe bis hin zum Tod aus solchen Infektionen. Exakt, wie es schon über ein Jahr vorhergesagt wird von den ECHTEN Experten, jenen nämlich, die nicht am korrupten Tropf der Pharma-Konzerne hängen.

Auch die Politiker, welche all das im Auftrag der eugenischen Menschenzüchter durchsetzen, wissen sehr genau, was sie tun. Weltweit werden enorme Mengen an Leichensäcken beschafft und eingelagert. Es gibt Fotos und Videos dazu, weil Beschäftigte es öffentlich machen. Ohnehin sind die Planungen sogar frei verfügbar, komplett mit an der Haustür aufsuchenden Impfteams.

Es ist allerdringendste Zeit, die politischen und medizinischen Verantwortlichen der gerechten Strafe zuzuführen. (Wenn Sie wissen möchten, welche das ist, lesen Sie den Nürnberger Kodex und berücksichtigen Sie dabei, dass die Strafe für Verstöße dagegen nach internationalem Kriegsrecht erfolgt und regionale Verfassungen mit z.B. dem Verbot der Todesstrafe dabei irrelevant sind).

Denn erst wenn diese Verbrecher weg sind, kann die dringende und keinerlei weiteren Aufschub mehr duldende Forschung beginnen, wie man in den Körpern der beklagenswerten Opfer des staatlich organisierten Humanozids das Spike-Protein neutralisieren und die Genveränderungen rückgängig machen kann.

Ich bin mir völlig sicher, der menschliche Genius wird dafür einen Weg finden. Allerdings ist es eine Zeitfrage – den Toten wird niemand mehr helfen können.

Opfer einer staatlichen Mordkampagne

(Quelle Zensurtube, wird dort aber ganz bestimmt nicht mehr lange abrufbar sein)

Sie sehen in diesem Video einen winzigen Ausschnitt aus der riesigen Menge der Impfgeschädigten. Diejenigen, die zu der erschreckenden Zahl von Menschen gehören, die durch das Impfgift bereits getötet wurden, können aber nicht mehr sprechen.

Sie denken vielleicht, das sei in Deutschland anders? Nein, das ist auf der ganzen Welt so, auch in Deutschland. Noch nicht einmal sämtliche anderen Impfungen der ganzen letzten Jahrzehnte zusammengenommen hatten solch schwerwiegende Folgen wie dieser Covid19-Impfstoff in der kurzen Zeit seit Beginn der Injektionen damit. Die Covid19-Impfschäden sind dabei nicht nur einfach höher als die aller anderen Impfungen zusammengenommen, sie sind um viele Größenordnungen höher, geradezu absurd höher. Regierungen, die so etwas nicht SOFORT UND UNMITTELBAR aussetzen, sind heimtückische und vorsätzliche Massenmörder.

Bitte bedenken Sie außerdem, dass alle offiziellen Daten um mindestens den Faktor 10 nach unten geschönt sind, es gibt dazu schon eine Menge Berichte von Whistleblowern aus Ämtern und Industrie. Denn die Pharma-Verbrecher üben enormen Druck auf Ärzte und Institutionen aus, damit es nicht öffentlich wird, wie furchtbar die Nebenwirkungen, bis hin zum Tode, sind, und wie ungeheuer viele Menschen davon betroffen werden. Deshalb muss der Zusammenhang zur Impfung schon außerordentlich auffällig sein, bevor eine Impffolge überhaupt Eingang in die offiziellen Daten findet.

(Sie können diese Vertuschung übrigens auch aus dem eingangs verlinkten Video ersehen, wie sehr die Menschen darum bitten, dass man sie endlich anhören möge und ihnen Glauben schenkt. Denn weil so sehr bestritten wird, dass es die Schäden überhaupt gibt, wird auch nicht daran geforscht, wie man den Opfern helfen könnte; und das war sogar die zentrale Motivation hinter diesem Video, man fleht darum, endlich Hilfe aus der Forschung zu bekommen.)

In vielen Foren liest man derzeit, wie dumm die Menschen sein müssen, die in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz von der Flutkatastrophe betroffen waren, und denen eine zynische und brutale Regierung nun Impfbusse schickt, anstatt ihnen energisch zu helfen; dass diese armen und schwer getroffenen Menschen sich nun auch noch in langen Schlangen vor diesen Impfbussen anstellen, um sich schwer verletzen oder gar töten zu lassen durch die experimentelle globale Genmanipulation.

