Berliner Regierung beweist, dass sie dem Irrsinn verfallen ist

https://www.reitschuster.de/post/maskenpflicht-beruht-auf-glauben/

»Die Antwort offenbart einmal mehr eine erschreckende Gleichgültigkeit des Senats: Man hat nicht nur keine eigenen Erkenntnisse, sondern macht sich offenbar angesichts der massivsten Grundrechtseingriffe seit Bestehen der Bundesrepublik nicht einmal die Mühe, die selbst benannten Quellen auch zu lesen. Aus der [in der Antwort des Senats] verlinkten Quelle, bzw. den dort wiederum zu findenden weiteren Quellen, geht hervor, dass es nicht nur keinen nachweislichen Erfolg gibt, sondern auch teils nachweislich keinen Erfolg […] Schlimmer noch, es wird in Fachkreisen sehr detailliert die Auffassung vertreten, dass die Masken sogar die Verbreitung aller Viren fördern.«

Die himmelschreiende Ignoranz ist atemberaubend: Man beschränkt Grundrechte, schädigt die Menschen massiv bis hin zum Tode – handelt dabei aber einfach nach irgendeinem dem Aberglauben entsprungenen Gefühl. Und die Quellen, die man dann als Rechtfertigung für diese Vorgänge anführen will, sagen exakt das Gegenteil als man damit belegen will.

Was ist eigentlich schlimmer: Eine dumme Regierung – oder ein Volk, das eine solche erträgt?

Für Eltern, betreffend Masken

https://mauricejanich.de/heike-sensendorf/

»Ich bin Fachärztin für Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin […] ich erinnere mich sehr gerne zurück an meine 8 Jahre in der Anästhesie und ich muss sagen, ich habe meinen Job mit Leib und Seele ausgeübt. Ganz besonders sind mir aber die 6 Jahre auf dem Rettungshubschrauber als Notärztin in Erinnerung […] Nun sind es inzwischen ja 3 Kinder um die es hier geht, die mit oder an der Maske gestorben sind. Alle sind obduziert worden und man hat eigentlich keine wirkliche Todesursache gefunden. Das erscheint mir sehr verdächtig […] es gibt tatsächlich keinen einzigen Fall, auch bei meinen Kollegen nicht, an den ich mich erinnere, dass Kinder einfach so ohne Ursache umgefallen und gestorben sind. Und deswegen ist es mir ein sehr, sehr großes Anliegen, dass wir also hier eine Brücke schlagen.«

Dr. med. Heike Sensendorf über das Maskentragen bei Kindern. Die verlinkte Seite enthält nicht nur ein Interview und eine ausführliche Stellungnahme, sondern auch sehr viele Folien und medizinische Erläuterungen. Es sind auch Folien dabei, die man den Kindern mitgeben kann, damit sie erkennen können, wann Gefahr droht. Denn da bei Kindern noch nicht alle Regelungsvorgänge voll ausgebildet sind, können Kindern oftmals gar nicht merken, dass sie in Lebensgefahr geraten.

Eltern sollten unbedingt darauf achten, dass die Masken für ihre Kinder möglichst wenig Atemwiderstand haben und dass sie nicht auf den Trigeminus-Nerv drücken. Der Trigeminus-Nerv tritt unterhalb der Augen aus, genau dort wo die Maske oben abschließt, wenn sie über die Nase geht; und Druck auf diesen Nerv kann bei Kindern einen Herzstillstand verursachen.

