Ostblock-Romantik

https://www.journalistenwatch.com/2020/10/26/merkels-lockdown-logik/

»Mit in Wahrheit absurd unspektakulären Erkrankungs-, Hospitalisierungs- und Mortalitätszahlen also wird jetzt der nächste politische Amoklauf begründet, der diesmal das Privat-, nicht jedoch das Berufsleben der Deutschen wegrasieren soll: Als würde Corona nur in den Alltagsbereichen zuschlagen, die das Leben lebenswert machen, sollen die Einschränkungen praktisch alles betreffen, was nicht der Aufrechterhaltung der Wirtschaft dient – bzw. dem Fortbestand der Branchen, die den deutschen Umverteilungsapparat am Laufen halten.«

Die totale Unterjochung und Täuschung der Menschen schreitet täglich fort. Nur noch Arbeit ist erlaubt, Freizeit und Geselligkeit wird abgeschafft. Niemand soll mehr mit anderen mitfühlen, sich solidarisieren, gemeinsam denken. Mit der Maske wird den Menschen ihre Individualität geraubt – unser Spiegelbild, das uns unserer Einzigartigkeit versichert, zur Unkenntlichkeit entstellt. Unsere Mimik, die gesamte nonverbale zwischenmenschliche Kommunikation, geraubt für eine völlig verlogene Hygiene-Diktatur.

Wieviel Dreck diese Mächtigen doch am Stecken haben müssen, um so sehr in Panik vor dem Volk zu geraten!

Moderner Rattenfänger

https://www.bitchute.com/video/sSAf5YxJBL12/

Im Außerparlamentarischen Corona Ausschuss (ACU) wurde auch die Dissertation und Promotion von Drosten untersucht. „Das hat Aspekte eines Krimis“, sagt Historiker Artur Aschmoneit, und es ist wirklich nur noch abenteuerlich, in welch groteskem Ausmaß Drosten trickst, täuscht und betrügt im Zusammenhang mit seiner akademischen Laufbahn. Und natürlich hängt da mal wieder das ganz große Geld dick drin und hat sich mit Drosten einen ausreichend doofen Strohmann an die Front gestellt, der ganz offensichtlich wie eine Marionette immer nur brav daherplappert, was seine Herrchen ihm, aus deren eigennützigen Motiven, vorgeben.

Und diesem Strohmann rennen nun alle hinterher, diese völlig undurchsichtige Gestalt bestimmt die Politik der BRD und dieser Typ dient als Rechtfertigung, unser demokratisches Gemeinwesen in eine totalitäre Diktatur umzuwandeln. Unfassbar. Bitte sehen Sie sich dieses Video des ACU an, das ist spannender als jeder Tatort und informativer als die gesamte öffentlich-rechtliche Verdummung von einem ganzen Jahr.

Trump spielt nicht mehr mit

https://youtu.be/DURwJrQ1K_g?t=1890

In seinen letzten Wahlkampfveranstaltungen stellt US-Präsident Trump immer stärker das Corona-Narrativ in Frage. Gestiegene Fallzahlen? Einfach nur wegen der höheren Zahl von Tests. Damit hat er natürlich völlig recht, gestern abend hat er aber m.W. erstmals auch das Problem der Zählung der Toten thematisiert, dass also ein schwer Herz- oder Krebskranker als Corona-Toter gezählt wird, selbst wenn er wegen seiner anderen gesundheitlichen Probleme bereits unheilbar und dem Tode geweiht war. (Sogar jemand, der Wochen nach seiner Genesung von Corona tödlich z.B. mit dem Auto verunfallt).

Die US-amerikanische Gesundheitsbehörde CDC (Center of Diseasce Control) hat dies bereits zugeben müssen, nur 6% der Covid-Toten sind tatsächlich an (nur) SARS-COV2 verstorben. Und legt man das auf die ohnehin nicht sehr hohen Todeszahlen dieser Krankheit um, dann ist deren Risiko – in Relation zu den getroffenen Maßnahmen – schlicht nur lächerlich klein und der Schaden und die Toten durch Ausgangssperren und Maskenzwang stehen in überhaupt keinem auch nur irgendwie vernünftigen Verhältnis.