Aber. Das sind schlimm Traumatisierte, sie bekommen keinen klaren Gedanken mehr hin vor Kummer und Leid. Mit denen kann man gerade alles machen. Und man tut es. Diesen bedauernswerten Flutopfern ist deshalb überhaupt kein Vorwurf zu machen, sie sind schlicht nur noch mehr Opfer einer Propaganda-Mordkampagne gegen das eigene Volk.

Wissenschaftsfeinde

https://tkp.at/2021/07/21/durchsetzung-der-corona-massnahmen-erfolgt-im-kampf-gegen-wissenschaft/

»Folge der Wissenschaft ist einer der derzeit missbrauchten Slogans. Gemeint ist aber tatsächlich, man möge dem folgen, was internationale Gesundheitsorganisationen und nationale Gesundheitsbehörden verkünden, auch wenn dies dem Lehrbuch und aktuellen wissenschaftlichen Studien widerspricht.«

Es ist durchaus eine Meisterleistung der Propaganda, die (winzige!) Minderheitsmeinung von ein paar wissenschaftlichen Scharlatanen zur allein gültigen Wissenschaftsnorm zu erzwingen, um seine offen faschistischen, raubenden und mordenden Ziele durchzusetzen.

Und es ist wahrhaft erstaunlich, wie viele ansonsten gebildete, intelligente und reflektierte Zeitgenossen darauf hereinfallen, obwohl regelrechte Fluten von hochrangigsten Wissenschaftlern Studien vorlegen, die die extreme Menschenfeindlichkeit der Corona-Politik sonnenklar beweisen – diese Zeitgenossen aber trotzdem brav, offenbar irgendwie vorsätzlich verdummt und sediert, dem Flimmerkasten folgen.

Sie ziehen ihren völlig ungefährdeten Kindern erstickende Masken an, und foltern sie mit extremem Schaden für die kleinen Seelen – obwohl an Schulen mit Maskenpflicht mehr Infektionen auftreten, als an solchen ohne. Das ist auch völlig logisch für jeden denkenden Menschen, Stichwort Bakterienbrutkultur durch warme feuchte Luft. Lungenpilz und bakterielle Pneumonien gibt es darum ja obendrauf.

Man nimmt schafsdoof an einem globalen gentechnischen Experiment teil, das überhaupt gar nichts gegen gar nichts hilft. Gibraltar 100% doppelt geimpft – Resultat: Inzidenz 490, Sterberate 14-fach erhöht im Vergleich zu ungeimpften Corona-Kranken. Lockdown, Lockdown! Und in Singapur. In Israel. Oder, Sie haben bestimmt schon davon gelesen wegen der durch den Druck der Straße erzwungenen „Lockerungen“, in England. Und und. Das sieht überall ähnlich aus.

Einzige Reaktion der Politik auf die erwiesene Unwirksamkeit und sagenhafte Gefährlichkeit des Gengifts? Noch mehr impfen – die, die noch nicht, aber auch die, die schon, mit nämlich „Booster“-Impfungen, die jetzt halbjährlich oder sogar quartalsweise zur ständigen Einrichtung werden sollen.

Na, das hat sich ja gelohnt für die armen Menschen, dieses krass schädliche und dauerhaft krankmachende Dreckszeug in die Adern zu lassen. Man lässt sich impfen, um wieder frei zu sein, Rechte zurückzuerhalten, die man gar nicht erst genommen bekommen durfte, aber dadurch steigt nur die Inzidenz, und man wird erst recht für immer eingesperrt. Oder stirbt. Damit ultrareiche Teufelsdiener noch reicher und mächtiger werden. Jawohl, meine Führerin – zu mehr scheint es nicht mehr zu reichen.

Ich kann es mir nicht anders erklären. Man muss vollständig hirngewaschener Zombie sein, um das alles immer noch und immer weiter mit sich machen zu lassen. Da muss einfach etwas dran sein, an der magnetischen Fernsteuerung des Nervensystems durch das Graphenoxid in den Impfstoffen. Ich kann es nicht glauben, dass Menschen normalerweise so himmelschreiend dumm sind, das wird mit ihnen gemacht.

Die Insel im Ozean des Todes

„Oma, mir tut der Hase so leid.“ Eine kleine Träne kullerte aus Elizas Augen, und sie schniefte traurig.

