Trump spielt nicht mehr mit

https://youtu.be/DURwJrQ1K_g?t=1890

In seinen letzten Wahlkampfveranstaltungen stellt US-Präsident Trump immer stärker das Corona-Narrativ in Frage. Gestiegene Fallzahlen? Einfach nur wegen der höheren Zahl von Tests. Damit hat er natürlich völlig recht, gestern abend hat er aber m.W. erstmals auch das Problem der Zählung der Toten thematisiert, dass also ein schwer Herz- oder Krebskranker als Corona-Toter gezählt wird, selbst wenn er wegen seiner anderen gesundheitlichen Probleme bereits unheilbar und dem Tode geweiht war. (Sogar jemand, der Wochen nach seiner Genesung von Corona tödlich z.B. mit dem Auto verunfallt).

Die US-amerikanische Gesundheitsbehörde CDC (Center of Diseasce Control) hat dies bereits zugeben müssen, nur 6% der Covid-Toten sind tatsächlich an (nur) SARS-COV2 verstorben. Und legt man das auf die ohnehin nicht sehr hohen Todeszahlen dieser Krankheit um, dann ist deren Risiko – in Relation zu den getroffenen Maßnahmen – schlicht nur lächerlich klein und der Schaden und die Toten durch Ausgangssperren und Maskenzwang stehen in überhaupt keinem auch nur irgendwie vernünftigen Verhältnis.

Aber darum geht es nicht, ging es nie. Es ging nie um die Gesundheit der Menschen. Das wahre Ziel ist der „Große Reset“, die Versklavung und Enteignung der ganzen Welt zu Gunsten einer winzigen Minderheit von 0,00001% der Menschheit. Ein wahrhaft teuflischer und bösartiger Plan, denn er sieht auch vor, 7 Milliarden Menschen im größten Massenmord aller Zeiten umzubringen – man hält sie für überflüssig wegen der Roboter und der Maschinen und der KI.

Dass es menschlicher wäre, die Roboter etc. abzuschaffen, falls dem wirklich so wäre, das fällt diesen Kreaturen aus der Hölle aber freilich nicht ein. Warum auch, ihr Ziel ist die Vernichtung der menschlichen Rasse, der maximale Frevel an der Natur, der Beweis, dass das Böse stärker ist als sogar der Schöpfer Selbst.

Das ist die satanische Erklärung (die durchaus schlüssig ist, denn nur ein Teufelsanbeter (deutsch hier) kann auf die Idee kommen, irgendein Mensch irgendwo könnte „überflüssig“ sein; und auch nur so einer kann so blöd sein, zu denken, er könnte sich über die Quelle des eigenen Lichts erheben – er würde doch verschwinden, hätte sogar nie existiert, wenn er das könnte).

Ein anderer Ansatz ist der einer stillen Eroberung unseres Planeten. Nehmen wir an, vor einiger (längerer) Zeit sei ein UFO hier abgestürzt, Lichtjahre von zu Hause. Eine Besatzung von ein paar Hundert Außerirdischen vielleicht. Sie können nie mehr zurück (UFO irreparabel kaputt) und in offener Schlacht sind sie völlig chancenlos weil sie so wenige sind, egal wie überlegen ihre Technologie ist. Und unser Planet passt nicht zu ihrer Physiologie, sie können hier zwar überleben, aber nur unter Qualen oder hohem technischem Aufwand (den sie nicht auf Dauer erbringen werden können).

Diese Aliens wollen deshalb also a) die hiesige dominante Spezies ausrotten, damit der Planet ihnen gehört und b) den Planeten so terraformen bzw. klimawandeln, dass er besser zu ihnen passt. OK, und dann bedienen sie sich einer destruktiven Philosophie (Satanismus), um die menschliche Gesellschaft von innen heraus zu zersetzen und sie dazu zu bringen, Selbstmord zu begehen. Dieses Szenario ist immer noch viel, viel plausibler als der Covid-Scheiß!

