Sodoms bittere Beeren

https://corona-transition.org/toxische-und-krebserregende-substanzen-in-covid-impfstoffen

»Dass die beiden Impfstoffe mitsamt den toxischen Inhaltsstoffen von der EMA bedingt zugelassen wurden, ist mehr als erstaunlich. Aber vollends unverständlich ist, dass diese Impfstoffe trotz ihrer teratogenen [Missbildung fördernden] Wirkung bei Schwangeren, Kindern und Krebspatienten bedingt zuglassen sind.«

Universitätsdozent Dr. med. univ. Hannes Strasser, Msc., Facharzt für Urologie und Notarzt, hat die grauenerregenden sonstigen Inhaltsstoffe der Covid-Brühen von Pfizer und Moderna untersucht.

Immer mehr der giftigen Inhaltsstoffe der Injektionen kommen ans Licht. Offenbar war man nicht zufrieden mit nur der mRNA-Genverwurstelung, man will den Menschen noch viel, viel mehr schaden, als ihnen nur das Genom zu versauen.

Was soll man eigentlich denken von Politikern, die die Menschen und ihre, durch Covid völlig ungefährdeten, Kinder zwingen wollen, sich krebserregende, pathogene und erbgutschädigende Substanzen injizieren zu lassen? Welche nicht nur nichts helfen gegen gar nichts, sondern teilweise die Gefahr einer Infektion sogar erhöhen? Welche andere Erklärung gibt es, außer, dass das abgefeimte, hinterlistige und seelenlose Massenmörder sind, die sich gegen das eigene Volk gewendet haben?

„We will never surrender“ (Winston Churchill – wir werden niemals aufgeben; Link geht zur Demo gestern in München, Kopie hier)

Anmerkung: „Denn ihr Weinstock stammt von Sodoms Weinstock und von dem Weinberg Gomorras; ihre Trauben sind Gift, sie haben bittere Beeren, ihr Wein ist Drachengift und verderbliches Gift der Ottern.“ Tanach / Altes Testament, 5. Buch Mose(s), Kap. 32:32-33