Nichts zu sehen?

Die Folgen der Unruhen in New York. Selbstverständlich haben Sie davon nichts in den Öffentlich-Rechtlichen und den Mainstream Medien gesehen oder gelesen. Dort will man Ihnen penetrant weismachen, das seien alles „friedliche Proteste“.

Wir werden nach Strich und Faden belogen. Wer soll diesen Leuten glauben, sie würden uns die Wahrheit über die Pandemie und den Impfstoff sagen?

Erschreckende Aussichten

https://childrenshealthdefense.org/news/gates-and-fauci-back-down-on-vaccine-promises/?utm_source=sa

Robert F. Kennedy, jr., über die furchtbaren Testergebnisse der Corona-Impfstoffkandidaten von Moderna und AstraZeneca (Oxford). Pillyboy Gates ist in beiden investiert, aber weil die Ergebnisse der ersten Studien so grauenerregend schlecht sind, rudert er nun von seinen vollmundigen Versprechungen zurück und bereitet auf eine Verzögerung des Markteintritts vor.

Der gruselige Fauci, immer brav dem Herrchen hinterherhechelnd, hat derweil die Anforderungen auf 70% Immunität gesenkt, damit die Horrorprodukte aus dem Hause Gates überhaupt eine Chance auf Zulassung bekommen können.

Sehen Sie sich doch einmal Dokumentationen zu „Contergan“ an, dann bekommen Sie einen echten Eindruck davon, mit was hier herumgespielt wird. Mit Ihrem Leben, mit dem Ihrer Kinder. Damit Gates noch reicher und mächtiger wird.

Diesen Leuten ist es vollkommen egal, was ihr Gift in den Menschen anrichtet und wieviel Leid sie in die Welt bringen. Sie sind taub und gefühllos geworden unter dem dröhnenden Gelächter des Herrn ihrer Seelen und der Fliegen.

Mit einem Klick auf „weiterlesen“ erhalten Sie eine Übersetzung des Artikels von Robert Kennedy, erstellt mit DeepL (das übrigens m.Mng. die Ergebnisse von Google Translate weit in den Schatten stellt).

„Erschreckende Aussichten“ weiterlesen

Eine Pandemie findet schlicht nicht statt

https://www.wodarg.com/

(Eintrag vom 12.08.2020, nach unten scrollen) »Ist irgendjemand in den letzten Tagen mal im Freibad oder am Badestrand gewesen und hat die Menschenmassen im Wasser und beim Sonnenbad gesehen? Niemand trägt in den randvollen Becken eine Maske und das schon seit Wochen. Wo bleiben die Infizierten der maskenlosen Groß-Demo zu ‚Black-Lifes-matter‘, oder die der friedlichen Groß-Demo am 1. August 2020 in Berlin? […]

»Und wo sind die Tönnies-Toten? Wo sind die Herzinfarkte in Heinsberg? Wo sind die Nieren- und Nervenschäden in Ischgl, wo 85 Prozent gar nicht gemerkt haben, dass sie COVID-19 hatten.

»Eine Pandemie, die Menschen in diesem Jahr vermehrt erkranken lässt, findet schlicht nicht statt.

»Wer hier von Präventionsparadoxon spricht, missbraucht den Begriff oder hat von Infektionsepidemiologie keine Ahnung.

»Was es gibt, sind Testorgien, die eine Scheindynamik erzeugen. Bei der niedrigen Prävalenz (Häufigkeit) von SARS-CoV-2-Infektionen sagt ein positiver Test erst recht nichts aus. Die Zahl der jetzt ‚gefundenen Fälle‘ entspricht der Zahl der Gesunden, bei denen falsch positive Tests zu erwarten wären. Je mehr getestet wird, umso mehr falsch ‚positive‘ Gesunde werden gefunden. Das hat mit Krankheit nichts zu tun, sondern nur mit der zur Angstmache missbrauchten und teuren Testerei.

»Die Pandemie-Panik-Story von einem tödlichen Virus aus Wuhan ist längst von der Wirklichkeit überholt worden. Die vom PCR-Test jetzt gefundenen Virus-Sequenzen waren längst vor Wuhan weltweit verbreitet. Über 80 Prozent der Bevölkerung sind schon immer immun gegen die jedes Jahr in verschiedenen Variationen wiederkehrenden Coronaviren. Eine Massenimpfung gegen Coronaviren ist deshalb unnötig. Weiterhin bestehen große Risiken der neu ausprobierten Technologien. Auch die Beobachtungszeiten sind viel zu kurz. Wer solchen Impfstoff als Arzt angesichts dieser Lage verwendet, handelt unverantwortlich. All das ist längst wissenschaftliches Allgemeingut.

»Weiterhin fehlt in der Berichterstattung jeder Hinweis, dass in Deutschland die mit positivem SARS-CoV-2-Test Verstorbenen im Median 82 Jahre alt waren. 85 Prozent der Verstorbenen waren 70 Jahre und älter. Die Altersstruktur der Verstorbenen ist in Schweden nicht anders als in Deutschland. Tendenziell waren die Verstorbenen dort sogar noch älter.