Die einfachste Interpretation ist aber, dass Leute wie Gates, Rockefeller und der Rest dieser grausigen Kabale schlicht wahnsinnig sind. Und wenn man diesem Gesindel nur beim Reden zusieht, ist es auch die wahrscheinlichste.

Laptop aus der Hölle

https://nypost.com/2020/10/22/hunter-biz-partner-confirms-e-mail-details-joe-bidens-push-to-make-millions-from-china/

Gestern brachte die New York Post (älteste und viertgrößte Zeitung der USA) einen weiteren Artikel mit einer neuen dramatischen Enthüllung zum Laptop von Hunter Biden #LaptopFromHell.

Tony Bobulinski, CEO von Sinohawk Holdings, war Geschäftspartner der Bidens bei den korrupten China-Geschäften. Er sagt aus, dass Hunter Biden für die Vermittlung des Einflusses auf Joe Biden sehr große Summen erhalten hat, und insbesondere, dass (Präsidentschaftskandidat) Joe Biden an diesen Geschäften beteiligt war, also ebenfalls bezahlt wurde.

Das bedeutet, die Darstellung von Bobulinski ist ein zusätzlicher und unabhängiger(!) Beweis für die Echtheit des Hunter-Laptops. (Dessen Authentizität inzwischen vom FBI und vom Geheimdienst bestätigt wurde, und für den auch alle Original-Dokumente für den Reparatur-Auftrag vorliegen, sowie weitere Beweise).

Bobulinski ist eigentlich eher ein Unterstützer der Demokraten, aber als Patriot fühlt er sich verpflichtet, die krasse Korruption der Biden-Familie öffentlich zu machen.

Heute hat Bobulinski in einer Pressekonferenz seine Darstellung in der New York Post nochmals bekräftigt. Er wurde außerdem vom FBI vorgeladen und hat diesem mehrere Beweismittel (Handys mit Textnachrichten etc.) übergeben.

Mit einem Klick auf „weiterlesen“ erhalten Sie eine Übersetzung des Statements von Tony Bobulinski, angefertigt mithilfe von DeepL (vielen Dank).

„Laptop aus der Hölle“ weiterlesen

Warum?

Es gibt ein Virus auf dieser Welt, das jeden Tag 8.500 Kinder tötet. Es heißt „Hunger“. Ein Heilmittel ist verfügbar, man nennt es „Essen“.

Doch niemand redet darüber. Ich frage mich warum?

Exekutive Überdehnung

https://www.nzz.ch/international/hans-juergen-papier-warnt-vor-aushoehlung-der-grundrechte-ld.1582544

»[…] der verfassungsrechtliche Grundsatz der Verhältnismässigkeit muss gewahrt werden. Der Staat darf nicht in der allgemeinen legitimen Absicht, die Gesundheit der Bevölkerung zu schützen, jedweden Grundrechtseingriff von beliebiger Schwere vornehmen.«

Der ehemalige Verfassungsrichter Hans-Jürgen Papier warnt in sehr deutlichen Worten, dass unter der Flagge der Corona-Krise der Rechtsstaat abgeschafft wird.

Dazu passend die blanke Ignoranz eines Verwaltungsgerichtsurteils durch die Berliner Politik (Maskenpflicht gerichtlich für unverhältnismäßig erklärt –> wird trotzdem umgesetzt; Sperrstunde für unwirksam erklärt –> wird trotzdem aufrechterhalten). Das ist offene Diktatur, doch niemanden scheint es zu interessieren.

Eine Polizistin hat genug

Birgit P., Polizistin aus Oberösterreich kann die Corona-Ereignisse nicht länger mit ihrem Gewissen und ihrem Diensteid vereinbaren.

Es mag sein, dass es manche Polizisten und Soldaten gibt, die in der jetzigen Zeit und ihren merkwürdigen Ideen die Erfüllung sadistischer Träume einer absoluten Macht erblicken; und sich deshalb als willige Büttel satanischer Verbrecher feuchten Träumen hingeben.

