Wer einmal lügt

(Quelle der Grafik: Netzfund)

„Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht“, meint der Volksmund.

Wer jedoch 8x lügt, dem glaubt man trotzdem, dass er beim 9. Mal auf jeden Fall die Wahrheit sagt.

Hingegen, wer 8x die Wahrheit sagt, der wird als Bösnazispinner diffamiert und man ist felsenfest davon überzeugt, dass der beim 9. Mal ganz bestimmt lügt.

„Tun“ die da etwas rein in die Nachrichten? Vielleicht so was wie aufmodulierte Wellenmuster (Theta-Trigger, zum Beispiel), die das Hirn der Menschen lahmlegen und sie in geistlose, programmierbare Zombies umwandeln?

Wie geht das? Wie ist so ein Massendenkversagen möglich?

ARD und ZDF ausschalten und aufhören, die Systempresse zu lesen. Stattdessen sich einfach nur umsehen. Schwupps! Pandemie vorbei.