»Die katastrophalen Gesundheitsverhältnisse in den Armenvierteln der USA, Brasiliens, Perus oder Indiens werden für Angstmache und politisches Kalkül missbraucht. Auch in Norditalien, Madrid oder Belgien haben wir längst genügend Informationen aus erster Hand. Diese zeigen, dass nicht ein neues Virus, sondern der Umgang mit der Panik zu krisenhaften Versorgungsstörungen, Fehlbehandlungen und zu entsprechenden Opfern unter Geschwächten oder Fehlversorgten führte. Gerade in unübersichtlichen oder korrupten Gesundheitssystemen wird mit ungeeigneten PCR-Tests hausiert und Schindluder getrieben. Die profitable Testerei wird missbraucht zu destabilisieren, die Menschen den Profiteuren der Angst in die Hände zu treiben und ihnen riskante Impfungen anzudrehen.

»Unbemerkt können weltweit dabei auch jene profitieren, die hinter dem ‚Öl der Zukunft , unseren genetischen Daten hinterher sind. Jeder Rachenabstrich erntet Zellen, die genetisch sequenziert werden können und den privaten Laboren wertvolle Informationen versprechen. Wer schützt uns vor Missbrauch? Die Bundesregierung, die kurz vor der Krise gerade dem ‚Eine Million Genome Programm‘ der Wirtschaft und der EU beigetreten ist?

»Auch immer mehr Bürger wissen das schon. Wann nehmen Medien und Politik das zur Kenntnis?

»Wie können wir die Verantwortlichen und ihre medialen Handlanger zur Rechenschaft ziehen?«

Dem ist nichts hinzuzufügen. Ich habe nahezu vollständig zitiert und hoffe, dass Dr. med. Wodarg damit einverstanden ist. Ich empfehle Ihnen außerdem von Herzen, seine Website zu besuchen, Sie finden dort eine riesige Menge an äußerst wertvollen Informationen.

Ich kann Dr. Wodarg nur beipflichten: Die Verantwortlichen müssen zur Rechenschaft gezogen werden. Was mit uns gerade geschieht, ist ein monströses Verbrechen.

Riskante Verkürzung

https://www.youtube.com/watch?v=libQ-GjuNn8

Clemens Arvay über die katastrophalen Ergebnisse der Tests des Impfstoffs des Uni Oxford-Spinoffs. Wir werden von A-Z belogen. Das fängt schon damit an, dass das keine universitäre Forschung ist, wie auch z.B. Lauterbach überall rumtrompetet, sondern – natürlich – Big Pharma (Astra Zeneca).

Das geht damit weiter, dass wirklich furchtbare und erschreckende Nebenwirkungen unter den Tisch gekehrt werden. Bei 46% der – gesunden, kräftigen! – Probanden trat eine signifikante Schwächung des Immunsystems (Neutropenie) auf nach der Impfung. Anstatt solche gravierenden Probleme, die den Impfstoff eigentlich in die präklinische Phase zurückwerfen müssten nach den tradierten Regeln, erst einmal gründlich zu erforschen, wird sofort zur Phase 3 – der letzten Phase vor dem Markteintritt – weitergegangen.

Und so weiter und so fort. Es ist ein unfassbares Verbrechen, das sich hier abspielt. Übrigens hat unsere Regierung bereits genau dort riesige Mengen an Impfdosen für uns bestellt und will uns also vorsätzlich und geplant mit diesem Dreck vergiften. Die katastrophalen Ergebnisse der Tests werden unterschlagen, aber unserer Regierung sind sie mit Sicherheit bekannt. Es handelt sich also um vorsätzliche versuchte schwere Körperverletzung und vorsätzlichen versuchten Mord.

Das ist vollkommen unverantwortlich, nur noch kriminell zu nennen. Wir müssen uns mit all unserer Macht dagegen erheben.

Es braucht nicht viel

„Dies ist, was die Weltwirtschaft zerstört hat“. Und dies ist, wofür wir uns unsere Bürgerrechte stehlen lassen und für das wir vergiftet und genmanipuliert werden sollen. Und dies ist auch, was gigantische Mengen an Wohlstand aus unseren Taschen zu den ohnehin schon Superreichen transferiert.

An sich muss man doch gar nicht mehr wisssen als diese Grafik, um die gigantische Lüge zu durchschauen? Doch die Macht der Medien ist so groß, dass sehr viele leider trotzdem darauf hereinfallen.

Woher jedoch rührt diese Macht? Sie entsteht aus unserer Angst. Man manipuliert also unsere Ängste und führt uns am Nasenring in ein furchtbares Verderben.

Wer aber sein Schicksal in des gnädigen Schöpfers Hände legt, den wird die Angst niemals mehr leiten können. Und die Lüge weicht.

In Treue zur Tradition

https://www.welt.de/regionales/berlin/article2519585/Robert-Koch-Institut-unterstuetzte-Nazi-Gewalttaten.html

»Inhumane Menschenversuche und ein eklatanter Mangel an Zivilcourage – das ist in einer Kurzfassung die Bilanz des Berliner Robert Koch-Instituts zur Zeit des Nationalsozialismus.«

Inhumane Menschenversuche? Alle Menschen wegen einer harmlosen Erkältungswelle einem neuartigen und gentechnisch veränderndem Impfstoff aussetzen, unter Verkürzung des Zulassungsverfahrens und Auslassung wichtiger Testprozeduren. Passt.