Aber darum geht es nicht, ging es nie. Es ging nie um die Gesundheit der Menschen. Das wahre Ziel ist der „Große Reset“, die Versklavung und Enteignung der ganzen Welt zu Gunsten einer winzigen Minderheit von 0,00001% der Menschheit. Ein wahrhaft teuflischer und bösartiger Plan, denn er sieht auch vor, 7 Milliarden Menschen im größten Massenmord aller Zeiten umzubringen – man hält sie für überflüssig wegen der Roboter und der Maschinen und der KI.

Dass es menschlicher wäre, die Roboter etc. abzuschaffen, falls dem wirklich so wäre, das fällt diesen Kreaturen aus der Hölle aber freilich nicht ein. Warum auch, ihr Ziel ist die Vernichtung der menschlichen Rasse, der maximale Frevel an der Natur, der Beweis, dass das Böse stärker ist als sogar der Schöpfer Selbst.

Das ist die satanische Erklärung (die durchaus schlüssig ist, denn nur ein Teufelsanbeter (deutsch hier) kann auf die Idee kommen, irgendein Mensch irgendwo könnte „überflüssig“ sein; und auch nur so einer kann so blöd sein, zu denken, er könnte sich über die Quelle des eigenen Lichts erheben – er würde doch verschwinden, hätte sogar nie existiert, wenn er das könnte).

Ein anderer Ansatz ist der einer stillen Eroberung unseres Planeten. Nehmen wir an, vor einiger (längerer) Zeit sei ein UFO hier abgestürzt, Lichtjahre von zu Hause. Eine Besatzung von ein paar Hundert Außerirdischen vielleicht. Sie können nie mehr zurück (UFO irreparabel kaputt) und in offener Schlacht sind sie völlig chancenlos weil sie so wenige sind, egal wie überlegen ihre Technologie ist. Und unser Planet passt nicht zu ihrer Physiologie, sie können hier zwar überleben, aber nur unter Qualen oder hohem technischem Aufwand (den sie nicht auf Dauer erbringen werden können).

Diese Aliens wollen deshalb also a) die hiesige dominante Spezies ausrotten, damit der Planet ihnen gehört und b) den Planeten so terraformen bzw. klimawandeln, dass er besser zu ihnen passt. OK, und dann bedienen sie sich einer destruktiven Philosophie (Satanismus), um die menschliche Gesellschaft von innen heraus zu zersetzen und sie dazu zu bringen, Selbstmord zu begehen. Dieses Szenario ist immer noch viel, viel plausibler als der Covid-Scheiß!

Die einfachste Interpretation ist aber, dass Leute wie Gates, Rockefeller und der Rest dieser grausigen Kabale schlicht wahnsinnig sind. Und wenn man diesem Gesindel nur beim Reden zusieht, ist es auch die wahrscheinlichste.

WHO bekommt kalte Füße

https://www.who.int/bulletin/online_first/BLT.20.265892.pdf

Corona ist nicht tödlicher als eine Grippe, liegt in der Sterblichkeit sogar im unteren Bereich einer Grippe (ist also nur eine schwache Grippe). Ich hatte über diese Metastudie der World Health Organization (WHO) bereits berichtet.

https://spectator.us/lockdown-incredible-vanishing-world-health-organization/

Die WHO sagt, Lockdowns helfen nicht gegen Corona, sondern würden nur arme Leute noch ärmer machen. Mit anderen Worten, an Lockdowns sterben mehr Menschen, als durch das Virus gestorben wären, die Kur ist also tödlicher als die Krankheit.

https://www.wochenblick.at/who-sprecherin-stellt-klar-es-gibt-keine-zweite-corona-welle/

Eine WHO-Sprecherin stellt klar: Es gibt keine zweite Corona-Welle, alles somit nur ausgedacht von machtgeilen Möchtegern-Diktatoren, die die übliche Erkältungssaison im Herbst für ihre teuflischen Ziele missbrauchen wollen.

Warum?

Es gibt ein Virus auf dieser Welt, das jeden Tag 8.500 Kinder tötet. Es heißt „Hunger“. Ein Heilmittel ist verfügbar, man nennt es „Essen“.

Doch niemand redet darüber. Ich frage mich warum?