Die überwältigende Mehrheit der zum Hüter Berufenen aber folgt dem Drängen der Weltenseele, zu dienem dem Wohl der Schwachen und der Verfolgten. Und sobald diese riesige Zahl der Aufrechten erkannt haben wird, wie grausam ihr Idealismus missbraucht wird und sich darum erhebt – sind all die Möchtegern-Diktatoren machtloser als sogar ein Bettler.

Denn in ihren goldenen Käfigen haben die der Hybris der eigenen Übermenschlichkeit Verfallenen alles verlernt, außer zu manipulieren und zu betrügen und zu belügen. Doch ist die Maske erst einmal durchschaut, werden sie hilflos sein wie Babys.

Immer noch der gleiche (Alp-) Traum

https://norberthaering.de/die-regenten-der-welt/commonspass/

Norbert Häring berichtet über die immer weiter fortschreitenden Handlungen von Rockefeller, Weltwirtschaftsforum und anderen Akteuren dieser Dämonenbrut zur Errichtung der Weltherrschaft mittels einer globalen faschistischen Diktatur. Die Geisteskrankheit der Hitlers, Stalins, Maos ist noch lange nicht besiegt, und Corona ist nur eines der Instrumente zur Erreichung der wahnsinnigen Ziele.

Nun, ich kann mir vorstellen, so manch einer wird meinen, ich übertreibe. Ich interpretiere da zu viel hinein oder so. Tja. Vielleicht überzeugt Sie dieses Video eines australischen Journalisten beim Mainstream Sender Sky TV?

Man kann es kaum besser sagen, er trifft den Nagel auf den Kopf und spießt das ganze Fascho-Elend präzise auf.

(Das englische Original finden Sie hier.)

Der Eklat um die Biden-Korruption wird täglich größer

https://nypost.com/2020/10/15/emails-reveal-how-hunter-biden-tried-to-cash-in-big-with-chinese-firm/

Täglich kommen neue Details über die unverschämte Bereicherung von Hunter Biden ans Tageslicht. Die Summen, um die es in diesem weiteren aufgedeckten Bestechungsskandal geht, erreichen noch astronomischere Höhen, die Rede ist von einer Milliarde Dollar oder mehr. Auch das Wissen um diese Vorgänge entstammt der Festplatte des Laptops von Hunter Biden, bei ihnen geht es jedoch um China.

Außerdem wird der CEO von Twitter vom US-Kongress vorgeladen. Denn der Versuch von Twitter (und Facebook und Google und Apple), die Artikel der „New York Post“ zu zensieren, ist ein Coup – Milliardenspender versuchen, mittels unlauterer Methoden ihren gekauften Kandidaten durchzusetzen.

Was übrigens auch durchgesickert ist, für das es aber bisher noch keine belastbaren Quellen gibt: Hunter Biden hat mit seinem Vater, Präsidentschaftskandidat Joe Biden, halbe-halbe gemacht, sagt man. Joe Biden hat also offenbar auch kräftig hingelangt bei der Verteilung der durch Korruption, Erpressung und Vorteilsnahme erlangten Gelder. Aber wen würde das schon wundern.

Zum vertieften Verständnis sei eine Ausgabe von Tucker Carlson „The Story“ auf Fox News empfohlen. In ca. 1 Stunde Dauer untersucht Tucker die Hintergründe und Verbindungen des Skandals und präsentiert exklusive Beweise.

Bengasi / Seal Team 6: Das Ende des tiefen Staats, weltweit

https://www.pravda-tv.com/2020/10/explosive-enthuellungen-obama-clinton-biden-und-brennan-werden-wegen-hochverrats-haengen-wenn-diese-beweise-herauskommen-videos/

Seit heute früh entfaltet sich der größte Skandal der Weltgeschichte (womit ich explizit nicht ausgeschlossen haben will, dass nicht NOCH Größeres hinterherkommt…).

Ein hochrangiger CIA (US-Auslandsgeheimdienst) Whistleblower verfügt über Terabytes von Beweisen (Video, Audio, Verträge, Dokumente, etc.), mit denen er belegen kann:

Osama Bin Laden war bereits lange vor dem Zugriff in Pakistan in der Hand des Iran, und der Iran hatte auch angeboten, ihn den USA zu überstellen. USA verzichtete jedoch, um sich das für einen günstigen Zeitpunkt aufzusparen.

