Totalitärer Staatsstreich

https://www.creative-diagnostics.com/pdf/CD019RT.pdf

Dies ist der Beipackzettel des SARS-COV2-PCR-Tests der Firma Creative Diagnostics (Sicherheitskopie).

Sehen Sie sich die erste Seite an:

(Gelb markiert) „Dieses Produkt ist nur für Forschungszwecke und ist nicht für diagnostische Zwecke gedacht.“ [Hinweis: Hervorhebungen in diesem Blog-Eintrag sind von mir]

„Spezifität: nicht-spezifische Interferenz für Influenza A Virus (H1N1), Influenza B Virus (Yamagata), Respiratory Syncytial Virus (type B), Respiratory Adenovirus (type 3, type 7), Parainfluenza Virus (type 2), Mycoplasma Pneumoniae, Chlamydia Pneumoniae, etc.“

„etc.“!! Herzallerliebst. Sogar Chlamydien – das sind gar keine Viren, sondern Bakterien!

„Dieses Produkt ist gedacht für die Detektion von 2019-Novel Coronavirus (2019-nCoV).“

Tja, es ist wohl dafür gedacht, aber es spricht auf so viele Virenfamilien an, dass der Beipackzettel im folgenden eindringlich warnt: „Das Nachweisergebnis dieses Produkts dient nur als klinische Referenz und sollte nicht als einziger Nachweis für die klinische Diagnose und Behandlung verwendet werden.“

Bedeutet, ohne ergänzende Diagnose (durch einen Arzt!) sowie Gegenproben mit anderen Tests ist das Ergebnis dieses Tests ohne jegliche Aussagekraft. Beides wird aber nur in der Minderheit der Fälle unternommen, die täglich anschwellende Flut der Zahlen in den Medien beruht weit überwiegend auf nichts anderem als nur positiven PCR-Test-Ergebnissen.

Es ist also glasklar. Die Politik missbraucht Zahlen ohne Wert, um eine künstlich geschürte Panik herbeizuführen, mit welcher sie die Bürgerrechte eliminiert und eine Diktatur errichtet. Jeder, der sich die Mühe macht, die Basis der Zahlen selbst zu untersuchen, kann zu keinem anderen Schluss kommen.