Eklatanter Mangel an Zivilcourage? Genau zu wissen, dass die Erhöhung der Fallzahlen nur durch a) einen mangelhaften Test und b) drastisches Hochfahren der Testungen geschehen ist; trotzdem aber brav Maul halten, weil die Politik unbedingt eine zweite Welle und einen weiteren noch verschärften Lockdown benötigt, um den kommenden ultradrastischen Wirtschaftscrash mit globalem Reset dem Corona-Sündenbock in die Schuhe schieben zu können. Passt auch.

Man scheint sehr langlebig zu sein beim Robert Koch-Institut.

Makrophagische Myofasciitis

https://www.impfkritik.de/pressespiegel/2020081101.html

»Was fällt unserem Staat eigentlich ein, unseren Kindern solche medizinischen Eingriffe nicht nur zu empfehlen, sondern die Eltern sogar mehr oder weniger dazu zu nötigen? Was fällt unserem Staat eigentlich ein, die Hersteller für den Fall eines Impfschadens von der Haftung zu befreien?«

Eine südkoreanische Studie vom Juli 2020 untersucht mehrere Fälle von MMF (Makrophagische Myofasciitis) bei Kindern, die zuvor aluminiumhaltige Impfungen erhalten hatten, und belegt eine Reihe von schwerwiegenden potentiellen Gesundheitsschäden, bis hin zum Tod. Zwei Drittel der Kinderimpfstoffe enthalten Aluminium.

Linksammlung Corona-Lüge

Aus dem Kanal Corona_Fakten auf Telegram:


Der PCR-Test ist nicht validiert

Ein DNA-Test wird zum Manipulationsinstrument

Der Maskenbetrug ist entzaubert

Der Betrug beim Fleischfabrikanten Tönnies ist aufgeflogen

Schweden’s Fakten widerlegen den Glauben an Corona

Führende Corona Forscher geben zu, dass sie keinen wissenschaftlichen Beweis für die Existenz eines Virus haben

Gerichtsprotokolle bestätigen: Kein wissenschaftlicher Nachweis für die Existenz des Masernvirus

Der Wissenschaftsbetrug durch Prof. Christian Drosten

Die Fehldeutung der Antikörper

Wirr, wirrer, Antikörpertests

Ergänzende Analyse zur 4. Sitzung des Corona-Ausschusses

Impfstoffe, die unser Erbgut zerstören können

Robert F. Kennedy Jr. beweist Alan Dershowitz, dass Impfungen unwirksam und gefährlich sind

Corona_Fakten & Samuel Eckert widerlegen Correctiv zum Masernprozess

Über die Viruskirche

Die „Wissenschaft“ vom Virus, das einfach nicht nachzuweisen ist


Ich habe aus der originalen Liste diejenigen Links entfernt, die nur zu Telegram führen. Die vollständige Liste finden Sie auf Telegram, dafür ist jedoch ein (kostenfreier) Client erforderlich.

Klare Worte

Dr. med Walter Weber spricht klare Worte über den Virus, die Maske und den Impfstoff.

Mit am Tisch sitzen Dr. Heiko Schöning, Internist und Dr. Olaf Müller-Liebenau, Facharzt für Allgemeinmedizin.

Betrug mit Zahlen

https://multipolar-magazin.de/artikel/faktencheck-fallzahlen

»In der politischen und medialen Öffentlichkeit ist eine gefährliche Massen(selbst)täuschung in doppelter Ausprägung zu beobachten. Zum einen beteiligen sich Gesundheitsministerium und Robert Koch-Institut (RKI), deren Fachleuten die genannten Fakten fraglos bekannt sind, mit der aus dem Kontext gerissenen Betonung ’steigender Fallzahlen‘ mutmaßlich vorsätzlich an einer groben Täuschung der Öffentlichkeit. Zum anderen agieren große Medien, offenbar unfähig oder unkritisch genug, die Täuschung zu erkennen oder erkennen zu wollen, als Wirkverstärker.«

Die Fehlerquote des PCR-Tests von Drosten ist aberwitzig hoch. Damit lässt sich die Pandemie beliebig verlängern, wenn man nur genug testet. Und da Politiker süchtig nach Macht sind, und die Pandemie ihnen einen enormen Zuwachs davon verschafft hat, werden die Tests nun natürlich soweit hochgedreht, dass das gewünschte Ergebnis des dauerhaften Ausnahmezustands erreicht wird.

a) Wer weiterhin den Leitmedien und den Öffentlich-Rechtlichen vertraut, ist verloren. b) Wer aus Angst das Denken einstellt, und vergisst, dass den besten Schutz gegen Krankheit das Immunsystem bietet, ist verloren.

„Verloren“ bedeutet: Ausgeliefert an dämonische Mächte, die ihn schwer krank machen wollen, ihn umbringen möchten, und ihn und seine Kinder unfruchtbar wünschen.

Kindermörder

Das ist es, was sie unseren Kindern antun. Und das ist es, was sie uns allen antun wollen, mit einer Impfung, die an satanischem Irrsinn alles Bisherige noch in den Schatten stellen wird:

Wir müssen uns wehren. Es geht um unser Leben.

