Die Angst der Eliten vor ihren Knechten

https://www.wochenblick.at/great-reset/gehorsam-die-waehrung-der-neuen-normalitaet-der-global-diktatur/

»“Imagine the compliance!” – “Stellen Sie sich die Fügsamkeit vor!”: Pfizer CEO Albertos Bourla ist am diesjährigen World Economic Forum begeistert von den Möglichkeiten, die biologische Microchips in Medikamenten eröffnen. Ja ich weiß, wieder eine der “Verschwörungstheorien”, die sich als wahr erweisen. Bourla spricht wortwörtlich von der Rückmeldung der Medikamente, die melden ob der Bürger einnimmt, was er nehmen soll.«

Die aberwitzigen Vermögen, die die Herren dieser Welt angehäuft haben, sind in gar keiner Weise durch Leistung oder Allgemeinnutzen zu erklären. Sie gründen sich nur auf Raub, Betrug und Erpressung. Und weil diese Herren das selbst wissen, haben sie inzwischen eine Affenpanik, wir könnten das merken – sehr, sehr viele Menschen haben es nämlich schon gemerkt.

Die Verschwörung, die die Eliten (des Bösen) deshalb ersonnen haben, besteht zum Einen in Massenmord (Das Sterben der JungenErstberatungen für Mandanten mit Impfschäden explodierenAuswirkungen von Impf-AIDSAffenpocken eine Folge der Covid-Impfung?Wachsende Besorgnis über den Betrug bei der Pfizer-ImpfstoffstudieImmer mehr Geimpfte erblindenGroßbritanien 179’000 Todesfälle binnen 60 Tagen nach Covid-ImpfungmRNA-Impfstoffe beeinträchtigen die LangzeitimmunitätTurbo-Krebs nach Impfung — und so weiter und so fort ad infinitum); Massenmord mit einem Gift, das gegen das im Labor erzeugte Virus nicht hilft, wie sogar der oberste Protagonist selbst zugibt.

Und zum Anderen in der Demontage sämtlicher demokratischer Strukturen, der brutalen Repression gegen alle Kritiker, und der völligen Versklavung für diejenigen, die diesen furchtbaren Angriff auf unsere Spezies überleben.

Um diese Ziele – 7 Milliarden Menschen abschlachten, 500 Millionen zu Biorobotern umbauen – zu erreichen, hat man die ganze Bevölkerung in eine Angstpsychose versetzt und versucht, sie durch Arbeitsverbote und Hungersnöte in die Spritze zu treiben. Während die Reichen und Mächtigen selbstverständlich wissen was los ist, und sich das Zertifikat deshalb kaufen.

„Eher geht ein Kamel durch ein Nadelöhr, als ein Reicher in den Himmel“, sagte Jesus*. Doch wir alle kommen mit Nichts, und gehen mit Nichts; und wichtig ist darum nur, WIE man den Reichtum erworben hatte. Denn am Ende steht ohnehin jeder von uns bettelarm vor dem Höchsten Gericht – vor Dem, Dem das Universum gehört, und für Den unsere irdischen Besitztümer noch nicht einmal Glasperlentand sind.

*) sagte Jesus – SOLL er gesagt haben, ich bin mir aber ziemlich sicher, das waren in Wahrheit erbschleichende Pfaffen