Mon(k)ey Pox

https://uncutnews.ch/dr-robert-malone-affenpocken-oder-geldpocken-tedros-ueberstimmt-sein-gremium-und-erklaert-die-affenpocken-zu-einem-internationalen-gesundheitsnotfall/

»Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat den Ausbruch der Affenpocken zu einem internationalen Gesundheitsnotfall […] erklärt und damit eine breite Diskussion über die Unabhängigkeit, Objektivität und Weisheit der WHO bei der Bewältigung globaler Infektionskrankheiten ausgelöst. Die Erklärung wurde einseitig von WHO-Direktor Tedros Adhanom Ghebreyesus abgegeben, der damit in direktem Widerspruch zu den Empfehlungen des unabhängigen Prüfungsausschusses stand. Tedros gab die Erklärung ab […] und setzte sich damit über seine eigene Prüfungskommission hinweg, die mit 9 [zu] 6 [gegen] die Ausrufung des PHEIC gestimmt hatte.«

Falls Sie tatsächlich noch eines Beweises bedurft hätten, dass korrupte Politiker und Aufsichtsbehörden Ihre Gesundheit, sogar Ihr Leben, bedenkenlos an eugenische Plutokraten verticken – mit den Affen (Monkey)- bzw. Geld (Money)-Pocken haben Sie ihn nun erhalten. Ich hätte es nicht für möglich gehalten, aber man will uns schon wieder einen neuen und unerprobten Pharmafia-Giftcocktail in die Adern jagen – und das für eine Krankheit, die zum einen ziemlich harmlos ist, mit meist sehr milden Verläufen, und die zum anderen fast immer nur (durch bspw. die Einnahme von Stimulanzdrogen wie “Poppers”) immungeschwächte Menschen mit häufig wechselnden und vielen Sexualpartnern betrifft.

Sogar die Mitarbeiter in der WHO revoltieren, denn sie wissen ganz genau, dass, wie bei der Covid-mRNA-Jauche, jeder Affenpocken-“Impfling” Teil eines klinischen Versuches wird. Und dass die Omas in den Altersheimen jetzt ganz bestimmt nicht anfangen, in “Darkrooms” zu gehen. Aber das kratzt doch den Betonkommunisten Ghebreyesus nicht, er weiß, wer ihn bezahlt. Damit haben Sie klarzukommen, die Unsummen, die der WHO-Direktor aus unseren Steuergeldern erhält, die sind dem selbstverständlich viel zu wenig und Bill Gates hat uns eben überboten. Tja. Genau so unabhängig und gewissenhaft haben Sie sich den obersten globalen Gesundheitsschützer doch immer schon vorgestellt, ist es nicht?