Das Ziel: Im Gleichschritt in den totalen Faschismus

https://norberthaering.de/die-regenten-der-welt/schwartz-lock-step/

»So offen und deutlich hat man das noch selten gehört, wie das Silicon Valley uns in kleinen Schritten bei unserer Bequemlichkeit packt, um uns auf der schiefen Ebene in die totalüberwachte schöne neue Welt immer weiter nach unten zu locken, wo sie immer steiler wird.«

Norbert Häring mit einem weiteren der unzähligen Beweise, dass wir mit der Corona-Fake-Pandemie einem lang geplanten Szenario zum vollständigen Raub unserer Bürgerrechte ausgesetzt sind. Bereits 2010 hat Peter Schwartz vom militaristischen „Center for a New American Security“ (CNAS) zusammen mit der Rockefeller Stiftung das „Lock Step“-Szenario entwickelt, das nun überall auf der Welt mit Gewalt durchgesetzt werden soll. Die Pandemie dient dabei als Vorwand, um ein faschistisches Totalüberwachungsregime zu etablieren und eine pharaonische Ordnung aufzuzwingen.

Die Drahtzieher dieses Verbrechens wissen ganz genau, dass ihre Position nur auf Diebstahl, Betrug und Anbetung des Teufels beruht. Sie fürchten uns zutiefst, bis auf den Grund ihrer rabenschwarzen Seelen. Und zu Recht – denn wir sind so viele, und sie, denen Tand und Glitter mehr ist als der ewige Wert des Lebens, sind so wenige.

Auf der ganzen Welt richten jetzt die Menschen den Blick ins Licht. Es ist genug, der Bogen ist überspannt. Die schamlosen Dämonen werden hinweggefegt und eine neue Zeit bricht an.

(Massenproteste gegen die Corona-Maßnahmen auch in Argentinien.)