Exekutive Überdehnung

https://www.nzz.ch/international/hans-juergen-papier-warnt-vor-aushoehlung-der-grundrechte-ld.1582544

»[…] der verfassungsrechtliche Grundsatz der Verhältnismässigkeit muss gewahrt werden. Der Staat darf nicht in der allgemeinen legitimen Absicht, die Gesundheit der Bevölkerung zu schützen, jedweden Grundrechtseingriff von beliebiger Schwere vornehmen.«

Der ehemalige Verfassungsrichter Hans-Jürgen Papier warnt in sehr deutlichen Worten, dass unter der Flagge der Corona-Krise der Rechtsstaat abgeschafft wird.

Dazu passend die blanke Ignoranz eines Verwaltungsgerichtsurteils durch die Berliner Politik (Maskenpflicht gerichtlich für unverhältnismäßig erklärt –> wird trotzdem umgesetzt; Sperrstunde für unwirksam erklärt –> wird trotzdem aufrechterhalten). Das ist offene Diktatur, doch niemanden scheint es zu interessieren.

Die Spatzen von den Dächern

https://www.berliner-zeitung.de/gesundheit-oekologie/forscher-corona-sterblichkeit-betraegt-023-prozent-li.111917

»Die meisten Standorte haben wahrscheinlich eine [Corona-] Infektionssterblichkeitsrate von weniger als 0,2 Prozent. [Also geringer als eine mittlere Grippe.] Mit gezielten Maßnahmen zum Schutz von Risikogruppen könnte man die Todesrate sogar noch weiter absenken.«

Auch im Mainstream ist die Metastudie von Prof. Ioannides inzwischen angekommen. Es wird immer absurder. Wie zum Teufel halten die Politiker diese extreme kognitive Dissonanz noch aus, bei solch unbestreitbarer Realität? Und was soll man noch denken, außer, dass es eben gerade Dienst an Satan ist, was diese Politiker treiben?

Vertrauen verspielt

https://www.merkur.de/bayern/coronavirus-bayern-soeder-gesundheitsamt-chef-maskenpflicht-friedrich-puerner-kritik-zr-13922061.html

»Diese [Corona] Strategie [der bayerischen Regierung] ist nicht richtig. Die Inzidenzen 35 und 50 pro 100.000 Einwohner sind willkürlich gewählt, außerdem besteht der Inzidenzwert nur aus allen Positiv-Getesteten. Man weiß nicht, wie viele Personen Symptome haben und damit krank sind.«

Dr. med. Friedrich Pürner, Chef des Gesundheitsamtes Aichach-Friedberg in Bayern, ist bereit, seine Beamtenkarriere aufs Spiel zu setzen. Denn er kann nicht länger schweigen zu den unsinnigen und verbrecherischen Maßnahmen der Regierung.

Vernichtendes Zeugnis

https://www.anonymousnews.ru/2020/10/19/verfassungsgericht-warntvor-merkel/

»Die Kritiker an dem stetig totalitärer agierenden Corona-Staat Deutschland werden immer zahlreicher und hochkarätiger. Jetzt hat der Chef des Verfassungsgerichtshofs Rheinland-Pfalz, Lars Brocker, der Politik ein vernichtendes Zeugnis ausstellt. Der Top-Jurist spricht ganz offen von verfassungswidrigen Corona-Verordnungen der Bundesregierung.«

Auch n-tv sieht sich gezwungen, im Mainstream zu berichten. Denn was Präsident Lars Brocker laut und deutlich argumentiert, das heißt letztlich: Merkel begeht einen Putsch gegen Deutschland.

Unglaubliche Aussagen

https://www.reitschuster.de/post/drosten-wir-sind-doch-zu-grossen-teilen-schon-geschuetzt/

»Wie bitte? Die Kanzlerin, große Teile der Politik und der Medien warnen uns ständig vor einer zweiten Welle, verbreiten massive Alarmstimmung. Und der Virologe, auf den sie und die Medien am meisten geben, sagt im stillen Kämmerlein, wir seien ‚zu großen Teilen schon geschützt‘? Und redet von viel niedrigeren Schwellen für die  Herdenimmunität? Ist man etwa nicht Verschwörungstheoretiker, wenn man so etwas sagt? […] So einfach ist es nicht. Denn weiter unten in dem Podcast sagt Drosten genau das Gegenteil.«

Die widersprüchlichen Aussagen von Drosten sind Legion inzwischen. Schon sehr erstaunlich, dass einem so verwirrten Kasper eine so herausgehobene Rolle zugedacht wird.