Dieser „günstige“ Zeitpunkt kam mit der anstehenden Wiederwahl von Barack Obama. In dem Frühjahr vor dieser Wahl wurde Iran angewiesen, Osama bin Laden nach Pakistan zu verbringen, damit USA dort einen publikumswirksamen Zugriff inszenieren kann.

Kurz vor dem Einsatz des damit beauftragten Seal Team 6 der Navy tauschten die Iraner jedoch Osama bin Laden gegen einen Doppelgänger aus. Obwohl die Soldaten vor Ort von einer Frau darauf hingewiesen wurden, erschossen sie den Doppelgänger, fanden dann aber heraus, dass sie den Falschen erwischt hatten.

Dessen Leiche wurde über dem Hindukusch „entsorgt“. Nebenbei: Es ist unendlich grotesker Schwachsinn, man habe eine „Seebestattung nach islamischem Brauch“ durchführen müssen. Man darf einen Moslem nicht seebestatten, seine Religion schreibt vor, dass er nach Mekka gewandt ist – auf See natürlich völlig unmöglich.

Daraufhin wurde USA von Iran erpresst, und insgesamt 152 Milliarden US-Dollar sind geflossen, damit Iran nicht die (wesentlich) handelnden Akteure: Biden, Hillary, Obama, Brennan bloßstellt.

Außerdem wurde das gesamte Navy Seal Team 6 (26 Soldaten sowie mehrere Begleitpersonen) bei zwei Hubschrauberabstürzen und einem Terrorangriff auf die Botschaft in Bengasi ermordet, um die MItwisser der gigantischen Lüge zu beseitigen, und zwar im Auftrag genannter handelnder Akteure.

Wie gesagt, der Whistleblower kann all das beweisen. Die Beweise werden seit heute in die Welt gegeben und sind inzwischen bei mehreren Nachrichtenredaktionen, im Weißen Haus bei Präsident Trump, aber auch auf öffentlichen Plattformen wie Youtube. Der Artikel, welchen ich eingangs verlinkt habe, hat sehr viele Querverweise auch zu diesen Beweisen. Youtube löscht natürlich so schnell es kann, kommt aber bisher der Flut noch nicht hinterher.

Die Fake-Pandemie mit den sogar unter einer völlig normalen saisonalen Grippe liegenden Todeszahlen ist in diesem Licht ein völlig verzweifelter Versuch des Tiefen Staates, mit aller Gewalt eine weltweite Diktatur zu erzwingen, um (viele, viele Gerüchte dazu gab/gibt es nämlich schon seit Mitte letzten Jahres, tlws. noch länger) diese Dinge nicht bekannt werden zu lassen; und um außerdem ein Mordwerkzeug für jeden Missliebigen in die Finger zu bekommen. Willige Helfer fand man bei der Pharma-Mafia problemlos, die natürlich ihr ganz eigenes Süppchen dazu kocht.

Da der ganze teuflische Mist nun aber auffliegt, wird es mit Corona sehr schnell vorbei sein, und alle, die weltweit, auch in Deutschland, daran mittun, sollten so schnell als möglich aufhören als Handlanger von Staatskriminellen allerhöchster Schwere zu dienen.

Die Militärgerichtsbarkeit der USA ist z.B. in Deutschland seit 1945 ununterbrochen und bis heute intakt (verantwortlich: SHAEF). Die Strafen durch solche Militärgerichte können deshalb auch in Deutschland durchaus terminal sein.

(Mit vielem Dank an Haunsi Appmann)

Der nächste Polizist, der nicht mehr schweigen kann

https://www.youtube.com/watch?v=cZIKBz0YqNY

Nicht nur die Zahl der Ärzte, die sich gegen den Corona-Wahnsinn stellen, wächst täglich, auch immer mehr Polizisten und Soldaten können es nicht länger mit ihrem Gewissen vereinbaren, bei diesem satanischen Ultraverbrechen Handlanger zu sein.