Ist Maskenpflicht Körperverletzung?

https://multipolar-magazin.de/artikel/die-maskenpflicht

»Da all diese Gesundheitsrisiken ohne eine nachvollziehbare Abwägung von Nutzen und Schaden durch Amtsträger den Bürgern zugemutet werden, die vermeintliche ‚epidemische Lage‘ jedoch nicht mit einer ungewöhnlichen Belastung des Gesundheitssystems einhergeht, sondern auf extrem hohen Testzahlen beruht, deren ‚Trefferquote‘ weder diagnostische Qualität besitzt noch nennenswert über die zu erwarteten ‚Fehlalarme‘ der Tests hinausgeht, ist neben der weitergehenden verwaltungs- und verfassungsrechtlichen auch eine strafrechtliche Überprüfung dringend geboten. Der Verdacht auf Körperverletzung im Amt – aufgrund der hier diskutierten, schon vor 2020 verfügbaren Studien möglicherweise sogar mit Vorsatz – drängt sich auf.«

In Machtgier entmenscht

http://blauerbote.com/2020/10/15/angela-merkel-hat-kein-problem-mit-der-ermordung-und-dem-missbrauch-von-kindern/

Ich muss Sie warnen, es ist unerträglich, was Ihnen dieser Artikel – mit vielen Beweisen und Dokumenten unterlegt – zeigt. Nicht auszuhalten. Mir ist schlecht und das wird nun wohl auch längere Zeit so bleiben.

Sehen Sie, wer Kinder unter die Maske zwingt, und sie damit massiv gesundheitlich schädigt – ja, sie fallen ohnmächtig vom Stuhl, leiden unter Schwindel, Kopfschmerzen und Übelkeit, und geraten in lebensgefährliche Sauerstoffuntersättigung des Blutes -, wer sogar in Kauf nimmt, dass sie an der Maske sterben – auch mehrere Todesfälle von Kindern im Zusammenhang mit dem Maskenzwang wurden bereits gemeldet -, dem sind Kinder auch sonst in allen Belangen vollkommen egal, und der ist bereit, absolut alles an ihnen anzurichten, so es dem Machterhalt dient.

Bitte denken Sie daran: Diese Leute, die das zu verantworten haben, den Maskenzwang für Kinder, aber auch das im verlinkten Artikel, das sind die Leute, denen Sie vertrauen sollen (bzw. unter Strafe müssen), dass sie sich anständig um Ihr Wohl und das Ihrer Kinder kümmern. Denen Sie glauben sollen, dass sie Maßnahmen zu Ihrem Schutz und dem Ihrer Kinder treffen. Genau diese Leute. Die sich am Herrgott versündigen in einer Weise, vor der es sogar Satan graust.

Zieht Kreise

Die Ergebnisse der Untersuchungen des CDC (US-Amerikanisches Gesundheitsamt), die besagen, dass Maskentragen das Risiko erhöht, an Corona zu erkranken, ziehen ihre Kreise:

https://www.theblaze.com/op-ed/horowitz-cdc-study-covid-masks

https://www.washingtonexaminer.com/news/andy-biggs-rips-mask-narrative-after-cdc-report-shows-85-of-symptomatic-people-often-or-always-wore-masks

Die Erkenntnis, dass COVID-19 tatsächlich ein Anschlag mit einer perfiden Massenvernichtungswaffe (bestehend aus: Lügenpropaganda + genetisches Gift) gegen die gesamte Menschheit ist, wird aber noch etwas dauern.

Studie „Masken für Kinder“ wird kommen

https://www.youtube.com/watch?v=7jVUK1gG-fI

Dr. med. Eugen Janzen, der präzise erklären kann, auf welche Weise und warum das Maskentragen gerade für Kinder extrem schädlich ist, veröffentlicht via eines befreundeten Kanals eine Erklärung.

Dr. Janzen sieht sich einer drastischen Hetz- und Schmierkampagne ausgesetzt, sein Youtube-Kanal wurde gesperrt, seine Praxis wird terrorisiert, usw. Nun ja, daran kann man heutzutage erkennen, dass jemand im Recht und ein Guter ist, wenn er von den Mainstream-Medien und den Öffentlich-Rechtlichen beschimpft, verleumdet und durch den Dreck gezogen wird. Ist sozusagen ein Qualitätsmerkmal inzwischen, wenn einen diese charakter- und gewissenlosen Mietmäuler runterzuschreiben versuchen.