Oder vielleicht eben grade drum?

Ist Maskenpflicht Körperverletzung?

https://multipolar-magazin.de/artikel/die-maskenpflicht

»Da all diese Gesundheitsrisiken ohne eine nachvollziehbare Abwägung von Nutzen und Schaden durch Amtsträger den Bürgern zugemutet werden, die vermeintliche ‚epidemische Lage‘ jedoch nicht mit einer ungewöhnlichen Belastung des Gesundheitssystems einhergeht, sondern auf extrem hohen Testzahlen beruht, deren ‚Trefferquote‘ weder diagnostische Qualität besitzt noch nennenswert über die zu erwarteten ‚Fehlalarme‘ der Tests hinausgeht, ist neben der weitergehenden verwaltungs- und verfassungsrechtlichen auch eine strafrechtliche Überprüfung dringend geboten. Der Verdacht auf Körperverletzung im Amt – aufgrund der hier diskutierten, schon vor 2020 verfügbaren Studien möglicherweise sogar mit Vorsatz – drängt sich auf.«

Schleichender Abbau

https://vera-lengsfeld.de/2020/10/17/corona-und-der-schleichende-abbau-unserer-verfassungsmaessigen-rechte/

»Heute kam zum dritten Mal eine Horromeldung über steigende Neuinfizierten-Zahlen. Diese Zahlen werden wieder nicht eingeordnet […] Während die Öffentlichkeit mit solchen Meldungen eingeschüchtert wird, vollzieht sich hinter ihrem Rücken ein Abbau von verfassungsmäßigen Rechten.«

Vera Lengsfeld, wichtige Akteurin der „Wende“ 1989 und profilierte Bürgerrechtlerin, über den Betrug mit den Corona-Testzahlen und wie er benutzt wird, schleichend und heimlich eine Diktatur zu errichten.

In diesem Zusammenhang ist es aufschlussreich, wie selbst höchst intelligente und mathematisch gebildete Menschen nicht in der Lage sind, den krassen Denkfehler* des sog. „Inzidenz-Werts“ zu erkennen. Denn hier werden zwei nicht verbundene Bezugsgrößen durcheinander geworfen, was die Tür zu Manipulation sperrangelweit öffnet. Sehen Sie, diese „Inzidenz“ bedeutet „So-und-soviel Infizierte pro 100.000 Einwohner“. (Das alleine ist in sich bereits eine Lüge, denn der Test sagt nur, dass Bruchstücke des Virus gefunden wurden, nicht ob jemand infiziert, krank oder ansteckend ist).

Die Anzahl der positiv Getesteten ist jedoch eine Kennzahl, die sich (nur) aus der Anzahl der Tests ergibt, und die Testanzahl hat rein gar nichts mit der Bevölkerungszahl (einer Stadt, einer Region, etc.) zu tun. Die beiden Bezugsgrößen sind per se völlig unkorreliert.

Und genau an diesem Punkt setzt der Betrug an. Um irgendeine Stadt oder Region in den Lockdown zu schicken, muss man deshalb nur ausreichend oft testen, und fertig. Denn hinzu kommt ja noch das Problem der Falsch-Positiv-Tests, die alleine schon ausreichen, um die – absurd niedrig gewählten – Schwellwerte zu überschreiten, wenn man nur genügend oft testet.

Und noch erstaunlicher ist, dass das auch überall genau so beschrieben wird, »Durch die gestiegene Testanzahl sei es auch immer wahrscheinlicher, dass der Inzidenzwert überschritten wird«, und trotzdem begehrt niemand dagegen auf, wie eklig wir belogen und hinters Licht geführt werden.

*) »[Berechnung der Inzidenz] Es werden alle gemeldeten Neuinfektionen der jeweils zurückliegenden sieben Tage addiert […] Die Summe wird durch die Einwohnerzahl der Stadt geteilt […] Danach wird dieser Wert mit 100.000 multipliziert – das ist alles.«

Eine Polizistin hat genug

Birgit P., Polizistin aus Oberösterreich kann die Corona-Ereignisse nicht länger mit ihrem Gewissen und ihrem Diensteid vereinbaren.