Da Youtube dieses Video sowieso sehr bald zensieren wird, wie schon so viele andere zuvor, hier gleich vorab auch eine lokale Kopie:

Humanozid

https://www.bitchute.com/video/9fS_VEhqooA/

Es kann nicht mit rechten Mitteln zugehen. Auf der Seite des World Economic Forum (WEF) befindet sich eine detaillierte Mindmap, die den Weg von COVID-19 über den großen Reset zu einer neuen Weltordnung beschreibt.

Das ist dermaßen tief ausgearbeitet und umfangreich strukturiert, dass es nahezu unmöglich erscheint, so etwas in so kurzer Zeit auf die Beine zu stellen. Daran arbeitet man mit Gewissheit schon viele Jahre. Corona ist also das trojanische Pferd, um einen globalen Wandel zu erzwingen, den man schon sehr, sehr lange vorbereitet.

Und wie sieht dieser Wandel aus? Nichts weniger als die totale Abschaffung des Menschen ist geplant. Eine neue Rasse von vollständig gesteuerten und kontrollierten Maschinenmenschen soll die Menschheit verdrängen, das bedeutet, endgültig eliminieren.

Dieses Video vom „Kulturstudio“ ist außerordentlich wichtig. Wenn Sie verstehen möchten, welche Kräfte im Hintergrund walten, und welche satanischen Ziele sie damit verfolgen, dann sollten Sie sich diese dreiviertel Stunde Zeit unbedingt nehmen.

Hier geht es um Pläne zu einer Massenvernichtung, wie sie die Welt noch nie gesehen hat. Gewollt ist nichts weniger als die ultimative Vernichtung der menschlichen Spezies.

WHO macht Kehrtwende

(1) https://www.msn.com/en-us/health/medical/who-official-urges-world-leaders-to-stop-using-lockdowns-as-primary-virus-control-method/ar-BB19TBUo
(2) https://www.news.com.au/world/coronavirus/global/coronavirus-who-backflips-on-virus-stance-by-condemning-lockdowns/news-story/f2188f2aebff1b7b291b297731c3da74
(3) https://www.meinbezirk.at/niederoesterreich/c-regionauten-community/who-aendert-haltung-zu-lockdowns-und-spricht-sich-nun-dagegen-aus_a4288455

Ach, sieh mal einer an. Nachdem es nun längst alle Spatzen von den Dächern pfeifen, dass Lockdowns, mindestens wegen der verhungernden Menschen in der sog. Dritten Welt, globaler Massenmord sind und eine beispiellose Vermögensvernichtung, aka Raubzug der ultrareichen 0,001% an allen anderen… macht die World Health Organization (WHO) endlich einen Rückzieher und drängt die Regierungen der Welt dazu, von weiteren Lockdowns unbedingt abzusehen, weil „damit ausschließlich (!) Armut erreicht wird“.

Na, denen muss aber jetzt die Düse gehen, denn zuerst haben sie genau das empfohlen und alle dazu genötigt. Haften die jetzt eigentlich für die Folgen dieses ganzen Wahnsinns?

Und sehr spannend wird es jetzt auch, wie lange es dauert, bis unsere schnarchnasige und unfähige Politikerriege bemerken wird, dass sie auf einmal auf der falschen Seite des Zaunes gelandet ist…

Um was es wirklich geht

https://www.weforum.org/great-reset/

»DER KONTEXT

»Die Covid-19-Krise und die politischen, wirtschaftlichen und sozialen Störungen, die sie verursacht hat, verändern den traditionellen Kontext für die Entscheidungsfindung grundlegend. Die Ungereimtheiten, Unzulänglichkeiten und Widersprüche der verschiedenen Systeme – vom Gesundheits- und Finanzwesen bis hin zu Energie und Bildung – sind in einem globalen Kontext, in dem es um Leben, Lebensgrundlagen und den Planeten geht, offensichtlicher denn je. Die Staats- und Regierungschefs befinden sich an einem historischen Scheideweg, an dem sie den kurzfristigen Druck gegen mittel- und langfristige Unsicherheiten bewältigen müssen.