Die alte Löwin sah gerührt auf das Kätzchen. Ihre Enkelin war der Schatz ihrer alten Tage, und von Herzen dankte sie dem Großen Jäger, dass Er sie mit dem Trost der Ewigkeit gesegnet hatte.

„Weißt du, mir tut der Hase auch leid“, sagte sie zärtlich, während sie das Filetiermesser an ihrer Schürze sauberwischte. „Aber es ist unser Schicksal, sein Leben zu nehmen für das unsere, und es ist das seine, als Löwenspeise zu dienen.

„Die Insel im Ozean des Todes“ weiterlesen

Die Gottspieler

Sie sehen in diesem Video künstliche Wolkenerzeugung / Klimamanipulation mittels Landfahrzeugen. (Und dass dabei auf gar keinen Fall alles perfekt läuft, das sehen Sie auch).

Diese Maschinen zur Beeinflussung des Wetters operieren jedoch überall – am Boden, in der Luft und auch auf See. (Auf dem Ozean können spezielle Schiffe riesige Mengen von Wasser aufnehmen und in Wolken speichern; durch HAARP (Bestrahlung der Ionosphäre, Näheres siehe in den verlinkten Beiträgen) werden diese künstlichen Wolken dann in die gewünschten Zielgebiete gelenkt).

Wahrscheinlich gibt es auch schon Satelliten im Weltraum dafür, von denen man nur noch nichts weiß…

Jedenfalls, vielleicht glauben Sie ja den öffentlichen Beteuerungen, dass das alles nur Forschung ist, großes Ehrenwort. Aber warum patentiert man dann alles, in so ungeheuren Mengen, und das schon seit Jahrzehnten?

Sehen Sie, ein Forscher veröffentlicht seine Ergebnisse peer-reviewed in allgemein anerkannten Fachpublikationen, und hofft dafür auf Drittmittel oder den Nobelpreis.

Doch wenn Sie etwas patentieren, dann ausschließlich für die wirtschaftliche (auch militärische) Anwendung. Schon allein, weil internationale Patente so ungemein teuer sind. Ein Patent dient deshalb immer dem praktischen Einsatz – der soll ja die Patentkosten bezahlen und Gewinne erbringen. (Sie können sich der Frage übrigens auch aus einer anderen Richtung nähern: Ein Patent ist ein künstlich geschaffenes, staatlich garantiertes Monopol. Für was sollte so etwas gut sein, außer für die kommerzielle Verwertung?)

Nun werden Sie vielleicht denken, schön und gut, vielleicht gibt es solche Waffen wirklich. Aber Regierungen würden doch so etwas nie gegen die eigene Bevölkerung einsetzen… Doch, tun sie. Es gibt viele Beispiele, wirklich viele. Ein besonders krasses und extrem gut belegtes davon aus dem Jahr 1952 habe ich Ihnen hier verlinkt. Dutzende Tote und ein völlig zerstörter Küstenort durch ein Experiment der Royal Airforce in England.

Naja, wer Biowaffen an der eigenen Bevölkerung testet, sie weitflächig über nichtsahnende Einwohner von Millionen-Großstädten versprüht um zu sehen, wie viele wie krank werden, der schreckt freilich vor künstlichen Sturzfluten gleich dreimal nicht zurück…

Biowaffenkrieg

https://www.transparenztest.de/post/historischer-vergleich-70-jahre-sterblichkeit-von-1950-2020-in-deutschland-2020-nur-auf-rang-24

»Nach den Sterblichkeitszahlen des Statistischen Bundesamtes für den gesamten Zeitraum 1950 – 2020 zeigt sich, dass im wichtigem Vergleichswert Tote / 100.000 Einwohner 23 Jahre eine höhere Sterblichkeit aufweisen als 2020. 2020 weist weder in den Monaten noch in den Gesamtjahreswerten Rekordwerte auf. 2020 liegt somit von den Gesamtjahreswerten bezogen auf die Bevölkerungsanzahl nur auf Rang 24. Dieser Wert würde sich nochmals verringern, wenn man die Altersstrukturen berücksichtigen würde.«

Aha. Das also ist diese furchtbare, entsetzliche, superschlimme Pandemie, welche es rechtfertigen soll, alle Menschen einem hochgefährlichen und unerprobten gentechnischen Experiment auszusetzen, das aber völlig unwirksam gegen die Krankheit ist.

Das also ist diese grässliche Seuche, die es angeblich erfordert, sogar die eigenen Kinder zu töten. Die Wirtschaft zu zerstören. Sämtliche althergebrachten Bürgerrechte zu schleifen.