Ich bin mir sicher, dass Youtube bald auch den Kanal des Freundes sperren wird, deshalb hier die Mitschrift der Erklärung:

„Studie „Masken für Kinder“ wird kommen“ weiterlesen

Einfach nur böse

Dr. med. Peer Eiffler ist ein österreichischer Arzt. Für seine Kritik an den Corona-Maßnahmen, insbesondere der Maskenpflicht für Kinder – die er als schweres Verbrechen ansieht – wird er vom Staat massiv verfolgt, mit Hausdurchsuchungen drangsaliert und ihm wurde seine ärztliche Approbation entzogen.

Ein aufrechter und ehrlicher Mensch, der sich seinem Gewissen und dem Schöpfer höher verpflichtet fühlt als seinem persönlichen Wohlergehen. Solcherart sind die wahren Freunde Gottes.

Es versteht sich von selbst, dass die „einfach nur Bösen“ damit nicht zurecht kommen und ihn zum Schweigen bringen wollen.

Krieg gegen die Kinder

https://www.journalistenwatch.com/2020/10/05/toedlicher-maskenterror-der/

»Staatliche Kindesmisshandlung, verunsicherte und schweigende Eltern – und Politiker, die uns diesen Irrsinn noch schönreden: In Deutschland wird, so scheint es, ein regelrechter Krieg gegen den eigenen Nachwuchs geführt, in Form eines eigenmächtig von der Politik durchgesetzten Menschenexperiments namens ‚Maskenpflicht‘. Durch Schulschließungen dumm gemacht, durch Kontaktverbote verhaltensgestört gemacht, durch einen unsinnigen Lockdown und Panikmache psychisch krank gemacht, werden sie jetzt durch die Maske psychisch krank gemacht.«

Gott wirft ein gütiges Zwinkern Seiner Gnade auf die Erde, und ein neues Menschenkind beglückt unsere Geschicke. Uns anvertraut, es zu lieben und zu hegen. Wir aber schmähen die Schöpfung, achten sie so gering, dass selbst die dümmsten Schwachköpfe uns klüger scheinen als das Wunder der Natur.

Welche uns hervorgebracht hat und hütet und beschützt seit Äonen. Mit dem Geschenk des Verstandes und der Vernunft, gesegnet mit der Fähigkeit, zu erkennen. Hunderttausende Jahre wandeln die Menschen schon diesen Planeten, doch nun ergeben sie sich dem Irrsinn der Angst – Angst, geschürt nur zum eigenen Vorteil von gewissenlosen Geschäftemachern und massenmörderischen Ultraverbrechern.

„Mich hat man noch eindringlich gewarnt, Babys nichts ins Bettchen zu legen womit sie ihr Gesicht bedecken könnten, denn der ‚Atemrückstau‘ könne zum plötzlichen Kindstod führen. Und jetzt sehe ich Fotos von Babys mit Masken???“ (Tweet von Sina28067155)

Gewalt gegen Kinder, um die zweite Welle zu erzwingen

http://blauerbote.com/2020/10/03/regierende-wollen-krankheitswelle-mit-gewalt-herbeifuehren-schulkinder-sollen-durch-kaltluft-krank-gemacht-werden/

»Unsere Kinder müssen in der Schule in der Gewalt der Machteliten nicht nur Masken-Folter ertragen, sie sollen offenbar mit Gewalt krank gemacht werden […] Tote und Kranke sind immer gut, um irgendwie eine ‚zweite Welle‘ vorzutäuschen. Im Herbst und Winter in der Kälte sitzen macht krank. Das soll Wochen und Monate gehen!«

Hier ist der Link zum NDR, wo Sie sich überzeugen können, dass das ganz und gar nicht übertrieben ist.

Kinder sterben an den Maßnahmen, verlieren ihre Kindheit und werden für vielleicht immer traumatisiert und, durch andauernde Sauerstoff-Unterversorgung, in ihrer Hirnentwicklung geschädigt. Dabei haben die schwachsinnigen Maßnahmen keinerlei Verhältnis zur tatsächlichen Bedrohung durch Corona.

