Schlimmer als die Mafia

https://www.sueddeutsche.de/gesundheit/kritik-an-arzneimittelherstellern-die-pharmaindustrie-ist-schlimmer-als-die-mafia-1.2267631-0

»Medikamente sollen uns ein langes, gesundes Leben bescheren. Doch die Pharmaindustrie bringt mehr Menschen um als die Mafia, sagt der dänische Mediziner Peter C. Gøtzsche – und fordert für die Branche eine Revolution.«

Ein Artikel aus 2015, als die „Süddeutsche Zeitung“ noch unabhängigen und kritischen Journalismus betrieb. Es ist ein grundlegender Konstruktionsfehler unseres „Gesundheitssystems“, dass alle Akteure darin nur an Krankheit verdienen. Das wirtschaftliche Interesse des Systems ist deshalb der chronisch kranke, aber noch arbeitsfähige Patient. Und das führt zu Betrügerei und Grausamkeit in unvorstellbaren Ausmaßen – für welche der verlinkte Artikel sehr viele Beweise aufführt.