Tödliches Heilmittel

https://www.rubikon.news/artikel/das-todliche-heilmittel

»Die jetzt verfügbaren Mortalitätsdaten über die ersten Monate des Jahres 2020 zeigen einen scheinbar paradoxen Zusammenhang: Sobald ein Lockdown verhängt worden war, stieg die Zahl der Todesfälle sofort und rasant an.«

Die Maßnahmen gegen COVID19 und erst recht die dazu geplante Zwangsimpfung sind ein Massenmordprogramm. Werden wir wirklich so blind sein, das mit uns machen zu lassen wie blöde Schafe?

Verbrechen ohne Beispiel

https://www.youtube.com/watch?v=c9feShdoWBw

»Weil es ein Impfprinzip ist mit diesen mRNA-Impfstoffen was bisher am Menschen noch nie gemacht worden ist […] wenn so ein Impfstoff innerhalb von wenigen Wochen oder Monaten angeblich zulassungsfähig gemacht wird, dann ist eines klar: Sie wissen weder, was dieser Impfstoff bewirken kann, weil Sie keine jahrelange Beobachtungszeit haben, nämlich [Wirkung] im Sinne des Impfschutzes. Und zum anderen wissen Sie auch von den schädlichen Auswirkungen gar nichts. Denn viele der Auswirkungen, die seltener aber dafür schwerwiegend sind, die sehen Sie ja erst [und nach geraumer Zeit], wenn Sie tausende von Menschen einer Behandlung oder Impfung unterzogen haben […] Wenn Sie nur wenige hundert oder allenfalls tausend oder zweitausend Leute geimpft haben […] da wissen Sie über die Sicherheit und über die Qualität dieses Impfstoffes gar nichts. Und das ist halt nun mal auch ein Impfstoff, das muss man auch noch dazu sagen, der ja nicht extrazellulär bleibt im Körperwasser, sondern der soll ja in die Zellen rein gehen, dass dort in den Zellen dieses Antigen produziert wird. Und alles was in die Zellen reingeht, ist aber massiv gefährlicher als was extrazellulär bleibt.«

Äußerst interessantes Interview mit Dr. med. Gerd Reuther, das eine überbordende Fülle an Informationen und Einsichten anbietet. Sehr aufschlussreich insbesondere seine Ausführungen zu historischen Pandemien und zu Impftechnologien. Ein weiterer aus dem Chor der inzwischen zu einer regelrechten Armee gewordenen Experten, die wohl begründet und unwiderleglich die „Zeugen Coronas“ als ekelerregende Verschwörung gegen die Menschheit entlarven.

Es wird immer deutlicher, die geplante Zwangsimpfung mit einem mRNA-Impfstoff an allen 7 Milliarden Menschen weltweit ist ein Verbrechen ohne Beispiel in der Geschichte.

Werden wir wirklich zulassen, dass eine winzige Kabale von ein paar hundert Satansdienern damit durchkommt? Ist es tatsächlich gerecht, dass diese ohnehin schon Superreichen noch reicher und mächtiger werden sollen? Und geht es in Wahrheit etwa gar nicht um Geld – sondern vielleicht sogar um weitflächige Zwangssterilisation und einen Massenmord, der die Summe von Hitler, Stalin, Mao, Pol Pot noch in den Schatten stellen wird?

Waterloo

https://telegra.ph/Robert-F-Kennedy-Jr-beweist-Alan-Dershowitz-Das-Impfungen-unwirksam-und-gef%C3%A4hrlich-sind-08-05

»In der Impfdebatte mit Robert F. Kennedy, der seit über 15 Jahren auf eine Debatte wartet, musste [Impfbefürworter] Dershowitz eingestehen, dass die Fakten, welche durch Robert F. Kennedy vorgetragen wurden, so stark sind, dass er dem nichts entgegenzusetzen hatte […] Diese Debatte führt jedem vor Augen, warum bisher keiner sich traut, der behauptet Impfungen seien wirksam und vor allem sicher, sich einer Debatte zu stellen. Dies lässt den Verdacht erhärten, dass die Verantwortlichen […] wissen, dass sie sich auf sehr wackeligem Eis befinden, bei dem man tatsächlich von Pseudowissenschaft sprechen muss.«

Robert F. Kennedy, jr. hat eine Diskussion zum Thema Impfen geführt mit einem der legendärsten Anwälte von US-Amerika, Alan Dershowitz. Das vollständige englische Video finden Sie hier, jedoch ist es einigermaßen schwierig, dort zu folgen (Robert Kennedy leidet an spasmodischer Dysphonie und ist deshalb schwer zu verstehen für einen Nicht-Muttersprachler). Corona_Fakten hat sich nun im eingangs verlinkten Artikel die Mühe gemacht, die wesentlichen Passagen des Streitgesprächs zu übersetzen und die zugehörigen Beweise und Studien zu verlinken.

Wer nach der Lektüre dieses Artikels noch Impfbefürworter ist, muss zwangsläufig Profiteur dieses dämonischen Verbrechens sein. Niemand sonst könnte dafür sein, in so teuflischer Art zwecks Profitmaximierung vergiftet zu werden.

Lizenz zum Gelddrucken

https://www.youtube.com/watch?v=YXXInT8uHJI

Wir bezahlen die Entwicklung des Impfstoffs. Wir bezahlen die Impfung. Wir tragen die gesundheitlichen Folgen. Und für die wirtschaftlichen Schäden aus der Impfung bezahlen wir auch. Die Gewinne gehören aber selbstverständlich Big Pharma allein.

