Überall das gleiche Bild

https://infekt.ch/2020/04/sind-wir-tatsaechlich-im-blindflug/

»Diese Resultate enthalten Zündstoff[…] Die einfachen Massnahmen, Verzicht auf Grossveranstaltungen und die Einführung von Hygienemassnahmen sind hoch wirksam. Die Bevölkerung ist in der Lage, diese Empfehlungen gut umzusetzen und die Massnahmen können die Epidemie fast zum Stoppen bringen. Auf jeden Fall sind die Massnahmen ausreichend, unser Gesundheitssystem so zu schonen, dass die Spitäler nicht überlastet werden.«

Auch in der Schweiz war, wie in Deutschland, die Ausbreitung der Epidemie bereits gestoppt (Reproduktionsrate unter 1), bevor der „Lockdown“ ausgerufen wurde. Ein paar wenige milde Eingriffe in das Gemeinschaftswesen waren bereits ausreichend.

Sind die Politiker tatsächlich so dumm, dass sie für eine ziemlich typische und leicht beherrschbare Erkältungswelle die Bevölkerung in den wirtschaftlichen Abgrund gestürzt haben? Dann müssen sie zurücktreten, die Führung eines Staates ist nichts für Idioten.

Oder haben korrupte Politiker ihr Land verraten für die radikal egoistischen Interessen einer winzigen Schicht von Ultrareichen? Dann müssen sie ebenfalls zurücktreten, Kriminelle haben in der Regierung nichts zu suchen.