Aber der Staat setzt die genozidalen Maßnahmen brutal durch, kassiert Millionen an Bußgeldern und verhängt sogar Haftstrafen. Und Eltern, die sich verweigern wollen, verlieren das Sorgerecht, und dann können sie ihren Kindern erst recht nicht mehr helfen gegen Maskenzwang, Testzwang, Impfzwang.

Was also tun? Es sind längst Verhältnisse wie in der DDR oder irgendeiner anderen inhumanen Diktatur. Man muss sich durchlavieren und still und heimlich die Lücken nutzen. Was Masken angeht, liebe Eltern, bitte achten Sie unbedingt darauf, dass Ihr Kind eine Maske trägt, durch die es möglichst viel Luft bekommt. Es gibt Masken, die sehr dünn sind und kaum Atemwiderstand haben. Oder Sie stanzen zusätzliche Löcher hinein, das fällt kaum auf, hilft aber viel. Vor allem muss zwischen Mund und Maske möglichst wenig Platz sein, damit das Kind gezwungen ist, Frischluft durch die Maske anzusaugen und nicht wieder und wieder in die bereits verbrauchte Luft hineinatmet.

Keinerlei Übersterblichkeit durch Corona

https://www.berliner-zeitung.de/news/keine-uebersterblichkeit-trotz-corona-amtsarzt-fordert-diskussion-ueber-die-mittel-der-pandemie-bekaempfung-li.108672

»Einschneidende Maßnahmen, mangelnde Fachexpertise und eine massive Gefährdung gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Strukturen: Der Mediziner und Leiter des Gesundheitsamtes [Prof. Dr. med. René Gottschalk] im hessischen Frankfurt kritisiert den Umgang der Bundesregierung mit der Corona-Pandemie scharf.«

In zwei Artikeln im „Hessischen Ärzteblatt“ (hier und hier) zerlegt ein Epidemie-Praktiker die Corona-Lüge vollständig. Andererseits muss man ja nur die Augen aufmachen: Wo sind sie denn, die Toten? Wo sind denn die Kranken, wo die überlasteten Ärzte und Krankenhäuser?

Pandemie, aber Kurzarbeit in Krankenhäusern, Arztpraxen und Beerdigungsinstituten – da lachen doch die Hühner.

Corona ist einfach nur eine Grippewelle, und klar, Grippe ist sehr gefährlich für Alte und Vorerkrankte, war schon immer so – aber deshalb hat man noch nie das Land unter Maske gezwungen, Bürgerrechte gestohlen, Kinder getötet (Masken töten Kinder!)* und die Wirtschaft zerstört.

*) Youtube wird das Video dieses Kinderarztes, der exakt erklären kann, wie genau und warum Masken für Kinder tödlich sind, sowieso bald löschen, deshalb hier noch ein Link zu Telegram für das Video. (Evtl. lade ich noch eine Kopie auf einen Datenspeicher von mir, ich habe das Video gesichert.)

Update: Und nun ist das Video des Kinderarztes natürlich bereits von Youtube zensiert worden. War ja klar, das dämonische Verbrechen an unseren Kindern muss um jeden Preis verschwiegen werden. Hier ist ein Re-Upload: https://www.youtube.com/watch?v=0FD1tsUTL-o und noch einer: https://www.youtube.com/watch?v=E4aA9Z8-uiA

Sowie der Spiegel auf einen zensurfesten Datenspeicher von mir: https://agbuere.dyndns.org/dr-eugen-janzen-ueber-masken-fuer-kinder/

Noch ein Kind gestorben

Die Faschisten sitzen in der Regierung. Ein weiteres Kind ist gestorben, weil es Maske tragen musste. Unsere totalitäre Regierung geht erbarmungslos über Leichen und schreckt dabei auch vor Mord an Kindern nicht zurück.