Die EU hat die Regelung zum Schutz vor Gentechnik wegen der behaupteten epidemischen Notlage gekippt, damit die neuartigen COVID19-Impfstoffe zulassungsfähig werden. Siehe dazu auch:

https://tkp.at/2020/08/05/eu-kippt-regelung-zum-schutz-vor-gentechnik-fuer-covid-impfstoff/

Imperium der Angst

https://www.body-effects.com/die-impf-illusion

»Es handelt sich bei dieser großen Studie um ein einmaliges Ereignis, dass derart entlarvend für die Impfversprechen ist, dass es bis heute nicht wiederholt worden ist und bis heute wohlweislich totgeschwiegen wird. Aus gutem Grund: Wenn man die Ergebnisse dieser Studie betrachtet, und diesen Versuch mit anderen Impfungen ebenfalls durchführen würde, wäre dies wohl das Ende des Impfwesens.«

Alle 2,5 Wochen stirbt nur in Deutschland ein Mensch an den Folgen einer Impfung. Mit der Angst vor Unsichtbarem wurde ein dämonisches Imperium errichtet, welches nun in die finale Phase seiner Vollendung strebt.

Es bleibt der satanistischen „Elite“ gegen das global erwachende menschliche Bewusstsein kein anderer Weg mehr als eine radikale Diktatur unvorstellbaren Ausmaßes, bis hinein in unseren Geist und unsere Keimbahn. Doch die Seele des Menschen ist so viel stärker als man auch nur ahnen könnte, und überall auf der Welt bricht sich nun das Licht unwiderstehlich Seine Bahn. Jahrtausende der Dunkelheit weichen einer neuen Zeit.

Doppelte Maßstäbe

Der „tiefe Staat“ versucht derzeit verzweifelt, die von immer mehr Ärzten und Studien gestützte Erkenntnis über die Existenz einer sehr erfolgreichen Therapie (Hydroxychloroquin, Zink, Azithromycin) für COVID19 zu unterdrücken und zensiert massiv auf allen Kanälen.

Kein Wunder, denn die Akteure sind in ihrem eigenen Narrativ gefangen: „Die Pandemie kann erst enden, wenn entweder ein Impfstoff oder ein Heilmittel gefunden ist“, so hieß es die ganze Zeit. Wenn aber nun ein Heilmittel gefunden ist, dann fallen all die „schönen“ Pläne zur Zwangsimpfung der Welt weg, zusammen mit dem erwarteten satten Reibach.

Und ebenfalls nicht stattfinden werden die sonstigen, nahezu sicher zu erwartenden, und von der Impf-Mafia offenbar erwünschten, Nebenwirkungen: Anstieg chronischer Erkrankungen bis hin zu Krebs, sowie Unfruchtbarkeit und Tod.

Sie denken, es ginge um Ihre Gesundheit? Nein, es geht nur um die Gewinne der Pharma-Industrie – Hydroxychloroquin unterliegt nicht mehr dem Patentschutz und ist sehr günstig, da gibt es nicht viel zu verdienen. Vielleicht geht es aber sogar darum, Sie und Ihre Kinder abzuschaffen – die zu beobachtenden Vorgänge um Hydroxychloroquin sind zumindest ein starker Hinweis darauf.

Sie wissen, was sie tun

https://systematischgesund.de/gesundheit/impfen/sex-verbot/

»Das Corona-Virus ermöglicht vieles, was bisher undenkbar schien. Die geplante Corona-Impfung toppt das noch locker. Schon der Faktencheck zur Corona-Impfung zeigte einige Probleme und Risiken. Die Konsequenzen, wie Einschränkungen beim Sex, sind vielen nicht bewusst. Obwohl unabhängige Experten auf die Gefahren der neuen RNA-Impfstoffe hinweisen. Aber die Impfstoff-Hersteller wissen darum.«

Wenn es nur darum gehen würde, dass zulasten der Gesundheit der Bevölkerung riesige Gewinne eingefahren werden sollen, dann wäre das schlimm genug. Doch was geplant ist, das ist außerdem ein gigantisches Gen-Experiment am Menschen, dessen Risiken bis hin zur völligen Extermination unserer Spezies reichen.

Überhastet, ohne ausreichende Tests, gegen alle bisherigen – sehr negativen – Forschungsergebnisse. Die reichen „Eliten“ wollen eine Zukunft mit KI und Robotern, und das ganz für sich alleine – garantiert lässt sich von denen keiner mit dem mRNA-Dreck vergiften. Nein, der ist nur für das breite Volk, welches den Dienern des Teufels lästig geworden ist und das man jetzt für verzichtbar hält.

Doch die Zeit ist nun schon sehr nah, da die Menschenseele erkennen wird, dass vielmehr selbstsüchtige, eingebildete und grausame Führergestalten völlig überflüssig sind. Der Bogen ist überspannt, und in blasphemischer Überheblichkeit hat man sich sein eigenes Grab geschaufelt. Jetzt ist Schluss.

Frankenstein reloaded

https://www.youtube.com/watch?v=Eb2zRCCVhyY

Es haben ja immer mehr Menschen Angst vor dieser neuartigen Impfung, sie haben mitbekommen, dass diese Impfung unsere Genetik permanent verändern wird. Die Zustimmungsraten zu dieser Impftechnologie fallen beständig.