»DIE GELEGENHEIT

»Da sich uns eine einzigartige Gelegenheit bietet, den Aufschwung mitzugestalten, wird diese Initiative Einblicke bieten, die dazu beitragen werden, all diejenigen zu informieren, die über den künftigen Stand der globalen Beziehungen, die Ausrichtung der Volkswirtschaften, die Prioritäten der Gesellschaften, die Art der Geschäftsmodelle und die Verwaltung eines globalen Gemeinschaftsguts entscheiden. Die Great Reset-Initiative, die sich auf die Vision und das umfangreiche Fachwissen der in den Gemeinschaften des Forums engagierten Führungskräfte stützt, hat eine Reihe von Dimensionen, um einen neuen Gesellschaftsvertrag zu schaffen, der die Würde jedes Menschen ehrt.«

Schamlos und unverblümt teilt uns das Steuerungskommitee der Ultrareichen „World Economic Forum“ mit, wie man gedenkt, die seit 10 Jahren vorbereitete pandemische Weltkrise zur Errichtung einer pharaonischen Weltordnung zu benutzen. Sämtlichen Reichtum der Welt in die Taschen einer Handvoll zu konzentrieren, und alle anderen in völliger Armut zu versklaven: solches als „Ehrung der Menschenwürde“ herbeilügen zu wollen, das zeugt schon von einem ganz besonders irrealen Weltbild und vor allem von einer grotesk lächerlichen Selbstüberschätzung – denn wir sind so viele, und wenn wir uns erst einmal gegen diese Ausbeuter wenden, so bemisst sich ihre Zeit nur noch in Millisekunden.

Kernschmelze bei den Öffentlich-Rechtlichen?

https://www.reitschuster.de/post/corona-ketzerei-jetzt-auch-bei-wdr-und-rbb/

Nach ARD und ZDF nun auch WDR und RBB mit extrem kritischen Tönen und vor allem wahrheitsgetreuer Berichterstattung. Man reibt sich verblüfft die Augen, und fragt sich, wieviele Kopfschmerztabletten ein bisher nicht aus alternativen Medien Informierter benötigt, um auf einmal solche Sendungen verkraften zu können.

Ist das eine Psy-Op? „Kontrollierte Opposition“, also der Versuch, die Gegner zu umarmen (damit aber zu fesseln)? Oder ist es inzwischen auch den Redakteuren beim ÖR nicht mehr möglich, die kognitiven Dissonanzen zwischen Realität und herbeigelogener Propaganda der Regierung noch auszuhalten?

Fest steht aber, dass man sich noch in hunderten von Jahren den Kopf darüber zerbrechen wird, wie es möglich gewesen sein konnte, dermaßen unlautere, tendenziöse und propagandistische Organe der Regierungsverlautbarung als angeblich neutralen und sachlichen Journalismus zu etablieren. Nun, wir sehen gerade eine epochale Wende, das Ende dieses gigantischen potemkinschen Dorfes zieht am Horizont auf. Vielleicht also sind die verantwortlichen Redakteure auch einfach nur schlau und bereiten sich für die Zeit nach dem Crash des derzeitigen Desinfo-Systems vor?

Die in den Sendungen immer wieder thematisierte Inzidenzmarke von 50 je Hunderttausend hat übrigens nichts, aber auch gar nichts mit irgendwelchen gesundheitlichen Erwägungen zu tun. Wussten Sie, dass es dabei nur um die kapazitive Obergrenze geht, bis wohin die Gesundheitsämter nachverfolgen können? Das ist eine vollständig politische Zahl, die medizinisch komplett unhaltbar ist (= in einem Altersheim ist sie viel, für die jüngere Bevölkerung aber total uninteressant, zum Beispiel). Doch auf der Basis dieser willkürlichen Zahl, die eigentlich nichts außer der Mittelzuwendung an die Gesundheitsämter wiedergibt, werden unsere Freiheiten beschränkt und unsere Wirtschaft zerstört…

Vereint Euch, alle Blogger der Freiheit

https://www.youtube.com/watch?v=xWFQNB-sn6s

Heinrich Fiechtner, MdL von Baden-Württemberg, ruft alle Kritiker der Corona-Maßnahmen zum Zusammenhalt und zum gemeinsamen Kampf gegen den neuen Faschismus auf.

