Aufstand an der Front

https://uncut-news.ch/2020/09/16/1400-belgische-aerzte-und-medizinisches-fachpersonal-schlagen-alarm-es-gibt-keinen-killervirus/

»[…] die Politik [hat] verbindliche Maßnahmen eingeführt […] die nicht ausreichend wissenschaftlich fundiert und einseitig ausgerichtet sind, und […] in den Medien [ist] nicht genügend Raum für eine offene Debatte […] in der unterschiedliche Ansichten und Meinungen gehört werden. Darüber hinaus steht die strikte repressive Politik rund um das Corona in scharfem Kontrast zur bisherigen Minimalpolitik der Regierung, wenn es um Krankheitsprävention geht wie die Stärkung des eigenen Immunsystems durch gesunde Lebensweise, optimale Versorgung mit Aufmerksamkeit für den Einzelnen und Investitionen in Pflegepersonal.«

1.400 Ärzte und medizinisches Fachpersonal schlagen in Belgien Alarm: „Es gibt keinen Killervirus“.

Die Zahl der Kritiker und Gegenstimmen ist Legion inzwischen, darunter auch sehr viele hochkarätige und weltweit verdiente Wissenschaftler. Doch die Regierungen hören auch weiterhin nur auf die inzwischen verschwindend geringe Mietmaul-Minderheit, die „erstaunlicherweise“ alle eint: Sie werden von Gates finanziert.