Klare und ungeheuerliche Verstöße

https://tkp.at/2021/04/02/aerzte-fuer-covid-ethik-fordern-von-ema-einstellung-der-experimentellen-impfungen/

»Die Irreführung der Bevölkerung zur Annahme von Prüfpräparaten wie den genbasierten COVID-19-„Impfstoffen“ oder die Nötigung durch „Impfpässe“ stellen klare und ungeheuerliche Verstöße gegen den Nürnberger Kodex dar. Der Nürnberger Kodex verlangt eine freiwillige, informierte Zustimmung „ohne das Einwirken irgendeines Elements von Gewalt, Betrug, Täuschung [oder] Zwang“.«

„Doctors for Covid Ethics“ ist eine außerordentlich hochkarätige Vereinigung von Ärzten, Wissenschaftlern und Forschern. In einem offenen Brief an die „European Medicines Agency“ (EMA) weisen sie eindringlich darauf hin, dass die laufenden gentechnischen Experimente mit mRNA-Technologie an Menschen eine völlig offensichtliche Verletzung des „Nürnberger Kodex“ sind. Auch Impfpässe sind es, denn wer nicht geimpft ist, hat ja erst recht nicht informiert eingewilligt. Und Masken auch, denn es gibt keine medizinischen Tests für dauernden Maskenzwang für die allgemeine Bevölkerung, und ganz besonders nicht für FFP2-Masken (diese sind, wenn überhaupt, nur arbeitschutzrechtlich geprüft und zugelassen und für medizinische Zwecke überhaupt nicht untersucht).

Der „Nürnberger Kodex“ ist geltendes Völkerrecht und steht damit über nationalen Gesetzen. Ihn zu missachten ist ein Kriegsverbrechen und mit der Todesstrafe bedroht. Jeder Politiker, der Gesetze erlässt, die Impfpässe beinhalten, jeder Polizist, der Sie zwingen will, eine Maske zu tragen, hat also seinen Hals bereits in der Schlinge. Denn es haftet immer der, der unmittelbar durchsetzt, kein Rückgriff auf Vorgesetzte oder Gesetze ist möglich. Weiß der Depp im Supermarkt, der Ihnen die Maske aufnötigen will, das eigentlich? Wahrscheinlich nicht, so blöd ist dann wohl doch keiner, dass er für den Irrsinn der korrupten Politiker aufs Schafott zu gehen bereit ist.

Emer Cooke, Leiterin der EMA, war übrigens früher in der Leitung der größten Pharma-Lobby-Organisation in Europa, der „European Federation of Pharmaceutical Industries and Associations“ (EFPIA). Ja, so läuft das. Wer sich brav für die Gewinne der Pharma-Bosse einsetzt, wird dann in eine Position gehievt, in welcher er über die Zulassung des dreckigen Giftmülls entscheidet. Kein Wunder also, dass Cooke AstraZeneca trotz dessen furchtbarer Impffolgen immer wieder neu zulässt… Menschen sterben, werden blind, sind gelähmt, erleiden Schlaganfälle und Herzinfarkte, und und (die Palette der Nebenwirkungen ist riesig, weil sich die Genmanipulation unvorhersagbar im Körper verteilt), aber alles egal, solange Cooke ihren Judaslohn erhält.

Mao, Stalin, Hitler, Pol Pot, sowie die sonstigen bisherigen Massenschlächter der Geschichte, sind Kindergarten im Vergleich zu der teuflischen Ideologie und ihrer Täter, die jetzt über uns gekommen ist. Eines, gar nicht so fernen, Tages aber werden auch diese Dämonen besiegt sein, denn die Menschenseele ist weit stärker als aller technologische Wahnsinn, den diese geistesgestörten Superverbrecher aufbieten könnten. Unsere Nachfahren werden diesen Höllenhunden dann eine Verachtung entgegenbringen, wie sie noch nie irgendwem irgendwo zuteil wurde. Und dies völlig zu Recht.