Dabei scheint diese Krankheit doch sogar die, immer schon schlimmsten, Killer Krebs und Kreislauf zu heilen? Und die Mehrheit der Bevölkerung ist längst immun gegen Covid19, das auch noch.

Was bloß soll dieser Quatsch? Ist das wirklich möglich, dass es dabei um Gesundheit geht, wie behauptet?

Bitte erlauben Sie mir, Ihnen eine radikal andere Sicht zu zeigen.

Nehmen Sie eine, hier unbenannt bleibende, Kriegspartei, bestehend aus nur ein paar Tausend Personen. Diese Partei formuliert 3 Ziele (Link geht zu Zensurtube, Sicherungskopie hier):

1. Drastische Bevölkerungsreduktion, also breitflächiger Massenmord
2. Absolute Kontrolle, durch komplette Digitalisierung incl. Währung
3. Totaler Vermögenstransfer, von Unten und Mitte nach ganz Oben.

Wie würde eine solche Kriegspartei diese Ziele erreichen? Denn diese Partei ist sehr klein, weil es nur ein paar Tausend sind, die von so etwas profitieren können – diejenigen nämlich, die über Privatinseln und Bunker mit Privatarmeen verfügen. Die haben also keine, überhaupt absolut gar keine, Chance in offener Schlacht zu siegen – gegen 7,5 Milliarden Menschen.

Also. Man infiltriert das Gesundheitssystem. Nimmt eine einigermaßen gewöhnliche Grippe und bauscht sie zur höllischen Gefahr auf. Schmuggelt weiterhin den genetischen Bauplan eines Gifts in die Impfstoff-Industrie, und bringt / zwingt, angeblich um sie zu schützen, alle Menschen dazu, eine Spritze mit diesem ultrariskanten Gift zu nehmen. Während aber in Wahrheit die Injektion den eigenen Körper in einen Selbstzerstörungsorganismus umprogrammiert.

Willige Komplizen dabei sind außerdem die korrupten Medien und die unbeschreiblich erpressbaren Politiker (Teil 2Teil 3 // zusätzlich siehe hier), die mit aller Kraft die gutgläubige Menschheit zynisch in eine hirnabschaltende Panik treiben. (Es wurde diesen gewissenlosen Mitläufern dafür versprochen, verschont zu werden, aber das ist natürlich auch gelogen).

Fertig. Wie wir es, zumindest bisher, live vor unseren Augen erleben müssen, funktioniert das. Ein paar Tausend unterwerfen sich die gesamte Welt. Und rotten unsere Spezies aus.

Schalten Sie den Fernseher ab, Sie werden nur sediert und verdummt damit. Boykottieren Sie auch sonst alle Mainstream-Medien, darin sind nichts als (durch Auslassungen besonders perfide) Lügen. Informieren Sie sich nur aus selbst recherchierten Quellen und denken Sie ausschließlich selbst – glauben Sie nur das, was Sie selbst erforscht und analysiert haben. Misstrauen Sie den offiziellen Verlautbarungen, und zwar völlig.

Sie werden sehen, es reichen ein paar Tage massenmedialer Abstinenz, um wieder klaren Kopf zu gewinnen. Die Lüge und das Verbrechen sind so aberwitzig groß, dass es ein Kind erkennen kann. Wenn es nicht hirngewaschen ist.

Und dann, sobald Sie wieder Herr Ihres eigenen Verstandes sind: Schützen Sie sich und Ihre Lieben. Und bitte erheben Sie sich gegen das Unrecht.

Möge Gott Sie behüten.

Patentierte Verschwörungstheorie

(Netzfund)

Die geradezu unüberschaubar lange Liste von Patenten betreffend Wettermanipulation seit den 1940ern. Dafür, dass HAARP, Wetterkrieg, Atmosphärenvergiftung und all das doch nur eine verrückte Verschwörungstheorie sein sollen, ist es schon sehr überraschend, welch ungeheure Menge von Patenten genau dazu eingereicht wurde und wird. Haben Sie eigentlich eine Vorstellung davon, was das kostet, so ein internationales Patent? Das geht locker in die Hunderttausende von Euro – für nur EIN Patent.

Die Liste, welche Sie in diesem Video sehen, die zeigt also Patentkosten in mehrstelliger Millionenhöhe. Mindestens. Könnte aber auch bis in den Milliardenbereich gehen. Für eine durchgeknallte Verschwörungstheorie?