Seit einiger Zeit läuft deshalb eine konzertierte Aktion in den „Qualitätsmedien“, dass die Impfung doch gar nicht bleibend genverändernd wäre. Hier haben Sie dazu nun ein Video des obersten erlauchten Menschenbastlers Gates höchstpersönlich – in welchem er selbst bestätigt, dass die angestrebte Impfung gegen COVID19 dauerhaft unser Genom modifiziert.

(Wie war das nochmal mit der „Lügenpresse“? Kann man diese Kerle eigentlich noch mit einem anderen Namen bezeichnen?)

Das Video ist übrigens auch in vielerlei anderer Hinsicht sehr aufschlussreich. Aus Gründen (= Berge von Geld und Propaganda) glaubt die Welt ja plötzlich, ein Computer-Nerd mit abgebrochenem Ingenieurs-Studium, also völlig unbeleckt von irgendwelcher medizinischer Ausbildung oder praktischer Erfahrung, sei der oberste Gesundheits-Guru der Welt.

Wie wenig Ahnung aber Gates von der Materie hat, demonstriert er in diesem Video zusätzlich. Viren würden getötet für eine Impfung? Man kann Viren nicht töten, sie leben gar nicht. Wahrscheinlich verwechselt er da mit Bakterien…

Oder, inaktive Viren bzw. Virenkomponenten würden eine Immunreaktion hervorrufen? Nein, tun sie nicht – nur wenn man Gifte in der Injektion mitgibt und damit eine Entzündung simuliert. Hat es eigentlich einen tieferen Grund, dass Gates diese (auch für die mRNA-Techologie erforderlichen) giftigen Adjuvantien verschweigt, vielleicht, dass sie besonders furchtbar in Kinderkörpern wüten? Was weiß dieser Quacksalber überhaupt vom Immunsystem?

Und diese von Gates mit aller Macht angestrebte COVID19-Impfung, von der er selbst zugibt, dass ihre Nebenwirkungen mehr Menschen töten werden als die Krankheit, sollen wir auch noch vier Mal jährlich bekommen müssen – alle 7 Milliarden Menschen (auch das sagt Gates klipp und klar im Video, mal wieder). Was ist das, außer Massenmord in noch nie dagewesener Dimension? Da gibt es gar keine Worte für, da muss man welche erfinden, so krank und durchgeknallt sind die Ideen dieses Galaxodeppen.

Es ist dabei schon sehr erstaunlich, dieser Mann ist so offensichtlich geistesgestört und größenwahnsinnig, das müsste doch noch ein Kind nach nur 10 Sekunden erkennen. Man muss nur hinschauen. Andererseits, genau das Gleiche konnte man auch von Hitler sagen, und auch bei dem haben viel zu viele viel zu lange geglaubt, das würde schon nicht so schlimm werden.

Bitte erheben Sie sich und zeigen Sie dieser Satansbrut die Rote Karte. Wenn es nicht um Ihre Kinder ist, so doch zumindest um den Schutz Seiner großartigen Schöpfung.

Wir Menschen sind die Krone Seines Werks auf diesem Planeten! Nicht so ein dahergelaufenes Drecksvirus (Corona = lateinisch für „Krone“), das vielleicht sogar noch von irgendwelchen irren und blasphemischen Wissenschaftlern zusammengebastelt wurde.

Und erst recht hat der Herrgott uns unsere Freiheit nicht geschenkt, nur um Sklaven von Superreichen zu sein und sie so reich zu machen, dass sie globale Alleinherrscher werden!

„Gib Gates keine Chance“

Impflügen

https://childrenshealthdefense.org/research_db/annual-summary-of-vital-statistics-trends-in-the-health-of-americans-during-the-20th-century/

»CDC-Wissenschaftler geben zu, dass 90% des Rückgangs der Mortalität durch Infektionskrankheiten in den Vereinigten Staaten geschah, bevor Impfstoffe verfügbar waren: Somit erklären Impfungen nicht den beeindruckenden Rückgang der Mortalität in der ersten Hälfte des Jahrhunderts… fast 90% des Rückgangs der Mortalität durch Infektionskrankheiten bei US-Kindern geschah vor 1940, als nur wenige Antibiotika oder Impfstoffe verfügbar waren.« (Englischer Blog von Robert F. Kennedy, übersetzt mit DeepL)

Link zur CDC-Studie (Abstract, ganzer Text ist kostenpflichtig). Das CDC (Centers for Disease Control and Prevention) ist eine Behörde des US-amerikanischen Gesundheitsministeriums.

Zur Freude Satans

Hier sehen Sie ganz real, wie so ein Impfschaden durch die Nervengifte der Adjuvantien bei einem Baby tatsächlich aussieht. Bobby Maguire war gesund und normal entwickelt, bis er mit 4 Monaten eine Meningitis-B-Impfung erhielt. 2 Tage später wurde er todkrank und wird für den Rest seines Lebens schwerstbehindert sein.

