Alles wie immer

https://reitschuster.de/post/keineswegs-eine-neuheit-bei-covid19/

»Im Jahr 2020 gab es in den deutschen Krankenhäusern 40.000 weniger Fälle von schweren respiratorischen Infekten (also Atemwegsinfekten) als im Vorjahr […] Die Belastungsspitze 2020 entspricht im wesentlichen den Belastungen in früheren Grippewellen, mit dem hauptsächlichen Unterschied, dass weniger Kinder und junge Patienten behandelt wurden. Die schwere Grippewelle 2017/18 ist hier nicht abgebildet, der [damalige] Gipfel überragte die hier abgebildeten Grippewellen deutlich.«

Jährlich zweimal rollt eine Welle von Atemwegsinfektionen über uns hinweg, und das seit Menschengedenken. Auch Covid-19 ist nichts anderes als eine weitere „Akute respiratorische Erkrankung“ (ARE), und vergleicht man es mit den Belastungen früherer Jahre, sogar eine eher nur mittelschwere.

Überhaupt noch nie aber ist irgendjemand auf die Idee gekommen, dieses völlig normale und allgemeine Lebensrisiko solcher AREn zu benutzen, um alle Menschen einzusperren, zu entrechten und sie ihrer wirtschaftlichen Lebensgrundlage zu berauben.

Es ist deshalb vollkommen offensichtlich, selbst für Kinder zu erkennen, dass mit Corona völlig andere Ziele verfolgt werden als behauptet. Aber die Erwachsenen schauen alle brav ARD und ZDF und lesen die Systempresse, denen kann man inzwischen alles erzählen, wenn es nur vom „lieben“ Mainstream-Onkel kommt.

ARD und ZDF ausschalten, die etablierten Zeitungen nicht mehr lesen, sondern sich einfach umsehen: Schwupps! Pandemie vorbei.

Man muss doch nur überlegen, wie unglaublich ultra-egal der Politik die Gesundheit der Menschen in allen möglichen anderen Lebensbereichen ist… sei es der Dreck, der Zucker und die Chemie in der Nahrung, oder die Belastung durch Umweltgifte mit der Folge von Krebs, und und. Aber, so lange die Profiteure ein paar Brosamen von den Gewinnen dieser entsetzlichen Verbrechen an die Politiker spenden, so lange interessiert das niemanden und HAT auch niemanden zu interessieren (sonst Bösnazispinner).

Doch bei Covid, da soll das plötzlich anders sein, und der Politik liegt plötzlich Ihre Gesundheit so sehr am Herzen, dass zum Schutz das allerkrasseste Diktatur-Regime errichtet werden muss? Da lachen ja die Hühner. Nein, auch bei Covid ist nichts Neues, geistesgestörte Hochleistungskriminelle geben artig ein paar Krümelchen an die Politik, und schon hüpft die eifrig über jedes noch so absurde, gemeine und bösartige Stöckchen, das man ihr hinhält.

Es ist aber alles öffentlich. Man kann es leicht recherchieren, von wem die Politik Gelder annimmt. Und in wessen Interesse sie also handelt. Kleiner Tipp: Es ist nicht Ihres.