Wo ist sie?

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Situationsberichte/2020-08-26-de.pdf?__blob=publicationFile

Situationsbericht des Robert-Koch-Institus vom 26.08.2020. Weiterhin wird die Anzahl der Tests stark erhöht (+10,7% im Vergleich zur Vorwoche), der Anteil der positiv Getesteten sinkt dabei jedoch von 0,97% auf aktuell 0,88%. Wo ist sie denn, die „epidemische Lage von nationaler Tragweite“?

Sie ist noch immer in Kraft und Spahn hat diktatorische Vollmachten!

Tja, so wird es gemacht: Die Anzahl der Tests wird drastisch ausgeweitet, dann bekommt man auch mehr positiv Getestete. (Notabene: positiv getestet heißt nicht infiziert, sondern nur, dass Bruchstücke des Virus gefunden wurden ohne Angabe der Menge; und infiziert heißt nicht krank, weil es nichts impliziert über die Reaktion des Immunsystems).

Und dann kommuniziert man nur noch die – natürlich gestiegene – absolute Anzahl der positiven Tests, um Angst und Panik zu verbreiten. Auch die Replikationszahl (R-Wert) wird schamhaft verschwiegen, denn die ist mittlerweile bei 0,85. Hatte man uns nicht gesagt, die Pandemie wäre vorbei, sobald dieser Wert unter 1 ist (weil die Pandemie dann von alleine erlischt)? Ach egal, mit diktatorischen Rechten zu regieren ist so easy und so bequem, davon will man auf keinen Fall mehr lassen?

Oder warum sonst verschweigt man alles Erfreuliche und lässt entscheidende Informationen unter den Tisch fallen? Welches Ziel soll das denn haben, außer immer nur weiter und weiter (unbegründete) Ängste zu schüren? Und wozu soll diese künstlich erzeugte Panik dienen, außer dazu, eine Diktatur zu errichten?