Es mag sein, dass es manche Polizisten und Soldaten gibt, die in der jetzigen Zeit und ihren merkwürdigen Ideen die Erfüllung sadistischer Träume einer absoluten Macht erblicken; und sich deshalb als willige Büttel satanischer Verbrecher feuchten Träumen hingeben.

Die überwältigende Mehrheit der zum Hüter Berufenen aber folgt dem Drängen der Weltenseele, zu dienem dem Wohl der Schwachen und der Verfolgten. Und sobald diese riesige Zahl der Aufrechten erkannt haben wird, wie grausam ihr Idealismus missbraucht wird und sich darum erhebt – sind all die Möchtegern-Diktatoren machtloser als sogar ein Bettler.

Denn in ihren goldenen Käfigen haben die der Hybris der eigenen Übermenschlichkeit Verfallenen alles verlernt, außer zu manipulieren und zu betrügen und zu belügen. Doch ist die Maske erst einmal durchschaut, werden sie hilflos sein wie Babys.

WHO beugt sich der Realität

https://www.n-tv.de/wissen/Covid-19-weniger-toedlich-als-vermutet-article22104272.html

Nachdem es neulich schon versehentlich zugegeben wurde und sich einfach nicht mehr weglügen lässt im Angesicht der Realität, macht es die WHO nun offiziell: COVID-19 hat die Gefährlichkeit und Letalität einer mittelschweren Grippe.

Der Autor der Metastudie ist Prof. John Ioannidis, einer der zehn meistzitierten Wissenschaftler der Welt mit außergewöhnlich hohem internationalem Ansehen.

So, die Dinge werden nun sehr einfach: Entweder die durchgeknallten Corona-Maßnahmen, die man ja aktuell sogar noch verschärfen will, sind richtig. Dann müssen alle politisch Verantwortlichen der letzten Jahrzehnte hinter Gitter, weil sie auf die jährlichen zwei Grippewellen von all den Vorjahren nicht reagiert haben, und damit der fahrlässigen Tötung etc. pp. schuldig sind.

Oder die Corona-Maßnahmen sind falsch, dann müssen alle in der aktuellen Krise verantwortlich handelnden Akteure sofort ihre Ämter niederlegen und für Hochverrat angeklagt werden.

Denn was noch hinzukommt: Die Maßnahmen werden verhängt in einem demokratischen Vakuum, ohne jegliche Legitimation. „Ländergipfel“ oder „Städtegipfel“ z.B. sind eklatanter Verfassungsbruch (gegen die darin niedergelegte föderale Gewaltenteilung). Das ist ein Putsch, eine Machtergreifung – und die Stimmen aus der Justiz dazu werden jeden Tag lauter und lauter, dieser Artikel auf n-tv ist nur die Spitze des Eisbergs. Es ist inzwischen Konsens unter Juristen, dass unter Umgehung der gesamten verfassungsrechtlichen Ordnung gehandelt wird:

»Die einzige Frage, um die es letztendlich geht, ist, ob die nach wie vor erheblichen Einschränkungen des öffentlichen und gesellschaftlichen Lebens des ganzen Landes auf eine rechtsstaatlichen, grundrechtlichen und demokratischen Erfordernissen genügende Ermächtigungsgrundlage gestützt werden sollen oder ob dafür weiter die bloße Fassade einer solchen ausreichen soll, wie sie derzeit in §§ 28, 32 IfSG enthalten ist. Versucht man dahinter und auf ihren Inhalt zu blicken, so sieht man: nichts.«

(Aus der „Neuen Juristischen Wochenschrift“, der bedeutendsten Publikation für die juristische Theorie und Praxis in Deutschland – wird von jedem Richter, Anwalt, Rechtspfleger usw. gelesen. NJW, 43/2020, S. 3153 ff.: Prof. Dr. Uwe Volkmann, Universität Frankfurt)

Nicht mehr lange, und dann knallt’s – wie es in Deutschland seit 1945 nicht mehr geknallt hat.

In Machtgier entmenscht

http://blauerbote.com/2020/10/15/angela-merkel-hat-kein-problem-mit-der-ermordung-und-dem-missbrauch-von-kindern/

Ich muss Sie warnen, es ist unerträglich, was Ihnen dieser Artikel – mit vielen Beweisen und Dokumenten unterlegt – zeigt. Nicht auszuhalten. Mir ist schlecht und das wird nun wohl auch längere Zeit so bleiben.