Zombie-Pandemie

https://www.mmnews.de/politik/151383-die-zombies-der-politischen-pandemie

»Wer heute noch an das Pandemie-Märchen glaubt, dem ist nicht mehr zu helfen. In der Realität gibt es […] so gut wie keine Kranken auf den Intensivstationen und keine Toten, die Pfleger und Bestatter gehören zum Heer der ‚Kurzarbeiter‘ […] Pandemie, das bedeutete einmal, dass die Leichen der Pestilenz in Stapeln von den Straßen geholt wurden, heute ist es eine irre Erzählung von Politik und Presstituierten, immer aufgeregter wiederholt von morgens bis abends auf allen Kanälen, bar jeder Verhältnismäßigkeit […] Gegenstimmen – auch und gerade hoch kompetente aus der Fach-Medizin – wurden zuerst totgeschwiegen. Längst aber wird jeder kleinste Zweifler mit immer nur tiefergehendem Hass und Hetze diffamiert und denunziert […] ‚Alltagsmaske‘ – welch eine Wortschöpfung! Auf offener Straße laufen Menschen herum wie Zombies.«

Tagaus, tagein sehe ich diese furchtbar traurigen Gestalten auf den Straßen, die bei bestem Wetter und unter freiem Himmel die Maske tragen. Jedesmal muss ich dann denken, dass ich eine wandelnde Leiche sehe, einen Zombie also. Denn gerade im Sommer ist es für unser Immunsystem ungemein wichtig, Kraft zu sammeln um sich für den Winter zu wappnen; jedoch ein Immunsystem, das vom Kontakt mit fremden Erregern abgeschnitten wird, fährt binnen Tagen herunter, es gibt deshalb kaum etwas Tödlicheres als eine sterile Umgebung. Und so sehe ich also Zombies, denn der nächste Winter wird all diese bedauernswerten Verwirrten umbringen.

Aber dies ist wohl genau, was gewünscht wird, von Politik, Mainstream und Öffentlich-Rechtlichen… Zweite Welle! Zweite Welle! Mörder an der Macht, die über systematisch Verblödete herrschen.

Staatlicher Sadismus

https://www.youtube.com/watch?v=5ZHS_8Yd5fs

Dieses Video ist ein Re-Upload, das Original hat Youtube längst zensiert. Ich habe es gesichert, ggfs. stelle ich es noch zensurfest ein, falls auch die Re-Uploads von Youtube verboten werden.

Wissenschaftliche, rationale Argumentation zählt überhaupt nichts mehr. Willkürlich wird alles entfernt, was nicht in die gewünschte Erzählung passt. Wer gegen Masken ist, wird verfemt. Auch vor blanken Fälschungen wird nicht zurückgeschreckt.

Diese Erzählung aber ist so dermaßen verlogen, es spottet jeder Beschreibung. Masken sind a) nutzlos, bzw. erhöhen mglw. sogar die Infektionsgefahr und sind b) gesundheitsschädigend. Selbst Drosten gibt zu, dass es keinerlei Beleg dafür gibt, dass die Maskentragerei einen Einfluss auf die Pandemie hat. Auf jeden Fall aber ist es sicherer, gar keine Maske zu tragen, als sie falsch zu tragen; und um sie richtig zu tragen, müsste man schon ausgebildeter Mediziner sein, doch selbst für die ist das eine Herausforderung.

Die wesentliche Gesundheitsgefahr beim Maskentragen ist die Hyperkapnie. Diese zerstört Neuronen, ruft Schwindel hervor, führt zu Verwirrung und der Unfähigkeit, klar zu denken, begünstigt Depression und Paranoia, löst Panikattacken aus, kann den Herzrhythmus stören, schwächt den Willen, macht lethargisch, beeinträchtigt Gedächtniszentren im Gehirn und die Fähigkeit, rationale Entscheidungen zu treffen, usw. usf.

