Freiheits-Marathon

https://transition-news.org/die-who-erhalt-keine-neuen-kompetenzen-zur-einschrankung-der-nationalen

»Die WHO erhält keine neuen Kompetenzen zur Einschränkung der nationalen Souveränität […] Es wäre ein Putsch gewesen, und so wurde er auch vorbereitet: Am 18. Januar 2022 reichten die USA einen Antrag ein, nach dem der WHO-Generaldirektor in beliebigen Ländern und gegen ihren Widerstand einen Gesundheitsnotstand hätte erklären und Maßnahmen einleiten dürfen […] Die Ablehnung ist [aber] noch nicht das Ende der Geschichte […] zum Widerstand gegen die Änderungen […] sagte die stellvertretende US-Gesundheitsministerin Loyce Pace, “[…] wir [werden] nicht aufhören, sondern weiter auf dieses Ziel hinarbeiten.”«

Auch Norbert Häring hat dazu (exzellent) berichtet, sowie der großartige Dr. Peter F. Mayer von TKP, und viele andere. Nach dieser Schlappe der gierigen Weltherrschaftsgeier wurde aber keineswegs aufgegeben – nahezu sofort kursierte die nächste „Roadmap“, wie man den faschistischen Entrechtungsanschlag auf die Weltbevölkerung doch noch durchbringen will.

Aber dennoch, es ist ein Durchschnaufen. Und es beweist, Widerstand und Aufklärung wirken. Man sollte also diesen Etappensieg nicht zu gering bewerten. Vielen, auch mir, fällt es mit zunehmender Dauer der teuflischen Covid-Attacke schwer, sich immer wieder neu zum Widerstand zu motivieren, und vor allem auch immer weiter die nötige Kraft dafür aufzubringen. Und es sind dann diese kleinen Fortschritte, an denen man sich wieder aufbauen kann.

Denn wir dürfen uns auf keinen Fall „einlullen“ lassen. Im Herbst sind die nächsten extrem schädlichen (siehe auch hier und hier) und gleichzeitig (im Sinne der Pandemie-Bekämpfung) völlig nutzlosen Lockdowns schon fest gebucht.

Gleichzeitig soll der Druck, die Gift-Injektion zu nehmen, gemäß den Plänen der EU-Kommission noch verschärft werden und nun geht man nach dem Umfaller der Stiko auch noch auf die Kinder los. Die lassen von ihren Massenmordplänen (siehe auch hierhierhierhierhierhierhier) nicht ab, und wenn es noch so komplett illegal ist, was sie treiben und ständig mehr Beweise für die massive Täuschung (siehe auch hierhierhierhierhierhierhierhierhierhierhier) der Öffentlichkeit ans Licht kommen.

Sie sehen, es bleibt noch viel zu tun, um die Bande von Strauchdieben und Meuchelmördern der gerechten Strafe zu überantworten und deren Todeskult ein für allemal zu beenden.