Sie wollen, dass Menschen sterben

Bundesbeamte gehen an die Öffentlichkeit und berichten von den Zuständen in den Krankenhäusern. Sie schildern die entsetzlichen Nebenwirkungen der mRNA-Vergiftung, und dass mit ALLEN Mitteln unterdrückt wird, diese schrecklichen Folgen an die Aufsichtsbehörden zu melden.

Außerdem wird offengelegt, wie Patienten gezielt falsch behandelt werden. „Sie wollen, dass Menschen sterben“, sagt eine Mitarbeiterin.

Für die Whistleblowerin Jodi O’Malley war der Anstoß, sich unter großem persönlichen Risiko zu outen, der Tod ihrer Kollegin. Diese hatte in der gesamten Pandemie in einer Covid-Station gearbeitet, und war nicht krank geworden. Dann hatte sie Urlaub. Danach zwang man sie, entgegen ihrem Glauben, zur satanischen Genbastelei. Zwei Wochen später verstarb sie.

Ich habe das Video mit deutschen Untertiteln versehen. Das war keine Automatik, sondern aufwändige Handarbeit. Ich wäre Ihnen deshalb sehr dankbar, wenn Sie das Video verbreiten, damit meine Arbeit etwas bewirken kann.