Merkel quält Kinder

https://www.focus.de/politik/deutschland/corona-gipfel-lasse-mir-nicht-anhaengen-dass-ich-kinder-quaele-wie-streitthema-schule-beinahe-zum-eklat-fuehrte_id_12888409.html

Ach, Madam „möchte es sich nicht anhängen lassen, dass sie Kinder quält.“ Wie süß. Doch, doch, das tut sie – definitiv und völlig objektiv. Das IST schlicht so, die Frage, ob das zu irgendeinem Nutzen wäre oder nicht, erst einmal beiseite gelassen, IST das ein unbestreitbarer Fakt. Merkel, und Söder, Spahn, Wieler, Drosten sowie die restliche Bande quälen sogar das ganze Land, aber Kinder ganz besonders – soziale Isolation trifft jeden, doch für die Lütten ist sie verheerend.

Und was den behaupteten Nutzen der Quälerei angeht… Die WHO rät von „Lockdowns“ ab. Auch mehrere Studien renommiertester Wissenschaftler weltweit ergeben, dass „Lockdowns“ sinnlos sind.

Also, wenn man weiß, beziehungsweise problemlos wissen könnte (so problemlos, dass „die“ es ganz bestimmt wissen), dass diese Zumutungen unbrauchbar sind, aber man drückt sie trotzdem durch, basiert auf Phantasiezahlen „ins Blaue“ – dann ist das einfach nur bösartige Quälerei für gar nichts. Vielleicht geht denen einer ab dabei oder so, wer weiß das schon.

Es ist aber außerdem auch äußerst verräterisch, WIE Merkel redet. Sehen Sie, wenn ich eine harte Maßnahme verantworten muss, mir aber sicher bin, dass die notwendig und zum Guten ist, dann rede ich doch ganz anders bei solchem Vorwurf, quasi „Ja, das ist schlimm, und es tut mir auch so leid, aber es muss leider sein.“ Dass Merkel sich aber für nicht zuständig erklären will, verrät, dass sie nur Handlanger und ausführendes Organ bösartiger, dämonischer Mächte im Hintergrund ist. Welche völlig andere Ziele verfolgen.

Wie auch immer, eine Quälerei aber sind die Maßnahmen so oder so, ob das Merkel nun passt oder nicht. Hören Sie es sich doch bitte selbst an, was die Maßnahmen mit den Kindern machen:

Obige Sprachnachricht bezieht sich auf: