Wer den Ruf hört

(Quelle Ovalmedia)

„Die ganzen Entscheidungen, die jetzt dort [im PEI] stattfinden, sind politisch getrieben […] Wenn Politik in der Lage ist unsere wissenschaftlichen Ergebnisse zu bestimmen, oder noch schlimmer, unsere wissenschaftlichen Aussagen zu bestimmen und zu sagen, was wir zu sagen haben, dann ist das das Ende einer freien Wissenschaft. Und dann kommt das raus, was wir jetzt gerade sehen: Wissenschaft wird instrumentalisiert durch Politik.“

Prof. Dr. Stefan Hockertz hatte sich schon ziemlich lange mit der mRNA-Technologie beschäftigt, als die Covid-Impfung auf den Markt kam. Diese Technologie ist nämlich gar nicht so neu, aber jeder bisherige Versuch damit wurde abgebrochen, weil das Risiko-Nutzen-Verhältnis viel zu schlecht war. (Darauf hat, neben vielen anderen, auch Prof. Dolores Cahill schon sehr früh hingewiesen). Prof. Hockertz berichtet außerdem, dass sehr viele seiner Kollegen das extreme Risiko der gentechnischen Maßnahme genauso sehen wie er, aber es findet eine massive Verfolgung abweichender Meinungen statt, und deshalb trauen sich viele nicht, den Mund aufzumachen.

Und wie zutreffend solche Befürchtungen sind, das zeigt das Schicksal von Prof. Hockertz eindringlich. Er hat alles in seiner Macht stehende getan, um zu warnen, und wie erging es ihm? „Ich wurde behandelt wie ein Terrorist“, sagt er zu den brutalen Repressionsmaßnahmen des Staates, die er erleiden musste.

Es sind ungeheuerliche Dinge, die Prof. Hockertz erzählt. Zum Beispiel gab es eine Studie mit 40 Millionen Teilnehmern, 20 Mio mRNA-geimpft, 20 Mio ungeimpft. Die Studie hätte laufen müssen bis Ende 2023, aber sie wurde abgebrochen. Auf Geheiß der Politik. Konnte man etwa schon frühzeitig sehen, dass das mRNA-Gift Massenmord ist?

Also. Die Politik instrumentalisiert die Wissenschaft, um… was eigentlich? Politiker setzen die ganze Macht des Staates ein, damit… Gentechbrühe vertickt wird?? Ganz besonders gefährliche, und als solche auch schon lang bekannte, Brühe noch dazu?

Sind Politiker Pharma-Vertriebsmitarbeiter? Doch es ist nicht um Geld, oder wenn, dann nur am Rande. Die, denen die Politiker die Stiefel lecken, haben mehr als genug davon, und wenn es zu wenig wäre, dann drucken sie es sich so viel sie nur lustig sind – mit der resultierenden Inflation haben nur Sie ein Problem, die, die im Hintergrund die Strippen ziehen, ganz bestimmt nicht.

Worum es vielmehr in Wahrheit geht, ist Macht. Unbegrenzte, totale Macht bis in Ihre Unterhose. Sogar Macht über Ihr Leben, die Macht, zu entscheiden, ob Sie weiterleben dürfen. (Und für 90 Prozent von uns ist bereits entschieden, dass wir das nicht dürfen sollen).

Dies ist ein Putsch von oben, und wir befinden uns mitten in einem geheimem Weltkrieg von ein paar Plutokraten gegen fast alle anderen. Es wäre leicht für uns zu gewinnen, sehr leicht sogar, denn wir sind überwältigend viele und die Schöpfungsfeinde so wenige. Bisher jedoch ziehen wir es vor, zu schlafen. Aus Bequemlichkeit und Faulheit weigern wir uns, das teuflische Grauen direkt vor unserer Nase zur Kenntnis zu nehmen. Ja, wir prügeln sogar auf diejenigen ein, die, wie Prof. Hockertz, alles riskieren um uns zu wecken.

Und dann, wenn alles zu spät ist, unsere Kinder sterben, und unser Leben Hölle geworden ist, dann werden wir wieder rufen um Gott. Wo es doch die ganze Zeit nur gefordert ist, das Geschenk unseres Verstandes zu nutzen – Seinen Ruf zu hören.