„Hard to believe“ mit deutschen Untertiteln

https://www.youtube.com/watch?v=7YvShPft3vA

In meinem Beitrag „Falsches Vorbild“ habe ich, mit ergänzenden Informationen, auf die mehrfach preisgekrönte Dokumentation „Hard to believe“ hingewiesen, welche den Organhandel in China offenlegt. Diese Doku ist nun auch auf Youtube mit deutschen Untertiteln verfügbar, und wie es aussieht, wird sie wohl nun dauerhaft kostenfrei bleiben (es hieß zunächst, „nur während des Lockdowns“).

Ich denke, das ist ein Thema, das uns alle angeht. Denn China hat sich, siehe diesen Bericht in der „Epoch Times“*, gerade ein „Nationales Sicherheitsgesetz“ gegeben, und behauptet dessen Gültigkeit für die ganze Welt. Jeder Mensch weltweit, insbesondere jeder Kritiker Chinas, könnte also in die Fänge der in diesem Film gezeigten staatlichen Organ-Mafia geraten.

(Falls Sie dies übertrieben finden, bedenken Sie bitte, dass wegen dieses Gesetzes Kanada bereits eine Reisewarnung ausgesprochen hat; Näheres im „Epoch Times“-Bericht).

*) Die „Epoch Times“ wurde von chinesischen Dissidenten im Exil gegründet, um der Kritik am chinesischen Totalitarismus eine Stimme zu verleihen