Bedenken Sie, dass die Impfindustrie für diese Schäden nicht haftet. Die haben einen Freibrief, Menschen zu schaden, sie sogar zu töten. Wenn überhaupt, dann haftet der Staat, also der Steuerzahler, aber der wehrt sich mit Händen und Füßen dagegen – es ist sehr schwer, einen Impfschaden anerkannt zu bekommen; zum Einen, weil es dem Staat zu teuer ist, und zum Anderen, weil man ja sonst merken könnte, wie gefährlich Impfungen sind – 1 in 40 hat schwere Nebenwirkungen, 1 in 1.000 stirbt.

(Anmerkung: Ich habe noch keine Zahl gefunden, wie hoch das Risiko bleibenden Schadens ist; die „1 in 40“ bezieht alle Schäden ein, auch die vorübergehenden.)

Würden Sie sich eigentlich in ein Auto setzen, wenn Sie wüssten, für 1 in 40 Fahrten haben Sie einen Unfall? Würden Sie öffentliche Verkehrsmitteln nutzen, wenn Sie wüssten, nach ca. 3 Jahren täglicher Nutzung werden Sie darin sterben?

Doch das Geschäftsmodell, Menschen und ihre Nachkommen zu vergiften bis hin zu Schwerstbehinderung oder sogar Tod, ist eben äußerst lukrativ. Und es ist ja klar, der Staat hat natürlich jede Menge Geld übrig, um es der Pharma-Industrie in den Rachen zu werfen – aber das Leid der betroffenen Menschen zu lindern, DAS ist selbstredend viel zu teuer. DA wird geknausert, wie es nur geht. Denn unsere Steuergelder gehören doch der Industrie, ist es nicht? Die revanchiert sich immer so schön mit Lustreisen und Parteispenden!

Wir müssen das Gift bezahlen, tragen die körperlichen Schäden durch die Vergiftung, und für die wirtschaftlichen Folgen müssen wir auch noch aufkommen. Die Gewinne jedoch verbleiben bei Big Pharma. So muss das, in Satans Reich.

Warum lassen wir uns diese teuflischen Verbrechen gegen unser Leben gefallen? Die Antwort ist einfach: Hirnwäsche, Lügen, Geheimhaltung. Die öffentlich-rechtlichen Medien und der „Mainstream“ sind Komplizen dieser höllischen Ausgeburten, welche über die Menschheit gekommen sind.

Recherchieren Sie selbst, denken Sie selbst. Heutzutage sind alle Informationen leicht auffindbar im Internet… aber lassen Sie sich nicht allzuviel Zeit damit. Denn die Zensurbemühungen der dämonischen Kabale werden täglich verschärft. Die wissen nämlich selbst ganz genau, wie furchtbar sie sich gegen die Schöpfung versündigen und versuchen alles, um ihr dreckiges und mörderisches Geschäft trotzdem aufrecht zu erhalten.

Wunderheilung

https://www.impfkritik.de/pressespiegel/2020072301.html

»Wie die Sterblichkeitsstatistiken der USA zeigen, ist ausgerechnet während des Corona-Lockdowns die Sterblichkeit der Kinder unter einem Jahr im Vergleich zu den Vorjahren drastisch gefallen.«

Während des Lockdowns ging die Zahl der geimpften Babys unter ein Jahr drastisch zurück, aus offensichtlichen Gründen. Und, na sowas, schon sank die Rate des sog. „plötzlichen Kindstods“ um 40 Prozent.

Aber wer sich mit dem Thema eingehend beschäftigt hat, z.B. die Dokumentationen „Wir impfen nicht“ oder „Vaxxed“ gesehen hat, den wundert das natürlich überhaupt nicht.

Die in die allermeisten Impfstoffe eingebrachten giftigen Adjuvantien, welche Babys mit ihrem noch in Entwicklung befindlichen Immunsystem in relativ zum Körpergewicht extrem hoher Dosierung verabreicht werden müssen (23-mal soviel wie bei Erwachsenen), um trotzdem eine Reaktion des Immunsystems zu erzwingen, sind eben allesamt schlicht Nervengifte.

Und diese schädigen nunmal massiv das ebenfalls noch in Entwicklung befindliche kindliche Nervensystem und rufen deshalb häufig eine Enzephalitis (Hirnentzündung) hervor, an welcher viele Babys dann im Schlaf versterben. (Wegen dieser Enzephalitis und den damit einhergehenden schlimmen Kopfschmerzen schreien soviele Babys oft tagelang nach einer Impfung, übrigens).

Massenbabymord aus Profitgier… was für ein prächtiger Heiland, dem wir hinterherzulaufen gezwungen werden sollen; von korrupten, herzlosen Politikern und einer faulen, eingebildeten Presse mit einem Rückgrat aus Schleim.

Ist es Wahnsinn oder hat es Methode?

https://www.rubikon.news/artikel/trugerische-immunitat

»Eine transparente Kommunikation hinsichtlich zu erwartender Risiken und Nebenwirkungen erfolgte zumindest bisher zu keinem Zeitpunkt. Es bleibt daher fraglich, inwiefern persönliche sowie berufliche Verquickungen zur Pharmaindustrie hier vielmehr gewichtige Faktoren gewesen sind […] Welche Gründe […] Angela Merkel und Ärztechef Montgommery bewogen haben mögen, Impfungen derart unverantwortlich als Heilsbringer für uns alle zu propagieren, bleibt leider weiterhin offen und damit nebulös.«

Wenn man sich mit den, durch offizielle Datenbanken und Studien sowie öffentliche Unterlagen der Impfindustrie bewiesenen und unzweifelhaft bestehenden, massiven und vielfältigen Impfrisiken beschäftigt, entsteht ein erschreckendes und grausames Bild.

