Bengasi / Seal Team 6: Das Ende des tiefen Staats, weltweit

https://www.pravda-tv.com/2020/10/explosive-enthuellungen-obama-clinton-biden-und-brennan-werden-wegen-hochverrats-haengen-wenn-diese-beweise-herauskommen-videos/

Seit heute früh entfaltet sich der größte Skandal der Weltgeschichte (womit ich explizit nicht ausgeschlossen haben will, dass nicht NOCH Größeres hinterherkommt…).

Ein hochrangiger CIA (US-Auslandsgeheimdienst) Whistleblower verfügt über Terabytes von Beweisen (Video, Audio, Verträge, Dokumente, etc.), mit denen er belegen kann:

Osama Bin Laden war bereits lange vor dem Zugriff in Pakistan in der Hand des Iran, und der Iran hatte auch angeboten, ihn den USA zu überstellen. USA verzichtete jedoch, um sich das für einen günstigen Zeitpunkt aufzusparen.

Dieser „günstige“ Zeitpunkt kam mit der anstehenden Wiederwahl von Barack Obama. In dem Frühjahr vor dieser Wahl wurde Iran angewiesen, Osama bin Laden nach Pakistan zu verbringen, damit USA dort einen publikumswirksamen Zugriff inszenieren kann.

Kurz vor dem Einsatz des damit beauftragten Seal Team 6 der Navy tauschten die Iraner jedoch Osama bin Laden gegen einen Doppelgänger aus. Obwohl die Soldaten vor Ort von einer Frau darauf hingewiesen wurden, erschossen sie den Doppelgänger, fanden dann aber heraus, dass sie den Falschen erwischt hatten.

Dessen Leiche wurde über dem Hindukusch „entsorgt“. Nebenbei: Es ist unendlich grotesker Schwachsinn, man habe eine „Seebestattung nach islamischem Brauch“ durchführen müssen. Man darf einen Moslem nicht seebestatten, seine Religion schreibt vor, dass er nach Mekka gewandt ist – auf See natürlich völlig unmöglich.

Daraufhin wurde USA von Iran erpresst, und insgesamt 152 Milliarden US-Dollar sind geflossen, damit Iran nicht die (wesentlich) handelnden Akteure: Biden, Hillary, Obama, Brennan bloßstellt.

Außerdem wurde das gesamte Navy Seal Team 6 (26 Soldaten sowie mehrere Begleitpersonen) bei zwei Hubschrauberabstürzen und einem Terrorangriff auf die Botschaft in Bengasi ermordet, um die MItwisser der gigantischen Lüge zu beseitigen, und zwar im Auftrag genannter handelnder Akteure.

Wie gesagt, der Whistleblower kann all das beweisen. Die Beweise werden seit heute in die Welt gegeben und sind inzwischen bei mehreren Nachrichtenredaktionen, im Weißen Haus bei Präsident Trump, aber auch auf öffentlichen Plattformen wie Youtube. Der Artikel, welchen ich eingangs verlinkt habe, hat sehr viele Querverweise auch zu diesen Beweisen. Youtube löscht natürlich so schnell es kann, kommt aber bisher der Flut noch nicht hinterher.

Die Fake-Pandemie mit den sogar unter einer völlig normalen saisonalen Grippe liegenden Todeszahlen ist in diesem Licht ein völlig verzweifelter Versuch des Tiefen Staates, mit aller Gewalt eine weltweite Diktatur zu erzwingen, um (viele, viele Gerüchte dazu gab/gibt es nämlich schon seit Mitte letzten Jahres, tlws. noch länger) diese Dinge nicht bekannt werden zu lassen; und um außerdem ein Mordwerkzeug für jeden Missliebigen in die Finger zu bekommen. Willige Helfer fand man bei der Pharma-Mafia problemlos, die natürlich ihr ganz eigenes Süppchen dazu kocht.

Da der ganze teuflische Mist nun aber auffliegt, wird es mit Corona sehr schnell vorbei sein, und alle, die weltweit, auch in Deutschland, daran mittun, sollten so schnell als möglich aufhören als Handlanger von Staatskriminellen allerhöchster Schwere zu dienen.

Die Militärgerichtsbarkeit der USA ist z.B. in Deutschland seit 1945 ununterbrochen und bis heute intakt (verantwortlich: SHAEF). Die Strafen durch solche Militärgerichte können deshalb auch in Deutschland durchaus terminal sein.

(Mit vielem Dank an Haunsi Appmann)