Nachdem Sie über einen längeren Zeitraum, mehrere Monate, regelmäßig und häufig eine Maske getragen haben, werden Sie ein anderer Mensch sein. Sie werden schwächer sein, Ihre intellektuellen Fähigkeiten verkümmern, Ihr Gemüt wird sich verdunkeln. Sie werden nicht mehr die Kraft haben, der Verfolgung und der Diktatur zu widerstehen, weil Ihre Fähigkeit zum kritischen Denken eingeschränkt ist. Masken sind ein krasser Verstoß gegen die Menschenwürde und ein ekelerregender Eingriff in unsere Grundrechte.

Masken sind jedoch ein beliebtes Requisit im Sadismus und im Satanismus. Und es sind auch genau solche Kräfte im Hintergrund, die das ganze Theater angezettelt haben, und die sich jetzt ergötzen an der Blödheit der Massen, sich vor aller Augen zum dummen Sklaven der perversen Ziele der „Eliten“ zu machen.

Bitte spielen Sie dieses grausame und bösartige Spiel nicht mit, im besten Interesse Ihrer Gesundheit und der Ihrer Kinder.

Maskenpflicht ist Körperverletzung

https://www.thieme-connect.com/products/ejournals/html/10.1055/a-1174-6591

»Aus einer Maskenpflicht für viele Millionen Bürger in Deutschland können jeden Tag zig-millionenfache Kontaminationen resultieren […] Dabei besteht das Risiko, dass der – schon zwangsläufig – unsachgemäße Umgang mit der Maske und die erhöhte Tendenz, sich selbst ins Gesicht zu fassen, während man die Maske trägt, tatsächlich das Risiko einer Erregerverbreitung und damit Erregerübertragung noch erhöht – ein Risiko, das man doch aber gerade durch die Maske reduzieren will.«

„Mund-Nasen-Schutz in der Öffentlichkeit: Keine Hinweise für eine Wirksamkeit“ titelt der Thieme Fachverlag für Krankenhaushygiene über eine ungewöhnlich gründliche und fundierte Studie von Prof. Dr. med. Ines Kappstein. Berücksichtigt sind auch viele internationale Studien, im Volltext verfügbar.

Jeder Politiker, jeder Schuldirektor und jeder sonstwie für die Umsetzung der Maskenpflicht Verantwortliche begeht Straftaten und schädigt die Gesundheit seiner Mitmenschen. Spätestens nach dieser Studie kann sich auch niemand mehr auf Nichtwissen berufen, es handelt sich also um vorsätzliche Körperverletzung.

Haben wir eigentlich genügend Gefängnisse für all diese Leute? Das Licht wird stärker Tag um Tag, schon sehr bald wird ihnen die Rechnung präsentiert werden.

Demaskierung

Wenn Masken helfen, wieso dann 1,5m Abstand?

Wenn der Abstand hilft, wieso dann die Masken?

Wenn beides hilft, wieso dann der Lockdown?

Wenn alle drei helfen, wieso dann eine Impfung?

Wenn die Impfung sicher ist, wieso gibt es dann einen Haftungsausschluss bei Impfschäden?

(Netzfund)

Staatsverbrechen Maskenpflicht

Der Infektiologe Univ.-Prof. Dr. Franz Allerberger, in Österreich in seinem Fach eine Institution und sogar Mitglied des Beraterstabs der Regierung, betont zum wiederholten Male, dass Masken keine Auswirkung auf den Verlauf der Infektionsübertragung haben:

https://www.youtube.com/watch?v=qjsAy6cEGTk

Es gibt keinen wissenschaftlichen Nachweis für die Wirksamkeit von Masken, so eine wissenschaftliche Studie von Jingyi Xiao1, Eunice Y. C. Shiu1, Huizhi Gao, Jessica Y. Wong, Min W. Fong, Sukhyun Ryu, und Benjamin J. Cowling der Universität Hong Kong:

https://wwwnc.cdc.gov/eid/article/26/5/19-0994_article?fbclid=IwAR3ASxBUrRE5LHeZsZF-iHrpTuX2PprS8FnkKGUpEUDEIAnH6s5wQOpkOJI