Es gibt durchaus Impfungen, die m.Mng. sinnvoll und gut verträglich sind, die gegen Tetanus beispielsweise; jedoch ist dies eine der (sehr) wenigen Lebend-Impfungen mit abgeschwächtem Agens (bei Tetanus: Bakteriengift), welche keine Adjuvantien benötigen.

Die Risiken und Schäden der weitaus überwiegenden Zahl von Impfungen sind jedoch derart furchtbar, und umfassend bekannt und dokumentiert, dass sich alle Verantwortlichen wegen Völkermord vor dem Menschengerichtshof in Den Haag zu verantworten hätten, wenn, ja wenn – wir nicht einer vollständig gekauften, arroganten, unfähigen und unmenschlichen Politik ausgeliefert wären.

Es braucht wohl ein Herz aus gefrorenem Stein, um noch als Politiker tätig zu sein. Denn Kreaturen der Hölle zu dienen, ist nur dumme Gier und Feigheit vor ihnen.

Wirrologie

https://peds-ansichten.de/2020/07/coronavirus-erbgut-rna-genforschung/

»Es hat sich noch nicht so recht in der Bevölkerung herumgesprochen, dass die publikumswirksam verkaufte Suche nach zweifelhaften Impfstoffen gegen ein ’neuartiges‘ Coronavirus im Grunde auf etwas ganz anderes abzielt. Allen Ernstes manipuliert man an menschlicher Erbsubstanz, unserer DNA.«

Mit aller Gewalt soll der Mensch zum genetisch veränderten Organismus umgespritzt werden. Die Anzahl der Toten und Kranken dabei ist egal, denn es geht ja um den Geldbeutel von Big Pharma! Das ist doch jedes Opfer wert!

Professor Dr. Stefan Hockertz, Immunologe und Toxikologe, rechnet bei einer Zwangsimpfung für die gesamte Bevölkerung der BRD mit 80.000 Toten und 4 Millionen Menschen mit unmittelbaren Impfschäden (ohne Berücksichtigung etwaiger Langzeitprobleme, wie bspw. Krebs o.ä.).

Aber das wäre ja nur eine Impfung. Die weltweit führende medizinische Fachzeitschrift „New England Journal of Medicine“ veröffentlichte am 14. Juli 2020 die Studie „An mRNA Vaccine against SARS-CoV-2 — Preliminary Report“. Darin zu finden, dass der Antikörper-Effekt der Impfung nach 3 Monaten verschwunden ist.

Wir sollen uns also alle 3 Monate impfen lassen müssen, jedesmal mit den eben beschriebenen schweren Impffolgen. (Wobei die Schwere der adversen Wirkungen mit jeder weiteren Impfung zunimmt, wie man vor kurzem an dem katastrophal verlaufenen ersten Test eines mRNA-Impfstoffes von Moderna sehen konnte).

Klar, das ist schlicht und ergreifend nichts anderes als ein Programm zur Ausrottung der Menschheit, es ist ja völlig offensichtlich. Aber das macht nix, denn, es geht um den Geldbeutel von Big Pharma, das ist doch jedes Opfer wert! Nicht.

Bitte stehen Sie auf, wehren Sie sich mit allem was Ihnen möglich ist.

Bitte lassen Sie nicht zu, dass eine korrupte, gewissenlose und völlig inkompetente Allianz aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft die Menschheit auf Generationen hin an den Abgrund führt, sie vielleicht sogar beendet. Die handelnden Akteure sind strunzblöde, lernbehindert und faktenignorant – oder, sollten sie wissen, was sie tun, das Böseste, was dem Menschen jemals widerfuhr.

Trauma-Masterplan

https://www.extremnews.com/lifestyle/internet/9bd517c66d64f36

»Millionen Menschen bangen inzwischen um ihre Existenz […] stehen diese drastischen Maßnahmen noch in einem angemessenen Verhältnis zur realen Gefährdungslage? […] Für den renommierten Psychotraumatologen Prof. Dr. Franz Ruppert aus München ist klar: Die Corona-Pandemie wurde von langer Hand vorbereitet. Dahinter stecke der Masterplan, den Menschen ihre […] Freiheiten erst dann zurück zu geben, wenn die Menschen sich impfen, genetisch manipulieren und umfassend überwachen lassen. Prof. Ruppert [erklärt] die drastischen Auswirkungen der Regierungsmaßnahmen auf die psychische Gesundheit […] Gerade bei Kleinkindern kann z.B. das Tragen von Masken ein Trauma auslösen. […] In einem internen Papier des Bundesinnenministeriums schlagen Experten [sogar] vor, Urängste der Menschen auszunutzen, um die gewünschte Schockwirkung zu erzielen […] eine solche gezielte Traumatisierung der Massen kann zu schwerwiegenden psychosozialen Störungen führen.«

Mit Link (am Ende des Textes) zum vollständigen Interview auf Youtube mit Prof. Ruppert von Robert Fleischer ExoMagazinTV (sehr bezeichnend, dass solche Gespräche nur noch in den alternativen Medien möglich sind).