Jedes Recht verwirkt

(Größeres BildQuelle)

Der Abbau der Intensivbetten ist das eine, die Schließung ganzer Krankenhäuser kommt noch dazu. Prof. Dr. Stefan Hockertz auf Twitter: »Wer wie die deutsche Bundesregierung von Mai bis November 2020 insgesamt 20 Krankenhäuser mit komplett 3000 Betten schließt, hat jegliches Recht verwirkt, dem Volk mit einer etwaigen Überlastung des Gesundheitssystems zu drohen.«

(Anmerkung zur Grafik: Es stimmt natürlich nicht, dass „niemand darüber spricht oder berichtet“. Aber wer darüber berichtet wird als rechter Verschwörungsspinnernazi hingestellt und mundtot gemacht. Ist doch interessant, nicht? Ich meine, hätte man rationale, verständliche Gründe für diese Kompression im Gesundheitssystem, dann könnte man die doch einfach anführen, anstatt mit Diffamierung ad hominem zu reagieren, finden Sie nicht?)