Die Diktaturgeilen missbrauchen die Angst der Menschen, um inhumane und grausame Ziele durchzusetzen. Ihre böse Agenda ist vollkommen offensichtlich für jeden, der die Wahrheit aufrichtig sucht.

Wir müssen uns wehren gegen diese üble Bande mit aller Kraft.

Die Folgen des Irrsinns

https://www.corodok.de/kinderarzt-schnelltests-schuelerinnen/

»Zusätzlich zu den körperlichen Verletzungen wächst die Besorgnis über die psychologischen Auswirkungen der regelmäßigen Tests. Professor Zuccotti warnte die Schulen davor, dass die Tests bei den Kindern schwere psychologische Traumata hervorrufen könnten, die das schulische Umfeld mit der ‚Folter‘ des Abstrichs in Verbindung brächten.«

Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Folgen dieser Ignoranz ignorieren. Prof. Zucotti ist der Direktor einer Kinderklinik in Italien und berichtet bei „Forbes“, dass er zunehmend Verletzungen im Nasen-Rachen-Raum durch die Corona-Schnelltests sieht. Bei Kindern ist das alles noch so weich und dünn da, dass die brutale Prozedur, oftmals von nur notdürftig angelernten Nicht-Medizinern durchgeführt, zu Verletzungen in diesem Bereich führt. Da das außerdem ein Hochkeim-Gebiet ist, heilen solche Verletzungen nur schwer und haben ein hohes Komplikationsrisiko.

Auch in Deutschland werden unter Umgehung von Elternrechten an immer mehr Schulen Zwangstests an Kindern durchgeführt. Mit aller Gewalt will die Politik eine zweite Welle herbeizwingen, um von ihrem katastrophalen Versagen abzulenken, und benützt dazu unsere Jüngsten und Schwächsten.

Krieg gegen die Kinder

https://www.journalistenwatch.com/2020/10/05/toedlicher-maskenterror-der/

»Staatliche Kindesmisshandlung, verunsicherte und schweigende Eltern – und Politiker, die uns diesen Irrsinn noch schönreden: In Deutschland wird, so scheint es, ein regelrechter Krieg gegen den eigenen Nachwuchs geführt, in Form eines eigenmächtig von der Politik durchgesetzten Menschenexperiments namens ‚Maskenpflicht‘. Durch Schulschließungen dumm gemacht, durch Kontaktverbote verhaltensgestört gemacht, durch einen unsinnigen Lockdown und Panikmache psychisch krank gemacht, werden sie jetzt durch die Maske psychisch krank gemacht.«

Gott wirft ein gütiges Zwinkern Seiner Gnade auf die Erde, und ein neues Menschenkind beglückt unsere Geschicke. Uns anvertraut, es zu lieben und zu hegen. Wir aber schmähen die Schöpfung, achten sie so gering, dass selbst die dümmsten Schwachköpfe uns klüger scheinen als das Wunder der Natur.

Welche uns hervorgebracht hat und hütet und beschützt seit Äonen. Mit dem Geschenk des Verstandes und der Vernunft, gesegnet mit der Fähigkeit, zu erkennen. Hunderttausende Jahre wandeln die Menschen schon diesen Planeten, doch nun ergeben sie sich dem Irrsinn der Angst – Angst, geschürt nur zum eigenen Vorteil von gewissenlosen Geschäftemachern und massenmörderischen Ultraverbrechern.

„Mich hat man noch eindringlich gewarnt, Babys nichts ins Bettchen zu legen womit sie ihr Gesicht bedecken könnten, denn der ‚Atemrückstau‘ könne zum plötzlichen Kindstod führen. Und jetzt sehe ich Fotos von Babys mit Masken???“ (Tweet von Sina28067155)