Patent 4873928 „Atomgroße Explosionen ohne Strahlung“ (in der Stratosphäre, um den Jetstream umzuleiten). So so.

Der Teufel trägt Weißkittel

https://www.zerohedge.com/covid-19/worrying-me-quite-bit-mrna-vaccine-inventor-shares-viral-thread-showing-covid-surge-most

Dr. Robert Malone, Erfinder der mRNA-Technologie, ist ziemlich beunruhigt. Die Daten zeigen inzwischen zweifelsfrei, dass die Covid-Infektionszahlen am stärksten in den Ländern steigen, die die höchsten Impfraten aufweisen.

Die Gengiftspritze hilft nicht nur nichts gegen Corona. Sie macht Menschen sogar anfälliger dafür, sich die Drosten-Grippe zuzuziehen. Und wer geimpft ist, und mit einem der häufigen Durchbruchereignisse eben trotzdem an Covid erkrankt, hat sogar ein drastisch erhöhtes Risiko, daran zu versterben, als ein Ungeimpfter, der daran erkrankt.

Die Massenvernichtungswaffe „Corona-Impfung“ ist also viel gefährlicher und weitaus tödlicher, als es verlautbart wird.

Wir werden von A – Z belogen.

Lassen Sie es mich ausbuchstabieren: Die „Impfung“ hilft nicht gegen Delta und auch gegen die anderen Varianten nicht. Im Gegenteil, Geimpfte haben sogar ein höheres Risiko, sich mit der Delta-Variante zu infizieren. Außerdem, wer geimpft ist, und Delta bekommt, hat eine sechsmal höhere Gefahr, schwere Verläufe zu erleiden oder daran zu sterben, als ein Ungeimpfter es von Delta hat.

So, und was ist nun die überall herumposaunte Reaktion der Politik auf den Anstieg der Delta-Fälle?

Alle müssen sich impfen, so schnell als möglich, und vor allem die Kinder – die doch absolut Null Risiko durch Corona haben, aber ein sehr hohes von gravierenden Nebenwirkungen oder gar des Todes durch diese experimentelle Genmanipulation.

Verstehen Sie, warum ich sage, es sind brutale Massenmörder in einem totalen Vernichtungskrieg gegen das eigene Volk?

Elefant am Himmel

https://www.youtube.com/watch?v=rf78rEAJvhY

„The Dimming“ ist eine umfangreiche und äußerst professionelle Dokumentation der Seite GeoengineeringWatch.org. Deren Betreiber, eine ganze Reihe exzellenter Forscher, untersuchen das Phänomen seit Jahrzehnten und bemühen sich unermüdlich und verzweifelt, die Öffentlichkeit über diesen Mord an unserem Planeten, welcher sich über unseren Köpfen abspielt, zu warnen.

Der Link geht zu Youtube, wer weiß, wie lange die Doku dort überlebt. Und ja, lesen Sie es sich doch bitte dort durch, natürlich ist so etwas „geflaggt“ von Youtube und mit einem „Warnhinweis“ versehen, dass das doch alles nur Verschwörungstheorie ist. Ja ja.

Wirklich? Bei den Bergen von Beweisen und Belegen? Hier habe ich Ihnen noch eine Doku im deutschen Nachrichtensender N-TV aus dem Jahr 2011 gefunden, mit allen Informationen zu HAARP, Kriegführung mit Wetter, künstliche Wetterkatastrophen, und und. Schon wieder Verschwörungstheorie? Inzwischen ist diese N-TV-Doku „Wetter als Waffe“ aber selbstverständlich längst gesperrt und kaum noch zu bekommen. Denn auch dieses Video erzählt Ihnen die ganze und schreckliche Wahrheit – unsere Politiker schlachten gemeinsam mit den tyrannischen Oligarchen des militärisch-industriellen Komplexes unseren Himmel, unsere Luft und unsere Heimatwelt.

Wir müssen diese Diener des Teufels stoppen. Denn ihr Ziel ist die Hölle auf Erden.

Lieber Polizist, lieber Soldat. Was können diese ekligen Monster Ihnen eigentlich versprechen, das es rechtfertigen würde, den gesamten Planeten zu zerstören? Und was hätten Sie von egal was Ihnen versprochen wäre, wenn es den Planeten nicht mehr gäbe? Bitte erwachen Sie! Es geht bei dem ganzen faulen Giftspritz- und Wegsperrzauber, der uns gerade weltweit aufgezwungen wird, nicht um Gesundheit, überhaupt nicht. Noch nicht mal ein Bisschen. Corona ist Ablenkung und Massenzeugenbeseitigung, damit alle beschäftigt sind, auch Sie. Damit die Menschheit nicht bemerkt, dass gerade unser aller Mutter ermordet wird.