Sehen Sie, wer Kinder unter die Maske zwingt, und sie damit massiv gesundheitlich schädigt – ja, sie fallen ohnmächtig vom Stuhl, leiden unter Schwindel, Kopfschmerzen und Übelkeit, und geraten in lebensgefährliche Sauerstoffuntersättigung des Blutes -, wer sogar in Kauf nimmt, dass sie an der Maske sterben – auch mehrere Todesfälle von Kindern im Zusammenhang mit dem Maskenzwang wurden bereits gemeldet -, dem sind Kinder auch sonst in allen Belangen vollkommen egal, und der ist bereit, absolut alles an ihnen anzurichten, so es dem Machterhalt dient.

Bitte denken Sie daran: Diese Leute, die das zu verantworten haben, den Maskenzwang für Kinder, aber auch das im verlinkten Artikel, das sind die Leute, denen Sie vertrauen sollen (bzw. unter Strafe müssen), dass sie sich anständig um Ihr Wohl und das Ihrer Kinder kümmern. Denen Sie glauben sollen, dass sie Maßnahmen zu Ihrem Schutz und dem Ihrer Kinder treffen. Genau diese Leute. Die sich am Herrgott versündigen in einer Weise, vor der es sogar Satan graust.

ZDF schon wieder mit harscher Kritik

Endlich wird das erbärmliche Zahlenverwirrspiel aufgegriffen, mit dem die Politik ständig neu versucht, die Realität zu verschleiern… wenn die Wirklichkeit nicht will wie die Lügen, dann müssen die Lügen immer größer werden?

Gottlob fangen nun auch bei den Mainstream-Medien ein paar Journalisten an, aus dem Koma der Staatsgläubigkeit zu erwachen.

Del Bigtree über Corona und Impfungen

https://www.bitchute.com/video/gwQCsh6lTtwE/

Del Bigtree ist der Produzent der Dokumentation „Vaxxed“ (2 Teile). In diesem Interview mit Dr. Heidi Wichmann spricht er über (herkömmliche) Impfungen, seine Motive, den Kampf gegen die Impf-Mafia aufzunehmen, über genetische Impfungen und über die Corona-Krise bzw. die damit begründeten Maßnahmen. Außerordentlich spannend, interessant und faktenreich. Deutsch synchronisiert.

(Alternativer Link zu einem weiteren zensurfreien Portal)

Der nächste Polizist, der nicht mehr schweigen kann

https://www.youtube.com/watch?v=cZIKBz0YqNY

Nicht nur die Zahl der Ärzte, die sich gegen den Corona-Wahnsinn stellen, wächst täglich, auch immer mehr Polizisten und Soldaten können es nicht länger mit ihrem Gewissen vereinbaren, bei diesem satanischen Ultraverbrechen Handlanger zu sein.

Da Youtube dieses Video sowieso sehr bald zensieren wird, wie schon so viele andere zuvor, hier gleich vorab auch eine lokale Kopie:

Die Maßnahmen sind sinnlos, sogar schädlich – sollen aber für immer aufrecht erhalten werden

https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/rki-warnt-corona-einschraenkungen-bleiben-auch-bei-impfstoff-16999260.html

Auch wenn es eine Impfung gibt, werden Maskenpflicht, Reisebeschränkungen und Abstandsregeln in Kraft bleiben. Eine Rückkehr zur Normalität soll es nie wieder geben. Denn es geht überhaupt nicht um Ihre Gesundheit, die ist diesen Leuten komplett egal, ja, die freuen sich darüber, dass Sie mit den sinnlosen und krankmachenden Maßnahmen in Ihrer Gesundheit sogar noch geschädigt werden.

Man will den großen Reset, Neustart, und ist dazu bereit, über Leichen zu gehen, und jede nur denkbare Lüge zu erzählen. Die ganze Panikmache rund um die „Zweite Welle“ dient nur dazu, dass Sie Ihren Verstand in Angst abschalten sollen.

Wie groß das Herz des Menschengeschlechts in Wahrheit ist, das weist sich darin, dass es selbst in solch diabolischen Händel noch verzweifelt Gutes zu sehen erwünscht.