Eine Studie von CDC und WHO ergibt, dass keinerlei Evidenz besteht, dass Masken vor Viren schützen:

https://www.youtube.com/watch?v=jy_7a8GNN4Q

Die niederländische Regierung weigert sich, Maskenpflicht zu erlassen, weil wissenschaftliche Nachweise für deren Wirksamkeit nicht vorliegen:

https://whtc.com/news/articles/2020/jul/29/dutch-government-will-not-advise-public-to-wear-masks-minister/1044325/?refer-section=health

Eine wissenschaftliche Untersuchung von Michael Klompas, MD, MPH; Meghan A. Baker, MD, ScD und Chanu Rhee, MD, MPH belegt, dass Masken keinerlei Auswirkung auf die Aerosol-Ausbreitung haben:

https://jamanetwork.com/journals/jama/fullarticle/2768396

Genau das bestätigt übrigens auch SPD-Karl „Äh… äh… äh… heute-hü-morgen-hott“ Lauterbach bei Lanz:

https://www.youtube.com/watch?v=9Aq6bNAlT1A

Doch trotz all dieser Belege für die vollkommene Sinnlosigkeit des Maskenzwangs nötigt man unsere Kinder in den Schulen zum Maskentragen, will es gar ausweiten auf Pflicht noch im Klassenzimmer, und fügt ihnen damit unermesslichen seelischen und vermutlich auch körperlichen Schaden zu. Anstatt endlich die Kinder von dieser Fron zu befreien, wird es noch verrückter:

https://www.n-tv.de/politik/AKK-denkt-an-Maskenpflicht-am-Arbeitsplatz-article21989318.html

Da nun schonmal die Kinder Masken tragen müssen (obwohl es gerade bei den Kindern komplett sinnfrei und nur schädlich ist), sollen nun auch noch alle Arbeitnehmer dauernd Maske tragen müssen.

Man raubt uns unser Lächeln, unsere Kommunikation – um unseren Zusammenhalt und die Kraft unserer Gemeinsamkeit zu zerstören. Wieviel Angst man vor uns hat! Wie unglaublich groß das Verbrechen sein muss, dass hinter einer solchen Angst steckt!

Ein Glück

Es ist ein Glück, dass man das, was man den Kindern antut, nicht mit Tieren macht. Das wäre nämlich Tierquälerei.

Seelenverstümmelung

https://kenfm.de/staatlicher-kindesmissbrauch-maskenpflicht-an-schulen-in-den-bundeslaendern/

»[…] es ist ganz sicher eine andere Form von Gewalt, wenn man Kinder zwingt, in den Schulen Masken zu tragen. Der Vorwand ist die bekannte Lüge, man wolle damit […] vor einem Virus schützen, dessen Gefährlichkeit unzureichend belegt ist. Doch selbst wenn man die behauptete Gefährlichkeit ernst nimmt: Eine Studie aus Island kam zum Ergebnis, dass Kinder, die jünger als zehn Jahre alt sind, sehr viel seltener infiziert sind als Erwachsene. Eine vom Land Baden-Württemberg beauftragte Studie zeigt, dass Kinder seltener an COVID-19 erkranken und auch seltener durch das SARS-CoV-2-Virus infiziert werden. Auch eine niederländische Studie kommt zum Schluss: ‚Derzeit gibt es keine Hinweise darauf, dass Kinder eine wichtige Rolle bei der Covid-19-Epidemie spielen‘.«

Das Lächeln unserer Kinder wird dem Teufel verkauft.

Klare Worte

Dr. med Walter Weber spricht klare Worte über den Virus, die Maske und den Impfstoff.

Mit am Tisch sitzen Dr. Heiko Schöning, Internist und Dr. Olaf Müller-Liebenau, Facharzt für Allgemeinmedizin.