Glauben Sie wirklich, dass diese „Leute“, die hinter so etwas stehen: die Biosphäre gobal zu vergiften und die Öffentlichkeit krass darüber zu belügen seit Jahrzehnten – dass solche „Leute“ davor zurückschrecken würden, eine schlimme Krankheit im Labor zu basteln oder vielleicht sogar einfach nur zu erfinden (bedeutet, die Grippe umzubenennen), und den Menschen dann als „Abhilfe“ ein langsam wirkendes tödliches Toxin zu injizieren?

Die Ultrareichen ziehen sich derweil in ihre Bunker und auf ihre Inseln zurück, und warten ab, bis wir anderen alle tot sind. Das ist der Plan. Aber ohne unsere Mithilfe kann er nicht funktionieren. Es sind ein paar Tausend Superverbrecher – gegen Milliarden von uns.

Ich habe eine deutsch gesprochene Fassung des Videos von GeoengineeringWatch.org gesichert, zum einen für Nicht-Englisch-Sprecher, zum anderen für den Fall, dass Youtube, wie es zu erwarten ist, die Doku zensiert. Falls Sie aber Englisch sprechen, wäre ich Ihnen dankbar, wenn Sie die Kopie auf Youtube nehmen, solange sie dort verfügbar ist, die Leistungsfähigkeit meines zensurfesten Backup-Servers ist begrenzt und die Datei sehr groß.

Kognitive Dissonanz

Bis ca. 2008 wurde in den Massenmedien zumindest immer mal wieder ein wenig berichtet in Sachen Wettermanipulation. Es blieb zwar meist an der Oberfläche, aber immerhin wurde es nicht rundheraus abgestritten. Ich habe Ihnen in diesem Beitrag umfangreiche Dokumentation diesbetreffend, einschließlich HAARP, zusammengestellt.

Da diese Sache zurückgeht bis in die 1940er, wäre es ja auch seltsam, wenn es nicht sehr viele solcher Berichte zu finden gäbe. Selbst Disney hat dazu 1959 ein „Science-Factual“ gedreht, in Zusammenarbeit mit dem Verteidigungsministerium übrigens, und sogar mit (rudimentärer) Beschreibung der HAARP-Technologie.

Nach ungefähr 2008 kippte es jedoch, vollständig und total, und jeder, der es wagte, über das Thema zu reden, wurde sofort als verrückter Verschwörungstheoretiker diffamiert und mundtot gemacht. Das war quasi ein Freibrief in die Klapse, wenn man Klimaverwurstelung auch nur für möglich hielt.

Und nun kommt auf einmal Klaus „Blofeld“ Schwabs WEF daher und trötet bewundernd über die Wetterbastler in China herum. So so. Denkt man, die Menschen sind jetzt dermaßen vernichtet durch den Corona-Terror, dass sie sich ohnehin nicht mehr wehren können? Oder ist die Technologie weltweit bereits derart fortgeschritten im Einsatz, dass man sie gar nicht mehr abschalten könnte, selbst wenn die teuflische Hybris der oligarchischen Tyrannen doch noch in das allgemeine Bewusstsein käme?

Geld macht blind

„Ich versichere der Öffentlichkeit entschieden, dass wir unsere eigenen Daten gar nicht ansehen müssen, um zu wissen, dass die Impfungen un… ähm… wirksam sind.“

Ja, das sagt Dr. Kerry Chant (Gesundheitsministerin des Bundesstaates New South Wales in Australien) wirklich. Ich habe es präzise übersetzt, Wort für Wort, und mit dem freudschen Versprecher am Schluss – was wollte sie da denn eigentlich (unbewusst) sagen? Unwirksam? Infektiös? („ineffective“, „infectious“).

Wie auch immer, sie weiß also Bescheid: Die Gengiftspritze ist ultragefährlicher und nutzloser Müll. Doch der Geldkoffer von Gates ersetzt jegliche Vernunft.

Und bitte geben Sie sich keinerlei Illusionen hin. So, genau so, ist es überall auf der Welt. Es gibt keine andere Erklärung für den globalen Covid-Impfwahnsinn.